Freitag, 23. Oktober 2020
„Ein großes Stück Wohlbefinden und Sicherheit“

Antigen-Schnelltest vor Katzenbeisser-Seminar

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 07.10.2020 | |  
Teilnehmer eines Katzenbeisser-Seminars können nun vor Veranstaltungsbeginn einen SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest durchführen lassen. Medizinisches Fachpersonal nimmt dabei einen Abstrich von der Wangeninnenseite. Teilnehmer eines Katzenbeisser-Seminars können nun vor Veranstaltungsbeginn einen SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest durchführen lassen. Medizinisches Fachpersonal nimmt dabei einen Abstrich von der Wangeninnenseite. Auch Hannes Katzenbeisser hat die Covid-19 Pandemie beruflich hart getroffen. Zahlreiche Seminare mussten im letzten halben Jahr abgesagt bzw. verschoben werden. Nun hat Katzenbeisser aber einen Weg gefunden, den Leuten die Angst vor Veranstaltungen in geschlossenen Räumen zu nehmen: Er bietet vor seinen Seminaren einen Antigen-Schnelltest an. Das erste Seminar startete heute, am 7. Oktober 2020, im Hilton Vienna Danube Waterfront.

Hannes Katzenbeisser berichtet: „Mit Beginn der im Herbst europaweit steigenden Infektionszahlen, wurden auch die Veranstalter wieder verunsichert. Trainer und Vortragende wurden in die Verpflichtung genommen, vor Seminaren oder Events negative Tests vorzuweisen. Was wir dabei aber nie vergessen dürfen ist, dass auch von den 10, 20, 50, 100 oder mehr Teilnehmern, die nicht getestet sind, eine Infektionsgefahr ausgehen kann.“ Katzenbeisser will nun auch den Teilnehmern Sicherheit geben – „und zwar schon vor dem Eintritt in den Seminarraum und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften und Regelungen“, ergänzt er.

Katzenbeisser will den Teilnehmern seiner Seminare Sicherheit geben – „und zwar schon vor dem Eintritt in den Seminarraum und unter Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften und Regelungen“, sagt er.

Soll heißen: Hannes Katzenbeisser nutzt seit heute SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltests für seine Präsenzseminare. Die ersten Tests wurden heute um 8 Uhr 59 im Hilton Vienna Danube Waterfront durchgeführt. Den 16 Teilnehmern wurde dabei ein Abstrich von der Wangeninnenseite entnommen und nach rund 15 Minuten Wartezeit wurden die Ergebnisse jeweils sichtbar. Am Ende der Testungen stand fest: „Alle sind negativ“, berichtet der ehemalige Elektrohändler heute früh erfreut.

„Unsere Seminarteilnehmer haben es verdient, sich endlich wieder in entspannter Atmosphäre der Weiterbildung zu widmen“, so Katzenbeisser. „Mit der Alps:health® Medical Solutions GmbH mit Sitz in Wien haben wir einen seriösen Anbieter gefunden, der die neueste Technologie mit verbindlichen Ergebnissen liefert.“

Der verwendete SARS-CoV-2 Antigen-Schnelltest soll sich durch eine „sehr gute Verlässlichkeit in der Diagnostik bei akuten Covid-19-Infektionen“ auszeichnen, wie beschrieben wird. „Die Leistungsmerkmale liegen alle innerhalb bzw. sogar über den für diese Tests erforderlichen Qualitätskriterien. Die Spezifität dieses neuen Tests liegt bei 98,34% bis 100%, was im Falle der gefürchteten ‚Superspreader‘ besondere Sicherheit gibt“, erklärt Dr. Markus Fido, Geschäftsführer der Alps:health® Medical Solutions GmbH. Laut dem „alle erforderlichen Zertifikate, Qualitätsdokumente sowie gesetzlichen und regulatorischen Voraussetzungen“ für Österreich, die EU und auch Länder außerhalb der europäischen Union bereits vorliegen sollen.

Durchatmen

Beim ersten Katzenbeisser-Seminar mit Schnelltest am 7. Oktober waren alle 16 Teilnehmer negativ.

Teilnehmer von Präsenzseminaren und Live-Events wissen wie herausfordernd die Einhaltung der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen ist. „Man hat den Teilnehmern schon sehr viel abverlangt. Und auch für die Trainer und Speaker war es eine Herausforderung. Jetzt haben wir endlich die Möglichkeit, nach wenigen Minuten vor Beginn der Veranstaltung wieder ein großes Stück Wohlbefinden zurückzugeben“, sagt Katzenbeisser und ergänzt: „Damit sind die Teilnehmer sicherer im Seminarraum, als wenn sie im Supermarkt einkaufen gehen.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.