Donnerstag, 21. Januar 2021
7,2 Mrd Dollar

Platinum Equity kauft Ingram Micro

Telekom Hintergrund | Dominik Schebach | 10.12.2020 | |  
Die chinesische HNA Group trennt sich von Ingram Micro. Der US-Distributor geht für 7,2 Mrd Dollar an den Investor Platinum Equity. Die chinesische HNA Group trennt sich von Ingram Micro. Der US-Distributor geht für 7,2 Mrd Dollar an den Investor Platinum Equity. Vor vier Jahren hat HNA Technology den Distributor Ingram Micro gekauft. Jetzt will sich der chinesische Mischkonzern von dem Broadliner wieder trennen. Der Investor Platinum Equity übernimmt Ingram Micro für 7,2 Mrd Dollar. Der Kauf soll in der ersten Jahreshälfte 2021 über die Bühne gehen.

Mit dem Kauf von Ingram Micro wollte die chinesische HNA Group ins weltweite Supply Chain-Management einsteigen. Damals legte der chinesische Logistikkonzern 6 Mrd Dollar auf den Tisch. Die Pläne gingen allerdings nicht auf, weswegen die HNA Group seit Sommer mit dem Finanzinvestor Platinum Equity über einen Verkauf verhandelte.

„Ingram Micro wird einer der Eckpfeiler in unserem Portfolio sein“, erklärte Platinum Equity CEO Tom Gores. „Wir haben die Erfahrung und die Ressourcen, um Ingram Micro bei einem aggressiven Wachstumskurs zu unterstützen.“

Ingram Micro ist der weltweit größte IT- und Telekom-Distribuor. Im Vorjahr erwirtschaftete das in weltweit tätige Unternehmen einen Umsatz von 47 Mrd Dollar. Das Unternehmen hat 35.000 Mitarbeiter in 60 Ländern. Laut einer Mitteilung von Platinum Equity soll der derzeitige CEO von Ingram Micro auch weiterhin das Unternehmen führen. Die Zentrale des Unternehmens soll im kalifornischen Irvine verbleiben.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.