Mittwoch, 21. April 2021
Auszeichnung für Schalterspezialist

Kraus & Naimer erhält erneut Leitbetriebe Austria-Zertifikat

E-Technik | Wolfgang Schalko | 17.02.2021 | |  
Leitbetriebe Austria repräsentiert seit 30 Jahren die vorbildhaften Unternehmen der österreichischen Wirtschaft. Schalterspezialist Kraus & Naimer wurde nun erneut zertifiziert. Leitbetriebe Austria repräsentiert seit 30 Jahren die vorbildhaften Unternehmen der österreichischen Wirtschaft. Schalterspezialist Kraus & Naimer wurde nun erneut zertifiziert. (© Kraus & Naimer) Die Kraus & Naimer Produktion GmbH mit Sitz in Wien wurde erneut als österreichischer Leitbetrieb zertifiziert. Die Auszeichnung wurde im Rahmen einer digitalen Zertifikatsverleihung von Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher an Finanzchef Harald Zeller übergeben. Als Leitbetriebe werden nach einem umfassenden Qualifikationsverfahren jene Unternehmen ausgezeichnet, die sich zu nachhaltigem Unternehmenserfolg, Innovation und gesellschaftlicher Verantwortung bekennen.

Leitbetriebe Austria bietet den Exzellenz-Betrieben der heimischen Wirtschaft eine einzigartige Plattform, um den Know-How-Austausch über Branchen- und Bundesländergrenzen hinweg zu intensivieren. „Gemeinsam setzen wir neue Meilensteine, um die Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Österreich nachhaltig zu stärken“, erklärt Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher. Kraus & Naimer ist vor allem ist seinen Spezialgebieten, der Produktion von Nocken- und Lasttrennschaltern, ein echter Global Player. Die Hauptkunden stammen aus vielfältigen Branchen der Industrie oder des Transportwesens.

„Dieses mittlerweile weit mehr als 110 Jahre alte Familienunternehmen schreibt eine wirklich faszinierende Erfolgsgeschichte“, so Rintersbacher anlässlich der Rezertifizierung. „Die lange Reihe von Innovationen auf Produktebene und die permanente Weiterentwicklung der Unternehmensstrukturen, die das Unternehmen auch zu einem Vorreiter im Hinblick auf Digitalisierung auf verschiedenen Ebenen machen, wurden zur Basis eines nachhaltig ertrags- und wachstumsstarken Geschäftsmodells.“

Über Kraus & Naimer

Die Kraus & Naimer Produktion GmbH ist ein 1907 gegründeter Hersteller von elektrischen Schaltgeräten mit Stammsitz in Wien, das Markensymbol des Unternehmens ist das griechische „Phi“. Spezialgebiete sind Lasttrennschalter sowie modulare Nockenschalter, wo das Familienunternehmen auch Weltmarktführer ist. Auch der kleinste Nockenschalter der Welt stammt von Kraus & Naimer. Das Unternehmen betreibt zur Herstellung seiner Produkte sechs Produktionsstätten, die größte davon in Weikersdorf (NÖ), sowie 18 konzerneigene Vertriebs- und Beratungsgesellschaften und beschäftigt weltweit rund 900 Mitarbeiter.

Ein Video von der digitalen Zertifikatsverleihung finden Sie hier.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.