Mittwoch, 23. September 2020
Kontrollfunktion

Marion Mitsch in UFH-Stiftungs-Vorstand gewählt

Hintergrund | Dominik Schebach | 01.09.2020 | | 1  
Marion Mitsch (50) wurde sie als erste Frau in den Vorstand der UFH Privatstiftung gewählt. Marion Mitsch (50) wurde sie als erste Frau in den Vorstand der UFH Privatstiftung gewählt. Marion Mitsch, die ehemalige Geschäftsführerin der UFH-Gruppe wurde als erste Frau in den Vorstand der UFH-Privatstiftung gewählt. Die Stiftung ist Eigentümerin der UFH GmbH & Co KG sowie der UFH Holding GmbH. In ihrer neuen Position übt Mitsch damit eine Kontrollfunktion über jenes Unternehmen aus, das sie zuvor über fünf Jahre lang operativ führte.

Marion Mitsch (50) war von April 2015 bis Juni 2020 Geschäftsführerin der UFH-Holding. Zuvor war sie als Prokuristin im UFH insbesondere für die Bereiche Finanzen, Controlling und Personal zuständig. Bei der UFH-Gruppe ist die studierte Betriebswirtin bereits seit 2001 tätig und war u.a. für den Aufbau der Sammel- und Verwertungsgesellschaften als auch für die Finanzierung der Kühlgeräte-Recyclinganlage – einer der modernsten Anlagen Europas – in Kematen an der Ybbs verantwortlich.

Somit engagiert sich Marion Mitsch seit fast zwei Jahrzehnten im Umwelt- und Klimaschutz in der Entsorgungs-, Recycling– und Kreislaufwirtschaft – einer Branche, in der Frauen und insbesondere Frauen in Führungspositionen, rar sind. Nun wurde die gebürtige Wienerin in den Vorstand der UFH-Stiftung gewählt. „Ich freue mich sehr, UFH nach meinem Wechsel weiterhin treu bleiben zu können. Gemeinsam haben wir es in den vergangenen Jahren geschafft, ein Vorzeigeunternehmen im Bereich Klimaschutz aufzubauen und damit einen wesentlichen Beitrag für eine lebenswertere Zukunft zu leisten“, sagt Mitsch.

Manfred Müllner, Vorsitzender der UFH-Stiftung betont: „Mit Marion Mitsch verbindet mich eine über 20-jährige sehr gute Zusammenarbeit. Durch ihre operativen Tätigkeiten in der UFH-Gruppe hat sie einen sehr guten Einblick in die Tätigkeits– und Entwicklungsfelder der UFH und wird auch in Zukunft wichtige Impulse einbringen.“

Der Stiftungsvorstand besteht nun neben Marion Mitsch aus Vorsitzendem Manfred Müllner, Stv. Geschäftsführer, FEEI – Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie, Lothar Roitner, Geschäftsführer, FEEI – Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie, Erich Scheithauer, Geschäftsleiter, Bosch Siemens Hausgeräte GmbH, Lucas Nerud, Geschäftsführer Vertrieb, Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH, Robert Pfarrwaller, Vorsitzender der Geschäftsführung/ CEO bei Rexel Austria GmbH, Rudolf Koch, ehem. Geschäftsführer Philips Lighting Austria GmbH.

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.