Sonntag, 17. Januar 2021
Wertvoller Beitrag

MediaMarkt unterstützt „Licht ins Dunkel“

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 01.12.2020 | |  
Csongor Német, CEO von MediaMarkt Österreich. (Bild: MediaMarkt) Csongor Német, CEO von MediaMarkt Österreich. (Bild: MediaMarkt) „In einem herausfordernden Jahr wie diesem gilt mehr denn je ‚Gemeinsam sind wir richtig stark‘“, sagt MediaMarkt und unterstützt gemäß diesem Ansatz erstmals die österreichische Aktion „Licht ins Dunkel“.

MediaMarkt schreibt sich das Motto „Gemeinsam sind wir richtig stark“ auf die Fahnen und beschreitet mit diesem Ansatz neue Wege, in dem heuer in der Adventzeit erstmals an „Licht ins Dunkel“ gespendet wird.

„Dieses Jahr fordert uns alle zu besonderem Zusammenhalt heraus. Unser Motto lautet „Gemeinsam richtig stark“! Wer bei uns einkauft, unterstützt die heimische Wirtschaft. Als österreichischer Händler ist es uns deshalb ein Anliegen, auch unseren Beitrag zu gesellschaftlichem Zusammenhalt und gegenseitiger Hilfe zu leisten. Mit unserer Spende an ‚Licht ins Dunkel‘ wissen wir, dass die Hilfe direkt, lokal und unbürokratisch jenen zu Gute kommt, die es am Nötigsten brauchen!“, erklärt Csongor Német, CEO von MediaMarkt Österreich, und führt weiter aus: „Wir möchten an dieser Stelle auch einen großen Dank an unsere Kunden aussprechen – für das in uns gesetzte Vertrauen und ihre Loyalität. Damit tragen sie maßgeblich dazu bei, ein heimisches Unternehmen zu unterstützen und ermöglichen in weiterer Folge unsere Spende an ‚Licht ins Dunkel‘!“

„Licht ins Dunkel“ gibt es seit 47 Jahren und gilt als größte karitative Aktion in Österreich. „Mit dieser Hilfsaktion werden jährlich rund 400 Sozial- und Behindertenprojekte in ganz Österreich gefördert und mehr als 13.800 Kinder und deren Familien erfahren die dringend nötige finanzielle Unterstützung. Mit seiner Spende an diese österreichische Hilfsaktion leistet MediaMarkt einen wertvollen Beitrag dazu“, so Német.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.