Sonntag, 20. September 2020
„Eine besondere Designinnovation“

German Design Award für Beurer maremed

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 16.09.2020 | |  
Das Meeresklimageräte maremed von Beurer wurde mit dem German Design Award ausgezeichnet. Das Meeresklimageräte maremed von Beurer wurde mit dem German Design Award ausgezeichnet. Über Beurers maremed haben wir bereits berichtet, nun wurde dem Meeresklimagerät der German Design Award 2021 verliehen.

Bei Beurer maremed handelt es sich um ein Meeresklimagerät, das die Luft in den eigenen vier Wänden verbessert (elektro.at berichtete). Nun verlieh der Rat für Formgebung dem Ulmer Gesundheitsunternehmen eine Auszeichnung für seine „besondere Designinnovation“, wie es heißt, die in Zusammenarbeit mit pulse design aus München entstanden ist.

maremed schafft ein naturidentisches Meeresklima in den eigenen vier Wänden, wie Beurer beschreibt.

Beurer erklärt: „Das maremed Meeresklimagerät ist ein Vorreiter, wenn es um das Schaffen eines naturidentischen Meeresklimas in den eigenen vier Wänden geht. Das Kombigerät reinigt, mineralisiert, entkeimt, ionisiert und befeuchtet die Luft gleichzeitig. Zudem wird durch die Zugabe eines exklusiv hergestellten Spezial-Meersalz, bestehend aus mehr als 65 Spurenelementen, die Luft angereichert und die Biodynamik der Meeresküste simuliert. Die Atemintensität und das allgemeine Wohlbefinden werden verbessert. Das moderne und schlichte Design ist passend für jeden Wohnraum. Mit dem Nachtmodus kann es sogar während der Nacht im Schlafzimmer platziert werden und schafft somit optimale Schlafverhältnisse.“

„Es ist immer etwas Besonderes an einem Produkt mitwirken zu können, das es so noch nicht gibt. Um aus einer Vision und einem Prototyp ein neues Gerät zu gestalten, sprich einer Meeresbrise ein Gesicht zu geben, war eine enge und intensive Zusammenarbeit mit dem Beurer Engineering- und Marketing-Team nötig.“, so Produktdesigner Matthias Kolb von pulse design. „Das maremed ist ein Novum in der Beurer Produktfamilie, welches eine eigenständige Formsprache gefunden hat.“, so Kolb weiter.

UVP maremed: 349,99 Euro

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.