Donnerstag, 15. April 2021
Kompakter Nachfolger

AGFEO launcht DECT IP-Repeater pro

Telekom | Dominik Schebach | 11.03.2021 | |  
Der neue DECT IP Repaeter pro von AGFEO bietet u.a. kompaktes Design und die Möglichkeit zur Standfuß-Montage. Der neue DECT IP Repaeter pro von AGFEO bietet u.a. kompaktes Design und die Möglichkeit zur Standfuß-Montage. Für den März kündigt AGFEO seinen neuen DECT IP-Repeater pro – vorerst nur in schwarz – an. Dieser wird die Nachfolge des bisherigen DECT IP-Repeaters antreten. Das neue Modell besticht durch geringere Abmessungen gegenüber seinem Vorgänger und ebenso durch sein optisch ansprechendes und modernes Design. Dank des drehbaren AGFEO-Logos ist dieses selbst bei einer Decken-Montage immer ausrichtbar. Ein Standbetrieb ist ebenfalls möglich, da der Standfuß im Lieferumfang enthalten ist.

Vorbereitet für zukünftige, technische Systemerweiterung, ist der DECT IP-Repeater pro mit einem bereits vorhandenen AGFEO DECT-IP System kompatibel, AGFEO mitteilt. Allerdings müsse beachtet werden, dass innerhalb von Repeaterketten nur Repeater gleicher Bauart genutzt werden können. Dabei sind max. vier gleichzeitige Gespräche (im G.711 narrowband), max. drei Repeater in Reihe im Multizellenbetrieb und eine automatische Konfiguration in DECT Einzellen- (DECT IP-Basis XS) und Mehrzellensystem (DECT IP-Basis) möglich.

Gleichzeitig gab AGFEO bekannt, dass der bisherige DECT IP-Repeater schwarz nun auslaufen werde. Der Repeater ist erhältlich, so langer der Vorrat reicht. Zusätzlich versichert der Hersteller, dass der technische Support für dieses Produkt weiterhin bestehen bleibt. Der DECT IP-Repeater weiß ist laut AGFEO aktuell nicht von dieser „Abkündigung“ betroffen. Allerdings sei auch hier der Wechsel auf den neuen DECT IP-Repeater pro in der zweiten Jahreshälfte geplant.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.