Mittwoch, 27. Januar 2021
Neue OLED-Panels und LCD-Panel-Strukturen, verbesserte Prozessoren und mehr Bildschirmgrößen

LG präsentiert ultimative TV-Technologien

Multimedia | Wolfgang Schalko | 13.01.2021 | |  
Auf der CES 2021 hat LG die nächste Generation von OLED-TV-Displays mit verbesserter Bildqualität vorgestellt und demonstriert damit die Evolution der OLED-Technologie. Auf der CES 2021 hat LG die nächste Generation von OLED-TV-Displays mit verbesserter Bildqualität vorgestellt und demonstriert damit die Evolution der OLED-Technologie. LG Electronics (LG) setzt mit seinem bisher beeindruckendsten Premium-TV-Programm mit OLED-, QNED-Mini-LED- und NanoCell-Fernsehern erneut Maßstäbe in der TV-Branche. Die Flaggschiff-TV-Serie wurde mit einem CES 2021 Best of Innovation Award (Modell 48C1) sowie mehreren Innovation Awards ausgezeichnet und mit Technologien und Funktionen aufgerüstet: Dazu zählen ein neues OLED-Panel, eine neue fortschrittliche LCD-Panel-Struktur, die die Quantum NanoCell-Farbtechnologie mit Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung für verbesserte Farbgenauigkeit und größeren Kontrast kombiniert, sowie ein verbesserter KI-Prozessor, ein neu gestaltetes webOS und ein neuer Look für 2021.
Das OLED-TV-Lineup von LG.

Das OLED-TV-Sortiment 2021 von LG repräsentiert das bisher umfangreichste Angebot an OLED-Fernsehern des Unternehmens, mit neuen Modellen, die in größeren Formaten erhältlich sind und auf dem Erbe der Marke für hervorragende Bildqualität aufbauen. Die neueste G1-Serie von LG ist mit OLED evo ausgestattet, der Weiterentwicklung der OLED-TV-Technologie, die eine bessere Leuchtkraft für höhere Helligkeit und kraftvolle Bilder mit erstaunlicher Klarheit, Detailtreue und Realismus liefert.

Wenn es um das ultimative Seherlebnis von OLED geht, bietet LG den Verbrauchern mehr Auswahl als je zuvor. Die außergewöhnliche LG C1-Serie besticht mit einer Vielzahl von Größenoptionen – von der 48-Zoll-Version, die von begeisterten Gamern bevorzugt wird, bis hin zum neuen 83-Zoll-Modell, das sich für einen Filmabend mit Nachbarn und Freunden eignet. Darüber hinaus ist der neue Gallery Stand eine attraktive Alternative zur schlanken, wandbündigen Gallery Design-Halterung für alle, die sich mehr Flexibilität bei der Raumplanung wünschen.

LGs neuester intelligenter Prozessor, der α (Alpha) 9 Gen 4 AI, verbessert die Leistung der neuesten LG OLED TV-Modelle der Z1-, G1- und C1-Serie, der LG QNED Mini LED TV-Modelle QNED99 und QNED95 sowie der LG NanoCell TV-Modelle NANO99 und NANO95. Der Prozessor nutzt Deep Learning, um das Upscaling zu verbessern, sodass Inhalte jeglicher Qualität auf den großen, selbstemittierenden Displays bildperfekt aussehen. LGs neuester Prozessor verfügt über AI Picture Pro, das Objekte wie Gesichter und Körper auf dem Bildschirm erkennt, zwischen Vorder- und Hintergrund unterscheidet und jedes Objekt unabhängig verarbeitet, um Bilder dreidimensionaler zu machen. Mit seiner Fähigkeit Inhaltsgenres zu erkennen, optimiert der α9 Gen 4-Prozessor außerdem die Bildqualität, die Lichtmenge in Szenen und die Umgebungsverhältnisse in verschiedenen Betrachtungsumgebungen.

