Freitag, 5. März 2021
Alternative zu Produkten aus Fernost

Baytronic: FFP2-Masken „Made in Austria”

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 19.01.2021 | | 4  
Baytronic kann die aktuelle Nachfrage nach FFP2-Masken mit Produkten „Made in Austria” decken. Baytronic kann die aktuelle Nachfrage nach FFP2-Masken mit Produkten „Made in Austria” decken. Angesichts des verlängerten Lockdowns und der verschärften Sicherheitsmaßnahmen ist das Thema FFP2-Masken derzeit in aller Munde. Baytronic bietet entsprechende Premium Atemschutzmasken der Marke OSANO, die in der Steiermark gefertigt werden.

Der Trend zu heimischen und regionalen Produkten macht wohl auch vor FFP2-Masken nicht Halt und ein großer Teil der Bevölkerung würde somit wohl eine österreichische FFP2-Maske jenen aus fernöstlicher Produktion vorziehen. Diese hat Baytronic unter der Eigenmarke OSANO parat: Die OSANO FFP2-Masken sind „Made in Austria” und von einem notifizierten Prüfinstitut getestet. Die Herstellung erfolgt exklusiv von Aventrium in der Steiermark unter Einhaltung strengsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards. OSANO FFP2 Masken sind als 5er-, 10er- und 25er-Verpackungseinheiten ab Lager erhältlich.

„Wir sind stolz, unseren Partnern hier eine österreichische Lösung anbieten zu können und sind uns sicher, dass wir diese schwierige Zeit gemeinsam bewältigen können”, so Produkt-Marketingmanager Jan Königsberger.

Das Portfolio von OSANO (www.osano.at) umfasst neben FFP2-Schutzmasken auch eine Reihe weiterer Schutz- und Hygieneprodukte, wie zB Mund-Nasen-Schutzmasken oder Desinfektionsmittel.

Kommentare (4)

    1. Die Masken können über den Baytronic Webshop bestellt werden (www.baytronic.at).
      Sofern Sie noch keinen Händlerzugang haben, können Sie diesen, als gewerblicher Wiederverkäufer, im Kontaktformular beantragen.

      1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.