Freitag, 23. Oktober 2020
Kleiner Bruder mit vielen Stärken

Sony: Xperia 5 II nimmt Gamer und Foto-Fans ins Visier

Telekom | Dominik Schebach | 17.09.2020 | Bilder | |  
Der kleine Bruder ist ganz schön stark: Mit dem Xperia 5 II will Sony Foto-Enthusiasten, Gamer und Video-Fans ansprechen. Der kleine Bruder ist ganz schön stark: Mit dem Xperia 5 II will Sony Foto-Enthusiasten, Gamer und Video-Fans ansprechen. Laut Sony ist es der kleine Bruder zum jüngsten Flaggschiff. So klein ist das heute vorgestellte Xperia 5 II dann aber auch wieder nicht. Mit seiner umfassenden Ausstattung sowie dem 6,1 Zoll Display soll das Smartphone nicht nur Foto- und Video-Fans ansprechen, sondern auch die Herzen von Gamern höher schlagen lassen.

Das neue Xperia 5 II kommt mit vielen Funktionen des Xperia 1 II. Mit einem „handlichen“ 6,1“ (15,5 cm) FHD+ HDR OLED Display im 21:9 Format und mit einer Bildwiederholungsrate von 120 Hz, 240 Hz Bewegungsunschärfereduzierung sowie 240 Hz Abtastfrequenz bei Berührungen soll es ein präzises und fließendes Spielerlebnis bieten. Damit ist laut Sony die Abtastfrequenz bis zu viermal schneller und die Berührungsempfindlichkeit um 35% höher im Vergleich zum Vorgängermodell Xperia 5. Unterstützt wird dies durch den Qualcomm Snapdragon 865 mit 5G Mobile Plattform sowie seinem 5G-Modem Qualcomm X55, 8 GB RAM sowie 128 GB internem Speicher, der via microSD-Kartenslot erweiterbar ist.

Dazu erlaubt das 5G-fähige Smartphone im entsprechenden Netz um vielfach schnellere Down- und Uplink-Raten. Surfen im Internet oder Online-Gaming wird dadurch zu einem völlig neuen Erlebnis. Der 4.000 mAh Akku mit Schnellladefunktion sorgt dafür, dass Geschwindigkeit und Leistung mit der nötigen Energie versorgt werden. Weiters verfügt das Smartphone über den Spieleoptimierer von Sony, welcher u.a. spielstörende Benachrichtigungen ausschaltet und die Kamerataste deaktiviert. Das Smartphone laden, spielen und gleichzeitig über die 3,5 mm Klinkenbuchse Musik hören ist für das Xperia 5 II kein Problem. Die Heat Suppression Power Control sorgt dafür, dass das Smartphone auch bei intensivem Gaming nicht zu heiß wird.

Fokus auf Foto-Fans

Foto-Fans dürfen sich auf die vielseitige Triple-Kamera freuen: Mit 16 mm Superweitwinkel, 24 mm Weitwinkel und 70 mm Tele sowie je 12 Megapixel Auflösung punktet die Kamera mit dem gleichen Highspeed wie der des Xperia 1 II. Ebenfalls an Bord ist der kontinuierliche Autofokus mit 60 BpS Echtzeit-Tracking (und Echtzeit-Augenautofokus für Menschen und Tiere) aus der Kameratechnologie der Alpha Serie. Dieser ermöglicht gestochen scharfe und ausgewogen belichtete Serienaufnahmen mit bis zu 20 BpS selbst bei sich schnell bewegenden Motiven. Dank des großen 1/1,7“-Sensors und der Rauschunterdrückung mit dem Bionz X for Mobile werden auch bei schlechten Lichtverhältnissen qualitativ hochwertige Bilder aufgenommen.

Klassisches Sony Design

Das zeitlose und schlichte Design des Xperia 5 II mit Corning Gorilla Glas 6 und nur 8 mm Dicke liegt dank abgerundeter Kanten perfekt in der Hand. An der rechten Geräteseite befindet sich der Powerbutton mit integriertem Fingerabdrucksensor, die Kamerataste sowie die Lautstärkewippe. Erstmals verfügt das Xperia 5 II über eine dedizierte Google Assistant-Taste. Über langes Drücken lassen sich darüber unter anderem Musik anschalten, E-Mails senden oder auch eine Schnellsuche via Spracheingabe aktivieren. Das Smartphone ist laut Sony nach IP65/68 gegen das Eindringen von Spritzwasser und Staub geschützt. Sony gibt als UVP 899 Euro an. Die Verfügbarkeit wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

 

Bilder
Dank des schlanken, zeitlosen Designs mit seinen abgerundeten Kanten soll das Xperia 5 II perfekt in der Hand liegen.
Dank des schlanken, zeitlosen Designs mit seinen abgerundeten Kanten soll das Xperia 5 II perfekt in der Hand liegen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.