Freitag, 5. März 2021
Mit Dampf und dank CornerIntense stark in jeder Ecke

Beko startet mit HygieneShield-Produkten in Österreich

Hausgeräte | Dominik Schebach | 19.02.2021 | |  
Der BDIT38530D bietet HygieneShield und CornerIntense in Standard-Größe. Der BDIT38530D bietet HygieneShield und CornerIntense in Standard-Größe. Die Corona-Krise hat auch das Bewusstsein für Hygiene geschärft. Schon im vergangenen Jahr hat Beko dazu seine neuen HygieneShield-Serie angekündigt. Deren ersten Vertreter kommen nun nach Österreich: Mit März 2021 bringt Beko zwei neuen vollintegrierbaren Geschirrspüler in den Handel – ausgestattet mit CornerIntense, HygieneIntense und noch vielen weiteren Features liefern sie perfekte Ergebnisse. Dementsprechend reinigen der Beko BDIN38531D und BDIT38530D nicht nur blitzblank, sondern auch hygienisch sauber.

Eine Verbraucherstudie, die Beko im Jahr 2020 in 31 Ländern, darunter auch Österreich, durchgeführt hat, ergab, dass Hygiene vielen ein Hauptanliegen ist. 79% der Befragten gaben an, seit März 2020 häufiger zu Hause zu kochen. Das hat Beko zum Anlass genommen und hygienische Helfer entwickelt, die es auch im eigenen Zuhause ermöglichen, optimale Hygieneergebnisse zu erzielen. Und das genau in jenen Geräten, die nun vermehrt zum Einsatz kommen. Die beiden neuen Geschirrspüler verfügen deswegen über eine Hygienefunktion mit Dampf und zusätzlichen Heißspülfunktionen.

Der Dampfnebel, der bei höheren Temperaturen und zusätzlicher Heißspülung entsteht, sorgt dafür, dass die gesamte Oberfläche jedes Geschirrteils hygienisch einwandfrei gereinigt wird. Die HygieneIntense Funktion kann zu jedem Programm hinzugeschaltet werden, das eine Desinfektion mit höheren Temperaturen von 60°C (während der Hauptspülung) und 70°C (Heißspülung) ermöglicht. Dabei wird die Temperatur 50 Minuten lang über 60 Grad gehalten, um Küchengeschirr zu desinfizieren. Diese Technologie wurde laut Beko von der Hochschule Rhein-Waal in Nordrhein-Westfalen unabhängig getestet.

CornerIntense

Dank der drei Sprüharme wird das Geschirr auch in den Ecken des Spülers perfekt gereinigt.

Zusätzlich verfügen beide Modelle über CornerIntense. Dank des speziell designten Spülsystems mit drei Sprüharmen und eigenen Düsen werden damit die Geschirroberflächen auch in den Ecken der Geschirrspüler gereinigt. Für die Kunden bedeutet dies eine Erleichterung, denn sie müssen sich keine Gedanken mehr über die Verteilung des Geschirrs in den Spülkörben machen. Auch jegliches Vorspülen gehört der Vergangenheit an.

Und nicht nur das Geschirr wird viel intensiver und schonender gereinigt – auch im Geschirrspüler selbst befindet sich nach dem Spülprogramm kein Schmutz mehr. So wird nicht nur das Geschirr sauber, sondern auch die Spülmaschine selbst. Und das wirklich in jeder Ecke. Im Können sind die zwei Neuen ziemlich gleich, der Unterschied liegt in der Größe. Der Beko BDIN38531D ist ein vollintegrierbarer Geschirrspüler in den üblichen Standardmaßen, der vollintegrierbare BDIT38530D hingegen ist ein Großer. Mit einer Höhe von 861 mm überragt er seine Kollegen, die meist nur 818 mm groß sind. Ergänzt wird das Line-up der CornerIntense-Modelle übrigens durch den teilintegrierbaren Beko DSN28520X mit Edelstahlblende, der bereits seit Herbst 2020 erhältlich ist.

„Der DSN28520X machte im Herbst den Anfang einer Reihe von Geschirrspülern mit CornerIntense. Nun folgen mit der BDIT38530D und BDIN38531D zwei weitere Spülmaschinen, die darüber hinaus auch noch mit der HygieneIntense Funktion ausgestattet sind. Dank dem innovativen CornerIntense System wird kein Winkel ausgelassen. Denn Beko steht dafür: Das Leben unserer Kunden zu erleichtern. Mit CornerIntense können wir das einmal mehr beweisen“, so Philipp Breitenecker, Head of Marketing bei Beko Austria.

Der BDIT38530D ist ab März 2021 zum Servicepreis von 944 Euro, der BDIN38531D ist ab März 2021 zum Servicepreis von 849 Euro und der DSN28520X zum Servicepreis von 879 Euro im Handel erhältlich. .

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.