Freitag, 4. Dezember 2020
Bei ElectronicPartner wird Zubehör seit jeher groß geschrieben

Von wegen Nebensache

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 19.11.2020 | Downloads | |  
Das Thema Zubehör hat bei ElectronicPartner und den Mitgliedern immer Saison. Das Thema Zubehör hat bei ElectronicPartner und den Mitgliedern immer Saison. ElectronicPartner stützt sich beim Thema Zubehör auf zwei Säulen: Einerseits enge, langjährige Partnerschaften mit renommierten Herstellern und andererseits ein kleines, aber feines Sortiment an Eigenprodukten. Und man lässt keine Gelegenheit aus, das Geschäft in diesem Bereich weiter zu forcieren.

Es hat bei ElectronicPartner Tradition, dass dem Thema Zubehör erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet wird und die Mitgliedsbetriebe immer wieder dazu animiert werden, sich in diesem Bereich zu engagieren. Dazu greift die Kooperation auf diverse Goodies zurück und bietet beispielsweise zusätzliche Werbungen für die Händler (gratis, versteht sich), stellt Aufsteller und sonstige Materialien für den POS zur Verfügung oder liefert schlichtweg wichtige und aktuelle Informationen.

Auch bei der virtuellen Herbstmesse der Kooperation, dem Wissensforum, kam das Thema Zubehör nicht zu kurz, wie diese Videos zeigen:

Gelebte Partnerschaft

Neben Produkten seiner Industriepartner bietet ElectronicPartner auch eine eigene Zubehör-Palette samt POS-Material.

Wenn bei ElectronicPartner von Zubehör die Rede ist, fallen rasch zwei Namen: AVM und Hama. Seit vielen Jahren verbinden die Kooperation einzigartige Partnerschaften mit den beiden Marken und nicht von ungefähr sind diese in fast jeder Werbung vertreten – die Händler sind von den Produkten überzeugt und verkaufen diese äußerst erfolgreich.

Dieser Erfolg beim Zubehörverkauf rührt nicht zuletzt auch daher, dass in enger Abstimmung mit den Industriepartnern immer wieder neue und exklusive Aktionen für die Händler entworfen werden. Damit werden nicht nur die Umsätze der Händler, sondern auch die einzelnen Themenfelder und Produkte „draußen” beim Endkunden weiter gepusht.

Die jüngsten Projekte stellen hier eigene „Fachhandelskataloge“ dar, die zusammen mit AVM und Hama konzipiert wurden und die den Mitgliedern für ihre Kunden in den Geschäften zur Verfügung gestellt wurden – eine Initiative, die für viel positives Echo aufseiten der Händler sorgte. Mit AVM wurden die Themenbereiche Internetversorgung in den eigenen vier Wänden sowie Smart Home anhand einiger Grundbegriffe und adäquater Produkte aufgerollt, mit Hama eröffnete man die gesamte Welt des Zubehörs anhand einer Produktauswahl aus allen Ecken des Sortiments, von Wandhalterungen und Kabel über Adapter und Ladegeräte bis hin zu Kopfhörern und Weckern bzw Uhren.

In Eigenregie

Neben den Produkten der Industriepartner bietet ElectronicPartner auch Artikel unter eigenem Label – und das ebenfalls mit großem Erfolg, wie das Beispiel EP:Kaffee belegt. Die beiden Sorten „Crema” und „Espresso” wurden im Rahmen der Elektrofachhandelstage letztes Jahr vorgestellt – mitsamt einer praktischen Info-Broschüre – und liefern seither eine echte Success-Story. EP:Kaffee ist bei fast allen Mitgliedern zu finden und wird in den Geschäften aktiv beworben – und dementsprechend gut verkauft.

Darüber hinaus können die Händler auf die – zusammen mit Nedis entwickelten – EP:Reinigungsmittel zurückgreifen. Hier stehen mit Edelstahl- und Keramikkochfeld-Reinigern, Fettlösern, Maschinenreinigern und Universalentkalkern vom Großgerät bis zur Kaffeemaschine passende Produkte zur Verfügung. Diese können einzeln oder in Form eines entsprechend bestückten POS-Aufstellers bestellt und so griffbereit für die Kunden platziert werden.

Ein besonderes Highlight steht den ElectronicPartner-Händlern am Virtual Shelf zur Verfügung: Mit dem Zubehör-Konfigurator (siehe Fotos unten) bietet die Kooperation hier ein exklusives Tool, um zu jedem Produkt optimale Ergänzungen zu finden und den Warenkorb bestmöglich zu füllen.

Downloads
Hama – die ganze Welt des Zubehörs
AVM Heimvernetzung
AVM Smart Home

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.