Freitag, 4. Dezember 2020
Darf‘s ein bisserl mehr sein?

Zubehör: Trends und Highlights fürs Weihnachtsgeschäft

Telekom Multimedia Kleingeräte | Wolfgang Schalko | 19.11.2020 | |  
Zubehörspezialist Hama kann mit Neuheiten in praktisch allen Bereichen aufwarten – darunter natürlich Stand- und Halterungslösungen für TV-Geräte. Zubehörspezialist Hama kann mit Neuheiten in praktisch allen Bereichen aufwarten – darunter natürlich Stand- und Halterungslösungen für TV-Geräte. Als Margenbringer ohnehin nie wegzudenken, gewinnt das Thema Zubehör noch einmal an Bedeutung, wenn die Zeit des Schenkens naht: Kleine und große Mitnahmeartikel stehen dabei ebenso hoch im Kurs wie ausgefeilte Erweiterungen und Verbesserungen für bereits vorhandene Gerätschaften. E&W hat sich umgehört und -gesehen, womit sich im heruigen Jahresendgeschäft punkten lässt.

Etwas ändert sich wohl nie: Problemlöser haben immer Saison. Heuer ganz besonders solche, die mit den Attributen „portabel” und/oder „kabellos” aufwarten können. Aber auch sonst herrscht in der bunten Welt des Zubehörs alles andere als Stillstand.

Hama – hat (fast) alles

Die smarte Heizungssteuerung WLAN.

Zubehörspezialist Hama hat für das Weihnachtsgeschäft – so wie immer – eine breite Palette an Neuheiten und Highlights parat. Einen thematischen Schwerpunkt bildet der Bereich Gaming, der bereits seit dem letzten Jahr merklich forciert wird. Hier wurde rund um „Urage“, die Gaming-Marke von Hama, eine neue Webseite gelauncht, die das passende Equipment für alle Gamer bereit hält. Zu den Produkthighlights zählt hier beispielsweise das Streaming-Mikrofon „Stream 750 HD Illuminated“ (UVP 119 Euro), das für Gaming und Streaming aller Art – Podcasts, Voice-Over, V-Logs, Music-Recording oder Streaming auf Twitch, YouTube und Facebook – eingesetzt werden kann und dafür zwei Aufnahmearten bietet: Nierencharakteristik (cardioid), um unerwünschte Hintergrundgeräusche auszublenden, sowie Kugelcharakteristik, um alle Umgebungsgeräusche zu erfassen. Mit dem uRage Gaming-Keyboard „Exodus 800 Mechanical“ (UVP 99 Euro) hat Hama zudem eine reaktionsschnelle, mechanische Gaming-Tastatur mit ein-/ausschaltbarer Tastenbeleuchtung in RGB-Farben, Night-Vision-Mode und Smartphone-Halterung parat.

Wetterstation „Rainy“ mit Funk-Regenmesser.

Im Rampenlicht stehen auch weiterhin Smart Home Lösungen. So etwa die Heizungssteuerung WLAN (UVP 129 Euro), die aus zwei smarten Heizkörperthermostaten sowie einer Zentrale besteht. Mit der Smart-Home-Heizungssteuerung und automatischen Programmen lassen sich individuelle Heizszenarien festlegen und so bei erhöhtem Komfort auch noch Heizkosten sparen – mit dem praktischen Vorteil, dass sich Einstellungen spontan ändern lassen: ZB kann bereits vom Büro aus die Heizung zuhause aufgedreht werden, wenn früher Schluss ist. Eine praktische Nachrüstlösung für den Außenbereich – und prädestiniert für Weihnachtsbeleuchtung – ist die WLAN-Steckdose „Outdoor“ (UVP 19,99 Euro), die Lichterketten & Co. im Handumdrehen WiFi-fähig macht und neben App- sogar Sprachsteuerung erlaubt. Pendants dazu gibt es auch für den Innenbereich, wie zB die WLAN-Steckdosenleiste 4-fach (UVP 39,99 Euro) – mit einzeln schaltbaren Steckerplätzen und vier zusätzlichen USB-Anschlüssen.

