Sonntag, 9. August 2020
Wieder komplett

BSH Consumer Products Team neu aufgestellt

Kleingeräte | Dominik Schebach | 14.07.2020 | Bilder | |  
Martin Neidhart hat als Vertriebsbeauftragter für die Regionen Steiermark, Kärnten und Osttirol die Nachfolge von Hannes Gojer übernommen. Martin Neidhart hat als Vertriebsbeauftragter für die Regionen Steiermark, Kärnten und Osttirol die Nachfolge von Hannes Gojer übernommen. (© BSH Hausgeräte) Das Team von Geschäftsleiter Peter Pollak ist wieder komplett – seit Anfang Februar erweitert Martin Neidhart (38) mit langjähriger Erfahrung das Vertriebsteam im Bereich Consumer Products von Bosch und Siemens Hausgeräte. Anfang Mai übernahm Stefan Stipsits (31) die Position des Key Account Managers.

Martin Neidhart (38) erweitert das BSH Vertriebsteam bereits seit Anfang Februar und bringt als Vertriebsbeauftragter für die Regionen Steiermark, Kärnten und Osttirol langjährige Berufserfahrung in das Bosch und Siemens Consumer Products Team ein. Der gebürtige Kärntner war über 12 Jahre bei Euronics Österreich (Red Zac) und dort zuletzt als Handelsbetreuer für Westösterreich im Einsatz. Nun übernimmt er die Aufgaben von Hannes Grojer, der nach erfolgreichen 20 Jahren bei der BSH in den wohlverdienten Ruhestand tritt. „Der persönliche Kontakt zu Kunden war mir schon immer sehr wichtig. Ich freue mich darauf, meine langjährige Erfahrung im Ein- und Verkauf von Hausgeräten zu nutzen, die Handelspartner damit bestmöglich zu unterstützen und die Marktbedeutung von Bosch und Siemens im Produktsegment der Kleingeräte erfolgreich weiter auszubauen“, so Neidhart.

Anfang Mai hat Stefan Stipsits (31) die Position des Key Account Managers übernommen und verantwortet dabei den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit mit dem kooperierten Fachhandel und der Großfläche. Auch Stipsits ist ein profunder Kenner der Branche und verfügt über 10 Jahre Vertriebserfahrung. Bei der Groupe SEB war er zuletzt vor allem für die Kooperations-Zentralen verantwortlich. Den neuen Aufgaben blickt er optimistisch entgegen. „Ich freue mich, zusammen mit der Vertriebsmannschaft unsere Partner im Fachhandel noch besser zu unterstützen und bin zuversichtlich, dass wir durch eine intensive, partnerschaftliche Zusammenarbeit in unseren Fokuskategorien Vollautomaten, Küchenmaschinen und Bodenpflege gemeinsam noch stärker werden können“, so Stipsits.

 

Bilder
Stefan Stipsits hat die Position des Key Account Managers übernommen und verantwortet dabei den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit mit dem kooperierten Fachhandel und der Großfläche.
Stefan Stipsits hat die Position des Key Account Managers übernommen und verantwortet dabei den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit mit dem kooperierten Fachhandel und der Großfläche. (© BSH Hausgeräte)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.