Donnerstag, 21. Januar 2021
Editor's ChoiceE&W 12/2020

Der Neue

Hintergrund | Redaktion | 14.12.2020 | |  
An der Spitze des Bundesgremiums für den Elektro- und Einrichtungsfachhandel wurde Wolfgang Krejcik durch Robert Pfarrwaller abgelöst. E&W hat mit dem neuen Bundesgremialobmann bereits das erste Interview geführt. In der Dezemberausgabe der E&W berichten wir zudem über das Kaufhaus Österreich, bringen wir eine neue Folge unserer Serie „Frauen in der Branche“ und werfen wir einen Blick auf die Messe-Situation in 2021. Eine kleine Vorschau zur E&W 12/2020 finden Sie hier.

Hintergrund

In der Coverstory der E&W 12/2020 schildert Robert Pfarrwaller seinen Weg an die Spitze des Bundesgremiums des Elektro- und Einrichtungsfachhandels und welchen Themen er sich vorrangig widmen will. Außerdem erläutert der neue Bundesgremialobmann, was ihn – als CEO des Elektrogroßhändlers Rexel – als Vertreter der Berufsgruppe qualifiziert und wie er der Stimme des Elektrohandels mehr Gewicht verleihen will.

Die „Nebenwirkungen” der Covid-19-Pandemie stellen die Veranstaltungsbranche von besondere Herausforderungen – welche genau und wie sich diese meistern lassen, skizziert Reed Exhibitions beim Messeausblick 2021.

Einen vollen Erfolg verbuchten der Bundesverband Phtovoltaic Austria und die Technologieplattform Photovoltaik mit der Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung, die erstmals als reiner Online-Event stattfand. 750 Teilnehmer bedeuteten einen neuen Rekord und verdeutlichten das große Interesse an der Thematik.

Die Absicht ist lobenswert. Mit dem Kaufhaus Österreich haben Bundesministerin Margarete Schramböck und WKÖ-Präsident Harald Mahrer den Österreichern eine Plattform für den Direktzugang zu heimischen Webshops vorgestellt. Der Start ist allerdings holprig, wichtige Funktionen entsprechen nicht den Erwartungen, weswegen die Plattform auch Spott und Häme erntet.

Im zweiten Teil unserer Serie „Frauen in der Branche“ baten wir Miele GF Sandra Kolleth und Miele Marketingleiterin Elisabeth Leiter zum Gespräch. Schubladendenken mögen die beiden gar nicht und auch keine Stereotypen a la „typisch Mann/ Frau“. Die Quereinsteigerinnen stellen fest: „Frauen in Führungspositionen haben es noch schwerer.“ Wobei das Problem oft hausgemacht sei, denn: „Frauen stehen sich oft selbst ein bisschen im Weg“, so eines der Ergebnisse dieses interessanten Gesprächs.

Die Anforderungen an die Lehrlingsausbildung ändern sich. Das gilt auch für einen Konzern wie A1, wie der Betreiber bei einer Veranstaltung der Plattform zukunft.lehre.österreich darlegte.

Hausgeräte

Wie das von Corona geprägte Jahr 2020 aus Sicht von Philips gelaufen ist, welche Strategie in Sachen Fachhandel gefahren wird, wie man zum Thema Direktvertrieb steht und wie es um den Verkauf der DA-Sparte steht, berichtet GF Daniel Cipriano ua. im Gespräch mit E&W bzw. erfahren Sie im Hausgeräteressort.

Vom „nice to have-Artikel“ zum „unverzichtbaren Alltagshelfer“ haben sich Elektrokleingeräte in diesem Jahr entwickelt. Welche Produktgruppen besonders gefragt waren bzw sind, erläutert das FEEI Elektrokleingeräteforum. Darüber hinaus erfahren sie im Hausgeräteressort, welche Neuheiten es aktuell von Gorenje gibt.

Telekom

Der Smartphone-Markt ist im Umbruch. Mit Huawei bricht einer der großen drei Hersteller weg. Wie man als Netzbetreiber mit dieser Situation umgeht und welche Aspekte bei der Gestaltung des Hardware-Portfolios eine Rolle spielen, darüber sprachen wir mit Günter Lischka, Senior Head Consumer Drei, und Thomas Clausen, Head of Device Management Drei.

Multimedia

2021 beschert der Unterhaltungselektronik einige Neuerungen. Eine davon ist das geänderte Energielabel für TV-Geräte und elektronische Displays ab 1. März. Darüber informieren wir im Multimedia-Teil ebenso wie über die nächsten Schritte der ORS bei 5G Broadcast – wo im Frühjahr die zweite Phase des großen Feldtests in Wien anläuft.

Aus der Praxis ist auch ein Referenzprojekt von Tremtec AV und KEY-WI MUSIC gegriffen, die den Salzburger Kapitelsaal in puncto AV-Technik in jeder Hinsicht zukunftsfit machten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.