Eine individuelle und platzsparende Integration des Fernsehers in die Wohnlandschaft erlaubt der TV-Standfuß „Fullmotion” (UVP 75 Euro). Mit dem um 60° schwenkbaren Gelenk kann der Flat-TV in die gewünschte Richtung gedreht und dank drei verschiedener Höheneinstellungen optimal ausgerichtet werden. Für eine ansprechende Optik sorgt die versteckte Kabelführung. Daneben hat Hama mit der TV-Wandhalterung „Fullmotion Ultraslim“ die flachste vollbewegliche Halterung im Programm – in Ausführungen für TVs bis 65 Zoll (UVP 149 Euro) und bis 75 Zoll (UVP 199 Euro).

Ein weiterer praktischer Helfer im Alltag ist die Wetterstation „Rainy“ mit Funk-Regenmesser (UVP 49,99 Euro). Diese bietet eine digitale Anzeige von Temperatur, Uhrzeit, Datum und Niederschlagsmenge und aktiviert bei Überschreiten der vom Nutzer eingestellten Regenmenge den Regenalarm.

Aqipa – Lifestyle pur

Die neue GoPro Hero9.

Mit hochwertigem Equipment für Outdoor-Aktivitäten kann Aqipa aufwarten – wie etwa der GoPro Hero9 (UVP 479,99 Euro), die mit einem mächtigen 23,6-MP-Sensor für 5K-Videos und 20-MP-Fotos beeidruckt und sich somit als Begleiter bei Abenteuer und Action anbietet. Mit dem neuen Display auf der Vorderseite, dem Touchscreen mit Touch-Zoom auf der Rückseite, 30% längerer Akkulaufzeit und HyperSmooth 3.0 wurde die Ausstattung weiter verbessert.

True Wireless ANC Kopfhörer Kygo Xellence mit Mimi-Technologie.

Mit großer Spannung darf man schon jetzt dem Jänner 2021 entgegenblicken, wenn Aqipa den Action-Communicator Milo – eine echte Weltneuheit – in Europa launcht. Der neuartige, tragbare Action-Communicator ermöglicht eine freihändige Kommunikation mittels Mesh-Netz mit Freunden, ohne dabei auf Smartphone, Mobilfunk oder Wi-Fi angewiesen zu sein. Einfach an die Tasche, den Lenker, Helm oder das Armgelenk geclippt, kann dank innovativem Akustik-Design eine Gruppe bei normaler Gesprächslautstärke miteinander kommunizieren – in Vollduplex mit niedriger Latenz auf eine Entfernung bis zu 600 Meter.

Ein bemerkenswertes Produkt stellt der Kygo Xellence (UVP 199 Euro) dar. Dieser True Wireless ANC Kopfhörer bietet aktive Geräuschunterdrückung und ein überwältigendes Hörerlebnis durch die Mimi-Soundpersonalisierungstechnologie. Diese erstellt eine individuelle Hör-ID erstellt und schneider diese für ein unvergleichliches Hörerlebnis in Echtzeit auf die Hörbedürfnisse zus. Weiters besticht der Kygo Xellence durch sein Ergonomisches Design, einen Näherungssensor, die Steuerung per X by Kygo App sowie Google Assistant.

Im Bereich Home Office und IT hat Aqipa mit eMeet einen echten Spezialisten an Bord geholt. Die Produkte des chinesischen Herstellers überzeugen durchwegs mit ausgefeilter Technik – wie etwa der OfficeCore M2 Konferenzspeaker mit 360° Sprachaufnahme und intelligentem KI-Mikrofon-Array (UVP 199,99 Euro). Diese Konferenz-Freisprecheinrichtung ist für den Einsatz im Home Office ebenso ausgelegt wie für Besprechungsräume mit bis zu acht Personen. Zu den zahlreichen bemerkenswerten Merkmalen gehören die 360°-Spracherkennung, Rauschunterdrückung, weitgehende Kompatibilität mit gängiger Meeting-Software sowie intuitive Steuerungstasten mit einer Gesamt-Akkulaufzeit von zehn Stunden.

