Dienstag, 18. Mai 2021
Über 9.200 Tickets binnen 30 Minuten

Reges Interesse an OeMAG-Investitionsförderung für PV-Anlagen und Stromspeicher

Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 16.02.2021 | |  
Die heute um 17 Uhr gestartete Antragstellung für die Investitionsförderung für Photovoltaikanlagen und Stromspeicher konnte erfolgreich und problemlos durchgeführt werden. In den ersten 5 Minuten wurden bereits mehr als 5.700 Tickets gezogen, in der ersten halben Stunde bereits mehr als 9.200 Tickets. Zum Vergleich: Im Vorjahr konnten bei der Investitionsförderung 2020 rund 5.400 Photovoltaikanlagen und rund 4.400 Stromspeicher mittels Investitionszuschüssen gefördert werden.

„Wie in den Vorjahren wurden mit unseren Partnern alle technischen Maßnahmen gesetzt“, so Vorstandsmitglied Horst Brandlmaier, „um einen reibungslosen Ablauf zu ermöglichen. Im Jahr 2021 war wieder eine gesetzeskonforme und reibungslose Antragstellung gewährleistet.“

Die Antragsteller haben nun ab Mittwoch, den 17. Februar 2021, zehn Tage Zeit, ihren Antrag zu vervollständigen. Auf die Reihung hat die Vervollständigung keinen Einfluss mehr, hier zählt der Zeitpunkt des zuletzt pro Anlage eingebrachten Tickets. Nach der Vervollständigung werden die gereihten Anträge inhaltlich geprüft. Erst dann können Aussagen über eine Zuteilung ins Kontingent getroffen werden. Insgesamt ist der Fördertopf 2021 mit 36 Mio. Euro gefüllt, wovon 24 Mio. vorrangig für Photovoltaikanlagen zu verwenden sind.

„Bereits mehr als 17% des verbrauchten Stroms in ganz Österreich kommen von Ökostromanlagen, die einen Vertrag mit der OeMAG haben“, erklärt Vorstandsmitglied Gerhard Röthlin. Die OeMAG ist seit 2007 für das Ökostrom-Fördersystem in ganz Österreich zuständig. Österreichweit rechnet die OeMAG bereits für mehr als 36.000 Ökostromanlagen den erzeugten Ökostrom mit einer Leistung von mehr als 4.200 Megawatt monatlich ab. Seit Oktober 2019 ist die OeMAG auch in der Abwicklung der Landesförderungen für Biomasseanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 100 MW tätig. Im Bereich der Investitionsförderung für Photovoltaik und Stromspeicher wurden insgesamt bereits mehr als 13.000 Förderverträge ausgestellt.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.