Mittwoch, 27. Januar 2021
Auftakt 2021

Harman: Produktausblick und 75-jähriges Jubiläum von JBL

Wolfgang Schalko | 11.01.2021 | |  
Harman International startet mit HARMAN ExPLORE ins Jahr 2021 und gibt dabei einen ersten Ausblick auf neue Produkte und Technologien in den Bereichen Kopfhörer und True Wireless sowie Portable Audio und Connected Home. Zudem steht das neue Jahr ganz im Zeichen des 75-jährigen Jubiläums der Marke JBL, die 1946 im kalifornischen Los Angeles von James B. Lansing gegründet wurde.

Harman International feiert das 75-jährige Bestehen seiner weltbekannten Audiomarke JBL. Im Laufe ihrer bemerkenswerten Geschichte ist JBL der Vision von Innovation und Audio-Exzellenz treu geblieben, ganz im Sinne ihres Gründers James B. Lansing. Seither hat JBL eine einzigartige Rolle in der Musikgeschichte gespielt. Und sich neben einigen der größten Talente der Welt im Mittelpunkt epischer Ereignisse und wegweisender Momente platziert. Dazu zählen auch legendäre Festivals wie Woodstock und Tomorrowland oder Wall of Sound der Grateful Dead. Das Vermächtnis von JBL begann 1946 mit seinem Gründer James B. Lansing, einem visionären Ingenieur mit Sinn für Innovation, der es wagte, groß zu träumen. Von Kinos bis zu Sportveranstaltungen, von Jazzclubs bis zu Konzertarenen, von rekordverdächtigen tragbaren Lautsprechern bis hin zu bahnbrechenden Kopfhörern hat JBL konsequent die Entwicklung der Audiowiedergabe im professionellen und privaten Bereich sowie in Automobil- und Multimedia-Anwendungen und vernetzten Technologien geprägt. Heute werden JBL-Lautsprecher in mehr als der Hälfte der Kinos, Sportstadien und Musikveranstaltungen der Welt eingesetzt. Mit weit über 100 Millionen weltweit verkauften tragbaren Lautsprechern ist JBL der Marktführer für Portable Audio, darüber hinaus ist JBL die am schnellsten wachsende Kopfhörermarke der Welt.

„Das Audio-Erbe von JBL ist einzigartig. Welcher andere Name in der Branche hat die musikalische Popkultur so entscheidend beeinflusst? Dieses Erbe ist größtenteils dem absoluten Engagement von JBL für Qualität, Innovation und dem Fokus auf seine Kunden zu verdanken“, erklärt Dave Rogers, Präsident der Harman Lifestyle Division.

JBL LIVE-Serie

Um gleich drei neue Modelle erweitert JBL seine erfolgreiche Kopfhörerreihe JBL LIVE: Der JBL LIVE PRO+ als TWS-Option im angesagten Stick-Design sowie das Over-Ear-Modell JBL LIVE660NC und die On-Ear-Variante JBL LIVE 460NC runden die Serie ab dem Frühjahr ab. Sie führen unter anderem adaptives Noise Cancelling mit Smart Ambient ein und glänzen mit ausdauernden Akkus sowie zahlreichen weiteren Funktionen.

Der JBL LIVE PRO+ ist ein True Wireless-Kopfhörer im Stick-Design, der mit adaptivem Noise Cancelling und Smart Ambient besticht. Mit dieser Ausstattung lassen sich normale Gespräche führen, ohne die Musikwiedergabe zu unterbrechen oder die Ohrhörer zu entfernen. Zudem unterstützt der JBL LIVE PRO+ Hotword- und Geräteaktionen. So erfolgt der bequeme Zugriff auf den bevorzugten Sprachassistenten mithilfe von Sprachbefehlen oder durch Tippen auf den Ohrhörer. Abgerundet wird die umfangreiche Ausstattung durch IPX4-Zertifizierung und die Option für Qi-kompatibles kabelloses Aufladen samt Schnellladefunktion (10 Minuten Laden für 1 Stunde Musikgenuss). Der vollausgestattete JBL LIVE PRO+ wurde als „Best of Innovation Honoree“ mit den begehrten CES 2021 Innovation Awards ausgezeichnet. Der JBL LIVE PRO+ wird ab April 2021 in den Farben Schwarz, Weiß, Pink und Beige für 179 Euro (UVP) verfügbar sein.

