Freitag, 30. Oktober 2020
Noch besseres Fernseherlebnis für Sky Q Kunden

Sky: UEFA Champions League und Netflix in HDR

Multimedia | Wolfgang Schalko | 15.10.2020 | |  
Sky Q Kunden genießen erstmals Topspiele der UEFA Champions League sowie Netflix in UHD und HDR. Das neue Sky Q Update mit optimierter Bedienoberfläche und Zubuchoptionen per Knopfdruck wird bis Mitte November ausgespielt. Sky Q Kunden genießen erstmals Topspiele der UEFA Champions League sowie Netflix in UHD und HDR. Das neue Sky Q Update mit optimierter Bedienoberfläche und Zubuchoptionen per Knopfdruck wird bis Mitte November ausgespielt. (© 2020 Getty Images/DeFodi Images) Nach dem erst im Sommer erfolgten, bisher größten Update für Sky Q seit dem Start der Plattform dürfen sich Kunden in den kommenden Wochen bereits auf weitere Verbesserungen freuen. Diese machen das Fernseherlebnis mit Sky Q noch einfacher und komfortabler.

Nach dem höchst erfolgreichen Start mit zwei Spielen der Deutschen Bundesliga pro Spieltag zeigt Sky nun erstmals auch ausgewählte Topspiele der UEFA Champions League live und exklusiv in UHD und HDR (High Dynamic Range). Partien in UHD HDR sind u.a. die Gruppenspiele Borussia Mönchengladbach gegen Real Madrid (27.10.), Bayern München gegen Salzburg (25.11.) sowie Borussia Dortmund gegen Lazio Rom (2.12.). HDR bietet den Zuschauern mit einem geeigneten Fernsehgerät noch mehr Details, kräftigere Farben und einen erhöhten Kontrast.

Netflix auf Sky Q künftig in bester HDR-Qualität

Auch Entertainmentfans können sich mit Sky Q bald auf ein atemberaubendes Bilderlebnis in HDR freuen. Im Zuge des neuen Sky Q Updates unterstützt künftig die Netflix-App auf Sky Q die Darstellung in HDR. Sky Q Kunden mit einem Entertainment-Plus-Paket oder Netflix-Konto genießen damit großartige Netflix-Serien wie „Stranger Things“ und „The Crown“, sowie hochkarätige Neuheiten wie „Barbaren“ in farb- und kontrastreichem UHD und HDR.

„Was soll ich schauen?“: Sky Q hat die passende Antwort

Mit Sky Q finden Kunden jetzt noch einfacher ihr persönliches Wunschprogramm, sei es über die neue Bedienoberfläche mit vielen persönlichen Empfehlungen, oder neue, übersichtlichere Genre- und Detailseiten. Und auch die Sky Q Sprachsteuerung kann jetzt noch mehr: Anstatt lange durch Übersichtsseiten und Kategorien zu klicken, finden Kunden etwa mit dem Sprachbefehl „Was soll ich schauen?“ gewünschte Inhalte in nur wenigen Sekunden. Passgenau werden persönliche Empfehlungen, besondere Programmtipps und die neuesten Aufnahmen angezeigt. Auch bei der Spracheingabe von Programmkategorien präsentiert Sky Q schneller und treffsicherer denn je die richtigen Ergebnisse. Wer etwa nach „Musik“ fragt, erhält eine Übersicht an Musikfilmen und Serien und den Zugang zu Spotify (Account vorausgesetzt). Mit dem Schlagwort „Action“ generiert Sky Q eine Übersicht an empfehlenswerten Actionfilmen und Serien auf Sky, im Sky Store, sowie auf Netflix (Account vorausgesetzt). Kunden, die nach „Sport“ fragen, erhalten Vorschläge für kommende Livesport-Events und eine Übersicht aktueller, auf Abruf verfügbarer Highlight-Clips. Bei Eingabe des Vereinsnamens „(z.B. „FC Bayern“) finden Fans alle verfügbaren Fanvideos zum Lieblingsklub auf einen Blick.

Neues Update macht Sky Q noch einfacher

Mit dem neuesten Sky Q Update gehen weitere Verbesserungen einher – etwa die Optimierung der Bedienoberfläche. Die Bilder der Programminhalte werden größer dargestellt und die Menüleiste verschwindet zugunsten einer besseren Übersichtlichkeit komplett, sobald der Nutzer nach rechts navigiert. Neu ist auch: Kunden können künftig bequem und einfach direkt über ihren Receiver neue Programmpakete und Produktoptionen hinzubuchen.

Dazu Max Ehrhardt, Director Product Management Residential bei Sky: „Wie angekündigt erhöhen wir die Schlagzahl an Updates für Sky Q, um das Fernseherlebnis für unsere Kunden noch besser zu machen. Mit der UEFA Champions League und Netflix in HDR bieten wir Kunden nun noch mehr Highlights mit einem außergewöhnlichen Seherlebnis. Mit der optimierten Sky Q Sprachsteuerung und noch individuelleren Empfehlungen wird es für Kunden zudem jetzt noch einfacher, die Programme, die sie lieben, an einem Ort zu finden.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.