Baytronic – rund um den Fernseher

Zwei äußerst interessante TV-Halterungen hat Baytronic unter der Eigenmarke Nabo in der Pipeline. Nabo ELEGANCE 100 ist ein professioneller TV-Mittelstandfuß, der sich für Flat-TVs von 32-55 Zoll eignet und den vorhandenen Standfuß ersetzt – prädestiniert als Ersatz für die seitlichen „Krähenfüße”. Die Standlösung mit einer maximalen Traglast von 40kg ist in drei Stufen höhenverstellbar (bis 722 mm) sowie neig- und schwenkbar und mit integriertem Kabelmanagement ausgestattet. Während die Ausführung in Metall und dem gehärteten Glassockel für ansprechende optik sorgt, garantiert die rutschfeste Gummierung sicheren Halt. Der Nabo TV-Standfuß wird ab Jänner 2021 zum UVP von 79,99 Euro verfügbar sein.

Professioneller TV-Trolley Nabo MOVE PRO für Modelle bis 70 Zoll.

Speziell für Präsentationen, Business Solutions uÄ bietet Baytronic mit dem Nabo MOVE PRO einen professionellen TV-Trolley in hochwertiger Aluminium-Ausführung. Die Lösung ist für Flachbildschirme von 49-70 Zoll sowie ein Maximalgewicht von 45 kg ausgelegt und dabei einfach und komfortabel höhenverstellbar. Außerdem ist 0-90° Rotation (horizontale und vertikale Ausrichtung) möglich. Für räumliche Mobilität sorgen Leichtlaufräder mit zwei Bremsen. Zur weiteren Ausstattung zählen integriertes Kabelmanagement, ein Verriegelungsknopf zur Fixierung der Bildschirmhöhe sowie eine Ablagefäche (zB für Beamer). Nabo MOVE PRO wird ab Jänner 2021 für 599,99 Euro (UVP) erhältlich sein.

HZ Electronics – praktische Problemlöser

HZ Electronics reagiert mit seinen Zubehör-Produkten gezielt auf die Anforderungen des Marktes. Etwa im Bereich der TV-Wandhalterungen, wo schon seit einiger Zeit ein Trend hin zu beweglichen – dh schwenk- und neigbaren – Modellen erkennbar ist. Gleichzeitig werden auch die TV-Geräte immer größer, was bei Standard-Halterungen häufig zu folgendem Problem führt: Bei TV-Größen von 50 Zoll und mehr ist der Abstand zur Wand (meist bis ca. 500 mm) zu gering, um die den möglichen Winkel beim Schwenken voll ausnutzen zu können. Daher hat Black Connect für seine Cantilever-Reihe spezielle Ausführungen entwickelt: Die Modelle Cantilever M+ und XL+ erlauben jeweils bis zu 700 mm Wandabstand – bei bis zu 40 kg Tragkraft, 170° Schwenkbereich und einem massiven Scherenmechanismus für stabilen Halt im Verstellbereich.

HZ Electronics bietet Glasfaser-HDMI-Kabel für die 4K-Übertragung.

Obwohl sich kabellose Technologien weiter auf dem Vormarsch befinden, sind Kabel (noch) nicht passé. Insbesondere das HDMI-Kabel hat keineswegs ausgedient, allerdings steigen mit dem erforderlichen Datendurchsatz auch hier die Heruasforderungen: Waren 8K- und selbst voll ausgereizte 4K-Signalübertragungen bis vor kurzem noch eher exotische Konstrukte, so halten nun immer mehr solcher Geräte in den Haushalten Einzug (neben TV-Geräten auch Zuspieler, Spielekonsolen, etc) und bringen die Verbindungskabel an ihre Leistungsgrenzen – vor allem, wenn es Distanzen von mehr als 3-4 Metern zu überwinden gilt. Während der naheliegende Ansatz, entsprechende 8K-taugliche HDMI-Kabel zu lancieren, aufgrund der notwendigen Spezifikationen, Standards, u.Ä. noch in den Anfängen steckt, gibt es von Goldkabel bereits einen praktikablen Lösungsweg: sog. AOC-Kabel (Active Optical Cable), die sich die Vorteile der Glasfasertechnik zunutze machen: Bei diesem in Längen bis zu 30 Meter erhältlichen HDMI-Kabel sind digital optische Wandler in den Steckern integriert, die eine Datenübertragung über die LWL Leiter (mit bis zu 18 Gbit/s) ermöglichen.