Wer einen Over-Ear-Kopfhörer bevorzugt, der findet mit dem JBL LIVE 660NC einen echten Dauerläufer mit bis zu 40 Stunden Akkulaufzeit bei Verwendung von adaptivem Noise Cancelling oder sogar bis zu 50 Stunden ohne Nutzung dieser Option. Der JBL LIVE 660NC unterstützt Multipoint-Verbindungen und lässt sich bequem zwischen zwei separaten Geräten umschalten. Ähnlich wie der JBL LIVE PRO+ unterstützt auch das Over-Ear-Modell Hotword- und Geräteaktionen, so dass der Zugriff auf die Sprachassistenten komfortabel mittels Sprachbefehl oder durch Drücken und Halten des Bedienfelds an der Ohrmuschel möglich ist. Der JBL LIVE 660NC kommt im März 2021 in Schwarz, Blau und Weiß mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 179 Euro in den Handel.

Die die optimale Preis/Leistung-Kombination im neuen JBL LIVE-Portfolio markiert das On-Ear-Modell JBL LIVE 460NC. Der Kopfhörer bietet ebenfalls adaptives Noise Cancelling mit Smart Ambient sowie Funktionen zur Aktivierung von Sprachassistenten mittels Hotword oder Geräteaktionen. Eine Akkulaufzeit von rund 50 Stunden und die Schnellladefunktionen machen dieses Produkt besonders attraktiv. Auch der JBL LIVE 460NC erscheint im März 2021 – in den Farbversionen Schwarz, Blau, Weiß und Rose zum UVP von 129 Euro.

JBL Tour-Kopfhörer

Mit der JBL Tour-Reihe führt Harman erstmals unter der Marke JBL eine Kopfhörerreihe ein, die speziell für geschäftsmäßige Nutzer wie etwa Office-Anwender oder Geschäftsreisende entwickelt wurde. Zum Start im Mai liefert JBL zunächst das True Wireless-Modell JBL Tour Pro+ sowie den Over-Ear-Kopfhörer JBL Tour ONE aus. Beide Kopfhörer bieten adaptives Noise Cancelling sowie JBL Pro Sound, Adaptive Ambient Aware und TalkThru. Darüber hinaus bieten beide Kopfhörer eine hochgradig personalisierte Benutzererfahrung, indem sie die Sprachassistenten von Google und Amazon unterstützen, wahlweise per Sprachbefehl oder durch Drücken und Halten des Bedienfelds an der Ohrmuschel.

Mit seiner fortschrittlichen True Adaptive Noise Cancellation-Technologie analysiert der JBL Tour ONE fortlaufend die Geräusche in der Umgebung und passt seine Geräuschunterdrückung perfekt an die jeweilige Situation des Nutzers an. So werden störende Ablenkungen in Echtzeit eliminiert. Mit SilentNow lässt sich das adaptive Noise Cancelling jederzeit aktivieren, selbst wenn keine Bluetooth-Verbindung aktiv ist. So gewährleistet der JBL Tour ONE eine vollständige Abschirmung von Außengeräuschen und sorgt für konzentriertes Arbeiten. Neben dem JBL Pro Sound bietet der JBL Tour ONE auch den neuen Harman Smart Audio Modus: Dieser ermöglicht es dem Benutzer, die Bluetooth-Verbindung für „normales Hören“ zu optimieren, die Wiedergabetreue im „Musikmodus“ zu steigern oder im „Videomodus“ Filme mit geringer Latenz zu genießen. Der JBL Tour ONE ist mit vier Mikrofonen für überlegene Sprachqualität ausgestattet und verfügt über einen leistungsstarken Akku mit bis zu 50 Stunden Spielzeit.

Der JBL Tour Pro+ ist als True Wireless-Variante ausgelegt und adressiert Anwender, die kompakte In-Ear-Kopfhörer bevorzugen. Mit seinem adaptiven Noise Cancelling blockt dieser Kopfhörer alle Umgebungsgeräusche ab – oder lässt diese im Hintergrund zu. Etwa in Situationen, in denen sich die Nutzer ihrer Umgebung bewusst sein müssen. Dank Fast Pair verbindet sich der Kopfhörer automatisch mit dem (Android-)Gerät seines Nutzers, sobald die Lade- und Transportbox geöffnet wird. Zudem bietet Dual Connect+ Sync die Möglichkeit, Musik nahtlos zu genießen oder mit einem beziehungsweise mit beiden Earbuds zu telefonieren. Der JBL Tour Pro+ erreicht eine Spielzeit von bis zu 30 Stunden und ist für kabelloses Qi-Laden ausgestattet. Mit Beamforming-Array-Technologe und je drei Mikrofonen garantiert dieser True Wireless-Ohrhörer kristallklare Sprachqualität und eignet sich hervorragend für Streaming und Entertainment, ebenso wie für einen Arbeitstag voller Calls und Aktivitäten.

