Sonntag, 20. September 2020
Editor's ChoiceHot!Ende Oktober bei freiem Eintritt

klangBilder-Alternative: UE-Promotion-Event „DREH AUF!”

Multimedia | Wolfgang Schalko | 07.09.2020 | Bilder | |  
Die klangBilder werden heuer zum UE-Promotion-Event „DREH AUF!”. Die klangBilder werden heuer zum UE-Promotion-Event „DREH AUF!”. Wie so viele Messen können auch die klangBilder heuer aufgrund der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie nicht stattfinden werden auf November 2021 verschoben. Allerdings hat das Veranstalter-Team rund um Ludwig Flich und Gernot Fischer aufgrund von Aussteller- und Publikums-Fragen die Idee einer Ausstellung weiterentwickelt, die so weit wie irgend möglich sicher und erfolgversprechend ist: Ein UE-Treff in kleinem Rahmen, bei freiem Eintritt für Besucher und äußerst moderaten Kosten für die Aussteller.

Mit der Öffnung von Konzerthäusern, Theatern, Bühnen, Kinos etc kommt das gesellschaftliche Leben wieder in Schwung und auch die klangBilder lassen diesen Aufwärtstrend nicht an sich vorüberziehen – mit einer kleinen, aber feinen Veranstaltung im Design & Lifestyle-Hotel Andaz: „DREH AUF!” will sich als Signal bzw Lebenszeichen der der UE-Branche verstanden wissen. In Zeiten wie diesen Neuheiten zu präsentieren, ist schließlich keine Selbstverständlichkeit. „Wir machen das nicht aus Wagemut, sondern deshalb, weil sich jetzt ein paar Ideen zum Vorteil der UE-Branche verwirklichen lassen”, hält Initiator Ludwig Flich fest. „Es geht allein um die Möglichkeit, dass sich die Branche – Lieferanten und Fachhändler – vor Weihnachten auch abseits von ihren üblichen POS in Szene setzen und sogar was verkaufen kann.”

Wenn die Sicherheit stimmt, und das Angebot als interessant empfunden wird, dann werden an diesen beiden Tagen auch viele interessierte Besucher kommen, um sich für daheim etwas zu gönnen, ist Flich überzeugt. Aus Vorsicht findet allerdings nur ein sparsames Rahmenprogramm statt, wobei heuer ein weltbekannter Künstler seine Zusage zu einer Präsentation gegeben hat: Pianist und Grafenegg-Chef Rudolf Buchbinder.

In großen Saal LOWER BELVEDERE von fast 500 m² wird es offene Stände für maximal 20 Aussteller geben. Angedacht sind Zonen von etwa 10 m² pro Aussteller, im Fokus soll die Ausstellung interessanter Geräte stehen. „Um für die Aussteller ein zahlreiches Publikum zu motivieren, setzen wir erstmals in der Geschichte unserer Messen auf freien Eintritt”, betont Flich. „Gerade das könnte dann ein jüngeres Publikum, das etwas Neues kennenlernen will, anlocken – umso mehr, als diese Zielgruppe ja weniger ängstlich und auch gefährdet ist.”

Natürlich sorgen die Veranstalter auf die Einhaltung der Sicherheitsvorkehrungen gemäß staatlicher Hygiene-Verordnung (Ampel, usw.): Eigener Eingang im Hotel; Zugang für eine limitierte Personenanzahl im Saal; Temperaturkontrolle und Desinfektion beim Eingang mit dem technologisch neuesten Thermobildkamera-System; ausnahmslos Maskenpflicht. Für die Aussteller gibt es sogar eine Geld-zurück-Garantie, falls auf staatliche Anordnung eine Absage erforderlich wird.

„DREH AUF!” im Überblick

  • UE Promotion Ausstellung vor Weihnachten
  • 30. + 31. Oktober 2020
  • Design & Lifestyle-Hotel Andaz – gegenüber dem Museum Belvedere 21 (vormals: „Zwanz‘gerhaus“) beim Hauptbahnhof
  • Öffnungszeiten: Freitag 10 – 19 Uhr, Samstag 10 – 18 Uhr

Stargast ist der berühmte Pianist und Festival-Intendant Rudolf Buchbinder. Präsentation und Pressetermin sind für Freitag um 17 Uhr (Beethovens & Co. Diabelli-Variationen und Erstes Klavierkonzert) programmiert. Mit Autogramm-Möglichkeit und CD-Verkauf.

Mehrmals täglich gibt es Vorführungen dieser Aufnahmen in einem weiteren Saal wie auch von neuesten Dolby Atmos-Veröffentlichungen der Universal Music, so etwa „John Williams Live in Vienna“, die der Komponist selbst mit Stargeigerin Anne-Sophie Mutter und den Wiener Philharmonikern im Musikverein einspielte und noch unveröffentlichte Aufnahmen der neuen Riesenorgel im Wiener Stephansdom. Als Bonus gibt es wiederentdeckte Mehrkanal-Aufnahmen von 1974/75 mit Friedrich Gulda: vier der schönsten Mozart-Klavierkonzerte, eingespielt im Musikverein mit den Wiener Philharmonikern unter Leitung von Claudio Abbado.

Die Organisation des Events liegt wieder in den bewährten Händen von Sabine Pannik (Tel.: 0676 – 833 833 02), Veranstalter ist die Klangbilder GmbH. Interessierte Hersteller und Fachhändler sind angehalten, bezüglich der Teilnahme an „DREH AUF!” rasch Kontakt aufzunehmen.

Bilder
Rund 20 Ausstaller sollen Ende Oktober den großen Tagungssaal des Design & Lifestyle-Hotel Andaz mit Leben – und vielen interessanten Neuheiten – füllen.
Rund 20 Ausstaller sollen Ende Oktober den großen Tagungssaal des Design & Lifestyle-Hotel Andaz mit Leben – und vielen interessanten Neuheiten – füllen. (© Hyatt)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.