Sony – Klangkünstler

Die vierte Generation des kabellosen Over-Ear Kopfhörers von Sonys preisgekrönter 1000X-Serie.

Sony liefert mit der vierten Generation des kabellosen Over-Ear Kopfhörers der preisgekrönten 1000X-Serie branchenführende Noise Cancelling Technologie. Die neuen WH-1000XM4 bieten eine hervorragende Geräuschunterdrückung und eine Top-Soundqualität verpackt in einem leichten, komfortablen Design – alles für ein unvergleichliches Hörvergnügen für unterwegs oder gemütlich zuhause. Die innovative „Speak-to-Chat“-Funktion ermöglicht kurze Gespräche, ohne den Kopfhörer abnehmen zu müssen. So lässt sich auch zur kommenden Adventzeit jeder Weihnachtssong entspannt genießen.

AVM – sichere Sache

Aus Sicht von AVM Key Account Manager Philipp Wipplinger haben die Entwicklungen und Geschehnisse rund um die Covid-19-Pandemie dazu geführt, dass sich die Menschen nun endlich bewusst und gezielt mit dem Thema WLAN und Vernetzung auseinandergesetzt hätten: „Die Menschen wollen von zu Hause aus arbeiten, in hoher Qualität fernsehen, unterbrechungsfrei gamen usw – und beschäftigen sich daher mit Themen wie WLAN-Schwäche.” Das habe sich entsprechend positiv auf die Bekanntheit der Marke sowie die Geschäftsentwicklung ausgewirkt.

AVM konzentriert sich weiterhin auf die Fritz!Boxen – wie die neue 6850 LTE.

Im Jahresendgeschäft liegt der Fokus einmal mehr auf Routern, dh den Fritz!Boxen, und damit einhergehend dem Thema Mesh und somit auch Repeatern. „Unser Hauptaugenmerk ist auch heuer wieder auf unsere Fritz!Boxen gerichtet, allen voran das Flaggschiff Fritz!Box 7590. Daneben stehen aber auch sehr interessante neue Produkte wie die Fritz!Box 6850 LTE in den Startlöchern”, so Wipplinger weiter. Über die Fritz!Box 7590 muss wohl nicht mehr viel gesagt werden: Das Top-Modell der DSL-Router von AVM spielt alle Stücke und ist neben Highspeed-Internetanschluss auch Basisistation für WLAN Mesh (mit bis zu 1.733 MBit/s), Smart Home-Zentrale, vollwertige Telefonanlage, Mediaserver uvm. Die FRITZ!Box 6850 LTE erweitert das LTE-Router-Portfolio im mittleren Bereich (UVP 189 Euro) und sorgt für schnelles Internet per Mobilfunk mit Datenraten von bis zu 150 MBit/s. Dabei unterstützt die intelligente Ausrichthilfe die Anwender dabei, den optimalen Standort und die beste Ausrichtung der Mobilfunkantennen zu ermitteln. Daneben punktet das kompakte Modell mit leistungsstarker Ausstattung für die Heimvernetzung: Schnelles WLAN auf beiden Frequenzen (2×2 Dualband WLAN AC+N), vier Gigabit-LAN-Ports, ein USB-Anschluss für Speichermedien sowie eine DECT-Basis für Telefone und Smart-Home-Anwendungen. Natürlich sorgt auch hier die Mesh-Unterstützung für eine optimale Datenverbindung.

