Mittwoch, 14. April 2021
Cross-Body-Cover „Mirror” für Apple iPhone

Hama: Handy-Hüllen mit integriertem Kosmetikspiegel

Telekom Multimedia | Wolfgang Schalko | 24.11.2020 | |  
Hama bringt mit den iPhone-Hüllen „Mirror Hama bringt mit den iPhone-Hüllen „Mirror" praktische Alltagshelfer auf den Markt, die sich noch dazu echt sehen lassen können. Für Frauen oft eine unverzichtbare Begleiterin: die Handtasche. Doch bei Gelegenheiten, bei denen die Handtasche einfach too-much ist, bringt Hama mit den iPhone-Hüllen „Mirror” praktische Alltagshelfer auf den Markt, die sich noch dazu echt sehen lassen können.

Im schlichten Schwarz toppen die neuen Handy-Hüllen von Hama dezent jedes Outfit, das dank des längenverstellbares, knapp 144 Zentimeter langen Umhängebandes auch nur aus einem leichten Sommerkleidchen bestehen kann – Hosentaschen sind hier nämlich nicht nötig. Klappt man die Hüllen über den versteckten Magnetverschluss auf, findet man das Herzstück: einen kleinen Kosmetikspiegel. Damit kann immer und überall das Make-Up oder die Frisur gecheckt werden. Zur Aufbewahrung von EC-Karten oder Geldscheinen verfügen die Taschen über Einsteckfächer mit Easy-Slide-Funktion. Das Mitschleppen des Portemonnaies ist also auch Geschichte.

Dank der Karabinerhaken kann das Umhängeband jederzeit entfernt oder durch eigene ausgetauscht werden – für immer neue Looks. Im Handel sind die Cross-Body-Cover „Mirror” für verschiedene Apple iPhones zu je 24,99 Euro (UVP) erhältlich.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.