Mittwoch, 21. April 2021
Panasonic bringt Software (Beta) für Windows und Mac

LUMIX Kameras als Webcam nutzen

Multimedia | Wolfgang Schalko | 01.10.2020 | |  
Panasonic launcht die Beta-Version seiner LUMIX Webcam Software und ermöglicht damit die Nutzung ausgewählter Kamera-Modelle als Webcam für Live-Streaming oder Videokonferenzen. Panasonic launcht die Beta-Version seiner LUMIX Webcam Software und ermöglicht damit die Nutzung ausgewählter Kamera-Modelle als Webcam für Live-Streaming oder Videokonferenzen. Mit der LUMIX Webcam Software (Beta) für Windows / Mac veröffentlicht Panasonic eine Webcam-Software, mit der dafür geeignete LUMIX-Kameras einfach als Webcam für Live-Streaming oder Videokonferenzen genutzt werden können.

Über eine USB-Verbindung und mit der neuen LUMIX Webcam Software (Beta) kann die Kameraansicht von LUMIX-Kameras in optimaler Ausgabeauflösung (1280×960 oder 1280×720) eingespeist werden. Ein zusätzliches Gerät ist nicht nötig.

Kompatible Modelle sind: DC-S1H, DC-S1R, DC-S1, DC-S5, DC-GH5S, DC-GH5 und DC-G9 (DC-G110 soll ebenfalls noch folgen).

LUMIX Webcam Software (Beta) wird als Vorabversion zur Verfügung gestellt, die sich derzeit noch in der Entwicklung befindet. Für diese Software kann keine Betriebsgarantie und kein Kundensupport in Anspruch genommen werden. Die Software lässt sich auf der Website von Panasonic unter folgendem Link herunterladen: www.panasonic.com/global/consumer/lumix/lumix_webcam_software.html

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.