In Sachen Fachhandelsuntersützung knüpft AVM an die im letzten Herbst gestartete Initiative an: Damals wurden POS-Aufsteller lanciert, die – bestückt mit zehn verschiedenen Artikel – einen sehr guten Auszug aus dem AVM-Sortiment bilden und sich im Fachhandel seither großer Beliebtheit erfreuen. Heuer folgt die Erweiterung um eine neue, kleinere Variante des Aufstellers, mit der zwei bis drei Produkte präsentiert werden können – zB im Kassenbereich. Außerdem gibt es laufend Aktionen und Werbungen, die hauptsächlich über die Kooperationszentralen koordiniert werden.

In Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft möchte Wipplinger einen weiteren Aspekt nicht unerwähnt lassen. Anders als bei vielen anderen Unternehmen ist die Liefersituation bei AVM nämlich kein Thema: „Wir hatten – angesichts der Umstände – das ganze Jahr über eine hervorragende Verfügbarkeit und auch jetzt sind bei den Fokusprodukten keine drohenden Lücken erkennbar”, so Wipplinger. „Wir rechnen daher für das Jahresendgeschäft auch kurzfristig mit guter Verfügbarkeit. Ganz offensichtlich kommt uns hier die Produktion bzw das Assembling in Deutschland zu Gute.”

WISI – gute Verbindung

Einfach zu installierende Powerline-Lösung mit WLAN von WISI.

WISI hat neben Lösungen für den TV-Empfang und die Signalverteilung auch Produkte für die Heimvernetzung im Programm: Die Powerline Adapter PL 500 EN01 und PL 500 EN21 WLAN machen die Stromleitung zum High-Speed Netzwerkkabel (bis zu 500 Mbit/s mit Phasensprung) und damit jede Steckdose zur WLAN-Basis. Die Plug & Play Produkte sind einfach zu installieren, verfügen über sichere 128 bit AES Verschlüsselung und eignen sich optimal für Video-Streaming in HDTV- sowie 4K-Qualtiät. Bis zu sieben Powerline-Adapter lassen sich ins Heimnetzwerk integrieren, wobei die maximale Reichweite bei jeweils 300 Meter Leitungslänge über den Stromkreis liegt. Um die Sicherheit zu erhöhen oder individuelle Einstellungen vorzunehmen ist außerdem eine manuelle Netzwerk-Konfiguration möglich.

Assona – mehr drin

Versicherungs-Dienstleister assona läutet mit seiner alljährlichen Händleraktion das Weihnachtsgeschäft ein: Seit Anfang November können sich assona-Partner zum Incentive anmelden, der offizielle Start erfolgte soeben Mitte November. Einmal mehr öffnet Rentier Rudi die Pforten zu seiner virtuellen Spielewelt und hat attraktive Preise im Gepäck.

assona hat wie jedes Jahr im November eine Händler-Aktion gestartet.

Beim diesjährigen Motto ließ man sich von den aktuellen Ereignissen inspirieren: Aufgrund der anhaltenden Pandemie muss das Rentier seine geplanten Pop-up-Stores canceln. Nachdem sein aktueller Aufenthaltsort – eine Strandvilla – auch noch zum Risikogebiet erklärt wird, steigt das Huftier kurzerhand ins Onlinebusiness ein und eröffnet mit „rudi24“ seinen eigenen Shop. Dort erwarten die Teilnehmer hochwertige Prämien aus den Bereichen Multimedia, Fitness, Beauty und Küchenzubehör – von aktuellen Tablets über Smartwatches bis hin zu leistungsstarken Küchenmaschinen. Auch Gutscheine, die bei über 500 Partnershops einlösbar sind, stehen zur Wahl.

Im Aktionszeitraum vom 16. November bis zum 17. Jänner 2021 erhalten teilnehmende Händler pro verkauftem Smartphone- und Tabletschutz myProtect Zugang zu einem Onlinespiel. Dabei gilt es, möglichst viele assona-Coins zu erspielen, die anschließend gegen Prämien eingetauscht werden können.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.