Darüber hinaus enthält der Prozessor eine neue Version von LGs AI Sound Pro, die für 2021 mit zwei wichtigen Neuerungen aufwartet. Das virtuelle 5.1.2 Surround Sound Up-Mixing liefert ein unglaublich immersives Audioerlebnis über die eingebauten Lautsprecher des Fernsehers, während Auto Volume Leveling eine gleichbleibende Lautstärke beim Umschalten zwischen Kanälen oder Streaming-Apps sicherstellt – eine Lösung für ein Problem, das TV-Zuschauer lange gestört hat.

Die neuesten OLED-Fernseher von LG bieten dank der aktualisierten webOS 6.0 Smart-TV-Plattform des Unternehmens ein besonders intuitives Benutzererlebnis. Mit einem komplett neu gestalteten New Home Bildschirm sowie Leistungs- und Funktionsverbesserungen bietet webOS 6.0 einen schnelleren Zugriff auf Apps und eine einfachere Entdeckung von Inhalten mit noch mehr personalisierten Empfehlungen. Gepaart mit einer verbesserten Magic Remote, die Hotkeys für beliebte Content-Anbieter enthält, ermöglicht LGs neues webOS den Nutzern, LG-Fernseher der nächsten Generation und das wachsende webOS-Ökosystem noch einfacher zu steuern und zu navigieren.

Die OLED-Fernseher von LG setzen dabei weiterhin neue Maßstäbe für die Bildqualität. Mit der Self-Lit-Pixel-Technologie des Unternehmens bieten die Panels der 2021er-Reihe perfekte Schwarztöne und wurden von der globalen Produkttestagentur Intertek mit einer 100-prozentigen Farbtreue zertifiziert. Zusätzlich zu ihren unübertroffenen Farben und Kontrasten unterstützen die LG TVs Dolby Vision IQ und Dolby Atmos, um das Eintauchen des Zuschauers auf eine ganz neue Ebene zu heben.

Die neue Generation der NanoCell-TVs.

LG OLED-Fernseher haben sich auch den Ruf als beste Fernseher für Konsolen- und PC-Spiele erworben. Die OLED-Fernseher von LG aus dem Jahr 2021 sind mit neuen Funktionen wie dem Game Optimizer sowie einer Reaktionszeit von 1 Millisekunde, einer geringen Eingabeverzögerung und vier Anschlüssen ausgestattet, die die neuesten HDMI-Spezifikationen unterstützen. Der Game Optimizer, der in allen LG 2021 webOS TVs, einschließlich QNED Mini LED und NanoCell TVs enthalten ist, wendet automatisch die besten Bildeinstellungen an, je nach Art des gespielten Spiels – egal ob es sich um einen Ego-Shooter, ein Rollenspiel oder einen Echtzeit-Strategie-Titel handelt. Für berauschendes Großbild-Gaming mit störungsfreien Bildern sind die LG OLED-Fernseher G-SYNC-kompatibel, unterstützen FreeSync Premium und verfügen über eine variable Bildwiederholrate (VRR), die alle im Game Optimizer verwaltet werden können.

Darüber hinaus hat LG die Anzahl der TV-Modelle erweitert, die HDMI 2.1-Funktionen im Jahr 2021 unterstützen werden, wobei der erweiterte Audio-Rückkanal (eARC) und der automatische Modus mit geringer Latenz (ALLM) von der gesamten Produktpalette unterstützt werden. Die NanoCell-Fernseher QNED90 Mini LED, NANO90 und NANO85 von LG werden auch die variable Bildwiederholrate (VRR) unterstützen, um ein herausragendes Erlebnis für alle zu bieten, die gerne spielen.

Wenn es um eine verantwortungsvolle Herstellung geht, hat LG mit seinen OLED-TVs eine gute Erfolgsbilanz. Die Panels, die in den OLED-Fernsehern des Jahres 2021 zum Einsatz kommen, wurden von der in der Schweiz ansässigen Société Générale de Surveillance (SGS) als besonders umweltfreundlich zertifiziert. Laut den Bewertungsergebnissen der SGS reduzieren LG OLED-TV-Panels die Emission von flüchtigen organischen Verbindungen (VOC) um mehr als 50 Prozent im Vergleich zu LCD-TV-Panels gleicher Größe.

