Mittwoch, 23. September 2020
„Erste Wahl für alle, die das Besondere suchen“

„Sehr Gut“ für WMF Lono Glas-Toaster

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 05.08.2020 | |  
Der WMF Lono Glas-Toaster hat einen Praxistest des Online-Testportals „Technik zu Hause“ mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen. Der WMF Lono Glas-Toaster hat einen Praxistest des Online-Testportals „Technik zu Hause“ mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen. Der WMF Lono Glas-Toaster schloss einen umfangreichen Praxistest des Online-Testportals „Technik zu Hause“ mit der Gesamtnote „sehr gut“ ab. Die Tester urteilten: „Für alle, die das Besondere am Frühstückstisch suchen, ist der WMF Lono Glas-Toaster erste Wahl.“

Der WMF Lono Glas-Toaster hat einen umfangreichen Praxistest des Online-Testportals „Technik zu Hause“ mit der Gesamtnote „sehr gut“ (1,0) abgeschlossen. Getestet wurde in den vier Kategorien Verarbeitung, Ausstattung, Bedienung und Funktion – „wobei jeweils die höchstmögliche Bewertung ‚sehr gut‘ (1,0) vergeben wurde“, erläutert WMF.

Im Praxistest von „technikzuhause.de“ der Kategorie „Spitzenklasse“ hat der WMF Lono Glas-Toaster durchgängig die Bestnote „sehr gut“ erhalten: „Sowohl in der Gesamtbeurteilung mit der höchstmöglichen Bewertung von 1,0, als auch in allen vier Testkategorien Verarbeitung, Ausstattung, Bedienung und Funktion“, berichtet WMF. Dementsprechend fällt das Fazit der Test-Redaktion aus: „Für alle, die das Besondere am Frühstückstisch suchen, ist der WMF Lono Glas-Toaster mit seinem motorischen Broteinzug erste Wahl. Die Bräunungsergebnisse sind tadellos, selbst bei mehreren Toastvorgängen hintereinander bleibt die Röstung identisch. Mit Auftauen, Aufwärmen und Nachtoasten sowie einseitigem Toasten bietet der WMF zusätzlichen Komfort. Die Reinigung geht leicht von der Hand. Dank großer Glasscheiben schaut man dem Toaster gern ins Innere – großes Frühstücks-Kino!“

Der Lono Glas-Toaster ist der erste motorisierte WMF-Toaster. Der Hersteller erklärt: „Dank Glasscheiben, die den Blick ins Innere gestatten, entsteht in Kombination mit der vollautomatischen Bedienung auf Knopfdruck ein äußerst elegantes Design, das den Toaster zum angesagten It-piece in jeder Küche werden lässt. So wird die morgendliche Routine zu einem kleinen Frühstückserlebnis und sieht ab sofort wie folgt aus: Toast- oder Brotscheibe einlegen, Bedientaste drücken und die Vorrichtung fährt Aufzug-gleich automatisch in die perfekte Position – alles direkt vor den Augen des Betrachters, denn das Glasfenster bietet besondere Einsichten in den gesamten Vorgang.“

Das Gerät hat ein Cromargan-Gehäuse, doppeltes WMF Sicherheitsglas sowie LED-beleuchtete Funktionstasten. Zudem gibt es eine motorisierte Toastaufnahme mit Platz für zwei große Toastscheiben, sieben einstellbare Bräunungsgrade und eine integrierte Brotzentrierung für gleichmäßige Bräunungsergebnisse.

Der WMF Lono Glas-Toaster ist zu einem UVP von 169,99 Euro im Handel erhältlich.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.