Sowohl der JBL Tour ONE als auch der JBL Tour Pro+ wurden im Rahmen der CES 2021 Innovation Awards bereits als „Best of Innovation Honorees“ ausgezeichnet. Die JBL Tour-Serie kommt im Mai 2021 in den Handel. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 299 Euro für den JBL Tour ONE bzw 199 Euro für den JBL Tour Pro+.

JBL Charge 5 ergänzt Portable Audio-Portfolio

Nachdem Harman bereits im vierten Quartal sein Portfolio im Bereich der tragbaren Lautsprecher weitgehend erneuert hat, geht mit der Vorstellung des JBL Charge 5 nun auch einer der Bestseller in die aktuelle Modellgeneration. In seiner fünften Auflage präsentiert sich der Lautsprecher mit einem frischen und selbstbewussten neuen Design. Dazu überzeugt er auch auf der technischen Seite, etwa mit neuem Treiber-Layout, IP67-Zertifizierung, 20 Stunden Spielzeit oder der Unterstützung für den neuen Bluetooth-Standard v5.1. Der JBL Charge 5 nutzt einen oval geformten Treiber, der an das Layout einer Rennstrecke erinnert, sowie einen separaten Hochtöner und zwei passive Strahler. Diese schlagkräftige Kombination verspricht beeindruckende Klangqualität mit treibenden Bässen und erweckt so den JBL Signature Pro Sound zum Leben. Ausgestattet ist der Lautsprecher mit einem leistungsfähigen Akku für bis zu 20 Stunden Spielzeit und der namensgebenden Powerbank-Funktion. Ebenfalls an Bord ist die Funktion JBL PartyBoost, über die sich der JBL Charge 5 kabellos mit weiteren kompatiblen JBL-Lautsprechern verbinden lässt.

Die neueste Version der JBL Charge-Serie greift den aktuellen Look der Marke JBL auf und verkörpert mit ikonischen Stilelementen wie den schützenden Stoßfängern aus Silikon und dem prägnanten JBL-Logo Selbstbewusstsein und Style. Die Kombination aus robusten und langlebigen Materialien mit einem schlanken und mutigen Design ist ein Statement in jeder Umgebung. Der JBL Charge 5 ist in zahlreichen Farbvarianten erhältlich, darunter auch Schwarz, Blau, Grau, Rot, Türkis und Camouflage. Der JBL Charge 5 kommt im März 2021 für 179 Euro (UVP) in den Handel.

3D-Kinosound kompakt verpackt: JBL Bar 5.0 MultiBeam

Auch die vielfach ausgezeichneten Soundbars der JBL Bar-Serie bekommen Zuwachs: Mit der JBL Bar 5.0 MultiBeam präsentiert Harman eine kompakte All-in-One-Lösung, die sich schnell und einfach anschließen lässt und dennoch mit mächtigem Sourround-Sound für ein beeindruckendes akustisches Erlebnis im Heimkino sorgt.

Ausgestattet mit vier passiven Strahlern für tiefe und druckvolle Bässe erzeugt die JBL Bar 5.0 einen klaren und raumfüllenden JBL 3D Surround Sound, ohne dass dafür ein zusätzlicher Subwoofer nötig wäre. Ein Highlight der JBL Bar 5.0 ist die MultiBeam-Technologie von Harman. Diese lässt den Surround Sound hören und fühlen und kreiert damit ohne zusätzliche Lautsprecher ein besonders beeindruckendes Hörerlebnis. JBL spendiert der kompakten Soundbar zudem Virtual Dolby Atmos. Damit bildet die JBL Bar 5.0 auch die vertikalen Klangebenen von Filmen und TV-Shows ab und verwandelt jedes Wohnzimmer in ein persönliches 3D-Kino. Einfachste Bedienung ist die DNA dieser All-in-One-Soundbar: Sie lässt sich bequem in alle Multiroom-Systeme oder Musikdienste integrieren beziehungsweise unterstützt diese. So können HiFi-Enthusiasten ihre Musik drahtlos über Alexa Multi-Room Music (MRM), Apple Airplay 2 und Chromecast Integrated sowie mittels Bluetooth streamen. Die JBL Bar 5.0 MultiBeam ist zudem mit allen iOS- und Android-Geräten kompatibel. Die JBL Bar 5.0 MultiBeam kommt mit schwarzem Finish im Frühjahr 2021 für 399 Euro (UVP) in den Handel.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.