Donnerstag, 21. Januar 2021
Umstrukturierungen bei Home Appliances und stärkerer Fokus auf Qualität und Innovation

LG kündigt organisatorische Maßnahmen für 2021 an

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 01.12.2020 | | 1  
Lyu Jae-cheol übernimmt mit der Home Appliance & Air Solutions Company die Leitung des größten Bereiches von LG. Lyu Jae-cheol übernimmt mit der Home Appliance & Air Solutions Company die Leitung des größten Bereiches von LG. (© LG Electronics) LG Electronics (LG) will künftig „verstärkt Herausforderungen in Chancen verwandeln”. Initiativen wie die Förderung von Innovationen zur Steigerung des Kundennutzens durch die digitale Transformationsstrategie von LG sowie die Einführung eines funktionsübergreifenden Qualitätsmanagementzentrums, eines Innovationszentrums in Nordamerika und die Einbettung der neuen Robot Business Division in die Business Solution Company sind nur einige der Veränderungen, die für das neue Jahr und darüber hinaus anstehen.

Eine bedeutende Neuerung ist der Rücktritt von Dan Song, President und CEO der Home Appliance & Air Solutions Company, der diese Funktion Ende 2016 übernahm. Unter der Führung des 37-jährigen verzeichnete die H&A Company von LG die höchsten Verkaufszahlen in der Geschichte des Unternehmens, die ein Hauptgrund für die starke Performance von LG in diesem Pandemie-Jahr sind. Die Leitung des größten Bereichs von LG wird Lyu Jae-cheol übernehmen, ein 32-jähriger LG-Veteran, der seit 2016 das Living Appliance Business von LG leitet.

Neben der Konzentration auf Kundennutzen, Qualitätskontrolle, Innovation, F&E und Roboter will LG mehr Möglichkeiten schaffen, seine Wettbewerbsfähigkeit zu stärken, disruptives Denken zu fördern und sich besser auf zukünftige Unsicherheiten vorzubereiten. Um dem Management und den Mitarbeitern die direkte Verantwortung für wachsende Kategorien zu übertragen, werden separate Abteilungen für Kühlschränke und Trockner unter dem H&A Living Appliance Business eingerichtet, während das Air Solutions Business eine separate Abteilung für Systemklimaanlagen erhält. Weitere neue Initiativen sind das Disruptive Technology Innovation Lab und das Disruptive Product Innovation Lab, die Elemente der Forschung und Entwicklung mit der zukünftigen Produktplanung verbinden.

Unter dem Materials & Devices Advanced Research Center des CTO wird sich das neue Display-Labor befinden, das sich auf die Erforschung der Mikro-LED-Technologie für eine schnellere Geschäftsentwicklung konzentrieren wird. Außerdem richtet das CTO das iLab ein, um kreative Technologien mit Hilfe von Start-up-Methoden zu entwickeln, die schnell kommerzialisiert werden können. Zusätzlich zur Eröffnung eines nordamerikanischen Innovationszentrums zur Entdeckung und Förderung neuer Geschäftsmöglichkeiten baut das Chief Strategy Office von LG auch ein neues Business Incubation Center auf, um neue Ideen zu übernehmen und sie in Geschäftsmöglichkeiten zu verwandeln.

Um besser auf die sich ändernden Kundenbedürfnisse reagieren zu können, wird LG ein Customer eXperience (CX) Lab eröffnen, das direkt dem CEO untersteht. Das CX-Labor umfasst Aspekte des Advanced Design-Labors und soll sich auf die Analyse, wie Design die Interaktion zwischen Verbraucher und Produkten beeinflusst, konzentrieren.

Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.