Mittwoch, 29. September 2021
Bedeutung nimmt zu

Black Friday: Jeder Zweite plant den Kauf eines Elektrogeräts

Hintergrund | Dominik Schebach | 05.11.2020 | Downloads | |  
Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria, ortet vor allem bei jüngeren Konsumenten einen großen Zuspruch zu Black Friday: „Die jüngste Umfrage zeigt deutlich, dass der Black Friday immer wichtiger wird. Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria, ortet vor allem bei jüngeren Konsumenten einen großen Zuspruch zu Black Friday: „Die jüngste Umfrage zeigt deutlich, dass der Black Friday immer wichtiger wird." Black Friday wird für die Konsumenten als Shopping-Ereignis immer wichtiger.Vor allem unter den jugendlichen Käufern überwiegt der Zuspruch. Das ist das Ergebnis einer von  Offerista Group Austria/wogibtswas.at im Auftrag von elektro.at durchgeführten Umfrage. Am beliebtesten sind hier Produkte der Unterhaltungselektronik, wie TV (17%) Smartphone (16%) & Laptop/Computer (15%).

75 % der Befragen wollten heuer den Black Friday nutzen. Die Motivationen dahinter sind unterschiedlich: So gibt beispielsweise jeder Dritte an, den Black Friday zu nutzen, um Angebote zu durchstöbern, und sich davon inspirieren zu lassen. Für weitere 23% ist der Black Friday dazu da, um gezielt nach Angeboten von konkreten Marken oder Produkten zu suchen.

Interessant ist auch die Gruppe der Black Friday Neulinge. 16% geben an, dass sie bisher noch nie zu diesem Tag Angebote geshoppt zu haben, es dieses Jahr jedoch erstmalig planen. Vor allem bei den Jungen ist der Black Friday beliebt. Nur 11% der Befragten im Alter von 18-44 Jahren geben an, dass sie kein Interesse am Black Friday haben.

Einstellungsfrage

Vier von zehn der Befragten meinen, dass Rabatte von bis zu 90 % genau ihren Erwartungen von Black Friday entsprechen. Bei einigen Menschen löst der Black Friday allerdings auch negative Emotionen aus: 30% – und damit die zweithäufigste Antwort – der Befragten meinen, dass sie Rabatte von bis zu 90% einfach nur zum Kopfschütteln finden. Die männlichen Befragten stehen dabei dem Black Friday skeptischer gegenüber. Für jeden Vierten stellen Rabatte von bis zu 90 % ein Warnsignal dar. Bei den Frauen sind nur 18% dieser Meinung.

„Die Umfrage zeigt deutlich, dass der Black Friday immer wichtiger wird. Sieht man sich gerade die Ergebnisse bei den jüngsten Befragten an“so Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria. Das Unternehmen will deswegen auch selbst aktiv werden, wie Olschewski erklärt: „Der Bedeutsamkeit der bevorstehenden Einkaufstage wie Black Friday entsprechend, haben wir uns entschieden, die Händler mit einer passenden Aktion zu unterstützen. Dabei werden maßgeschneiderte digitale Maßnahmenpakete geschnürt, um die Sichtbarkeit der Angebote effektiv zu steigern und auf den richtigen Kanälen die passende Zielgruppe zu erreichen“,

Im Erhebungszeitraum vom 27. Oktober bis 4. November 2020 beantworteten insgesamt 613 Teilnehmer die Fragen.

Downloads
Die Offerista Kurzanalyse zum Black Friday
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

37 − 34 =

An einen Freund senden