LG OLED-Fernseher sind außerdem augenschonend, ohne die Bildqualität zu beeinträchtigen. Neben der Anerkennung von niedrigem Blaulicht durch den TÜV Rheinland und der Flicker-Free-Zertifizierung durch die Underwriters Laboratories kommen in den OLED-TVs von LG die weltweit ersten Eyesafe-zertifizierten TV-Panels zum Einsatz, die die Anforderungen der US-Gesundheitsorganisation Eyesafe an niedrige Blaulicht-Emissionen erfüllen. Tatsächlich haben Tests gezeigt, dass LG OLED-Fernseher etwa 50 Prozent weniger Blaulicht emittieren als ein ähnlich großes Premium-LCD-TV-Panel.

Die neuen Soundbars von LG sind perfekt auf die neuen OLED-TV-Modelle abgestimmt und somit ein weiterer Beweis für den umweltbewussten Ansatz des Unternehmens bei der Herstellung. Das Äußere der Soundbars wird aus recycelten Materialien hergestellt, während die Verpackung so konzipiert ist, dass sie ohne die Verwendung von Schaumstoffblöcken aus Polystyrol auskommt.

„Unser Engagement, die Messlatte in der Branche höher zu legen und den Wert für die Verbraucher zu erhöhen, wird im LG OLED TV-Lineup 2021 deutlich”, so Park Hyoung-sei, Präsident der LG Home Entertainment Company. „Ausgestattet mit LG OLED evo, unserer bisher fortschrittlichsten Panel-Technologie, spielen unsere neuesten OLED-Fernseher in einer eigenen Liga und bieten ein Seherlebnis auf einem Niveau, von dem wir mit gutem Gewissen sagen können, dass es unübertroffen ist.”

Das gesamte TV-Lineup 2021 von LG, darunter selbstleuchtende LG OLED-Fernseher, neue Premium-LED-Fernseher LG QNED Mini und weitere immersive NanoCell-Fernseher mit ultragroßen Bildschirmgrößenoptionen, sind auf dem virtuellen Messestand von LG während der CES 2021 zu sehen.

QNED – die Alternative zu OLED

Mit den QNED Mini LED-Fernsehern zeigt LG eine Alternative zu OLED-TVs.

Während OLED mit seiner selbstleuchtenden Pixel-Technologie und der unabhängigen Dimmfunktion die Spitze des LG TV-Portfolios anführt, bietet LG mit den QNED Mini LED-TVs nun eine überzeugende Alternative für Konsumenten. Dank einer neuen Panel-Struktur, die durch die fortschrittliche Mini-LED-Hintergrundbeleuchtung von LG ergänzt wird, bieten die Fernseher ein immersives Seherlebnis im LCD-Bereich. Als erste Fernseher, die die Quantum Dot und NanoCell-Technologien in einem Produkt vereinen, erzeugen LG QNED-Fernsehgeräte unglaublich präzise Farben. Die fortschrittliche LED-Hintergrundbeleuchtung sorgt dabei für einen stärkeren Kontrast und tiefes Schwarz, sodass Bilder außergewöhnlich lebendig und realistisch wirken. Mit einer Bildwiederholungsrate von bis zu 120 Hz geben die TVs zudem Bewegungen flüssiger und natürlicher wieder.

Die innovative Mini LED-Hintergrundbeleuchtung von LG umfasst bis zu 30.000 winzige LEDs, die in Verbindung mit bis zu 2.500 Dimmzonen und der fortschrittlichen Local-Dimming Technologie eine unglaubliche Spitzenhelligkeit und ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 erzeugen. Im Ergebnis entsteht eine exzellente HDR-Bildqualität mit hervorragendem Kontrast und Schwarzwert, einem großen Farbraum und enormer Farbgenauigkeit. Die QNED Mini LED-Fernseher führen damit die Spitze der LG Premium LCD-TVs 2021 an und markieren die neue Referenz für LCD-Fernseher. Das 2021er Portfolio umfasst zehn neue 4K- und 8K-Modelle, die ein breites Spektrum an großen Bildschirmdiagonalen bis zu 86 Zoll abdecken.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.