Besuchen Sie uns auf LinkedIn
Donnerstag, 25. Juli 2024
Aktuelle Information des Bundesgremiums

GIS-Gebühr im Elektrohandel

Multimedia | Wolfgang Schalko | 30.11.2020 | | 2  Wissen
Das Bundesgremium ruft „aus gegebenem Anlass” in Erinnerung, dass der Betrieb oder die Betriebsbereitschaft von Rundfunkempfangseinrichtungen grundsätzlich die Gebührenpflicht nach dem Rundfunkgebührengesetz aus – auch im Elektrohandel.

Alle Informationen dazu, welche Geräte „Rundfunkempfangseinrichtungen“ sind, sind ständig aktuell auf der Website der GIS zu finden. Grundsätzlich gelten für die Entrichtung der GIS-Gebühr im Elektrohandel folgende Parameter:

Radio- bzw. Fernseh-Empfangseinrichtungen zu Vorführzwecken

Werden Fernseher bzw. Radios zu Vorführzwecken empfangsbereit ausgestellt, ist dafür je eine Gebühr pro Standort zu entrichten – unabhängig davon, wie viele Geräte tatsächlich betrieben werden.

Beispiel: Es werden 5 Fernseher und 3 Radiogeräte zu Vorführzwecken ausgestellt. Es fällt 1 Gebühr für Fernseh-Empfangseinrichtungen und 1 Gebühr für Radio-Empfangseinrichtungen an.

Radio- bzw. Fernseh-Empfangseinrichtungen als Handelsware

Verpackte Handelsware unterliegt nicht der Gebührenpflicht nach dem RGG, für lagernde Geräte ist somit keine GIS-Gebühr zu bezahlen.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (2)

  1. Andere Programmanbierter zahlen Provisionen für vermittelte Kunden. Und die Händler, die die Empfangsgeräte in Umlauf bringen müssen auch noch dafür bezahlen!! Super!

    3
  2. Das Bundesgremium sollte lieber mal bedenken, dass diese Tatsache schon immer völlig absurd war! Denn jeder Unternehmer, Verkäufer und Kunde wird zu Hause ja ohnehin GIS zahlen – und kann nicht an zwei Orten zur gleichen Zeit sein. (So wie ein Autoradio auch in der Haushaltsgebühr inbegriffen ist). Und „Touristen“ werden kaum in ein Geschäft gehen um dort Radio/TV-Empfang zu konsumieren. Diese Raubritter-Abgabe gehört längst für alle Unternehmen abgeschafft. Egal ob Handel, Autowerkstatt oder Büro.

    4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden