Montag, 25. Oktober 2021
Kooperation ausgebaut

ORF-TVthek ab sofort auf Sky TV-Plattform

Multimedia | Wolfgang Schalko | 17.03.2021 | |  
Michael Radesberger, Vice President Go to Market Strategy Sky Österreich und Mitglied des Sky Österreich Management Teams (li.), und Thomas Prantner, stv. ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien, präsentierten die erweiterte Kooperation. Michael Radesberger, Vice President Go to Market Strategy Sky Österreich und Mitglied des Sky Österreich Management Teams (li.), und Thomas Prantner, stv. ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien, präsentierten die erweiterte Kooperation. (© Sky / Sabine Klimpt) Sky Österreich und der ORF verstärken ihre Kooperation: Ab sofort ist die ORF-TVthek als App über die Sky TV-Plattform verfügbar. Damit baut Sky sein umfangreiches Programmangebot in Österreich um einen weiteren großen Partner aus.

Alle Sky Q Kunden, die ihr Programm über Kabel oder Satellit empfangen, wie auch die Sky X Nutzer, die Live-Sport, Filme, Serien und Dokumentationen via Internet-Streaming genießen, profitieren. Denn sie erhalten mit Sky auf einfachem Weg Zugang zu exklusiven Inhalten. Der aktuellste Vorteil: Sky Zuschauer können nach Apps wie Netflix, Prime Video, Spotify oder DAZN nun auch die ORF-TVthek-App über nur eine Fernseh-Platform nutzen.

Sky – das beste Fernseh-Programm für anspruchsvolle Zuschauer

Nur mit Sky sehen TV-Fans sowohl ihr lineares Lieblingsprogramm, On-Demand-Inhalte, haben direkten Zugriff auf die wichtigsten Apps, genießen erstklassige Bild- und Ton-Qualität oder praktische Fortsetzen- und Restart-Funktionen. So kommen etwa Serienfans auf Ihre Kosten und genießen mit Sky Q viele beliebte und preisgekrönte Sky Originals nicht nur in ultrascharfem UHD, sondern zusätzlich in HDR. Die deutschsprachigen Erfolgsserien „Der Pass“, „Das Boot“ (Staffel 1+2), „Hausen“ und „8 Tage“ stehen bereits in HDR auf Abruf zur Verfügung. Und auch im Livesport wird weiter aufgestockt: Geplant ist etwa, künftig neben Fußball auch Formel-1-Rennen und weitere große Sportevents in HDR zu übertragen. Gute Nachrichten auch für Klangfans: Als weiteres brandaktuelles Highlight erleben Kunden mit dem Sky Cinema Paket den Blockbuster „Wonder Woman 1984“ noch vor dem Kinostart mit Sky Q in UHD und Dolby Atmos (Englisch und Deutsch).

Neal O´Rourke, Geschäftsführer bei Sky Österreich: „Allen Zuschauern in Österreich das beste TV- und Unterhaltungserlebnis zu bieten, das ist die große Mission von Sky. Dafür bündeln wir die bestmöglichen Inhalte – sei es herausragender Live-Sport, spannende Serien und Filme oder erstklassige Dokumentationen auf Sky Q und Sky X. Mit dem ORF als Partner und der ORF-TVthek als neuer App und damit neuem Content-Angebot, macht Sky Österreich nun einen weiteren wichtigen Schritt. Wir sind sicher, dass wir damit das Seherlebnis der Sky Kunden verbessern und eine noch höhere Faszination für unser Programmangebot schaffen. Danke an unseren Partner ORF, dass er ebenfalls den Zuschauer in den Mittelpunkt des gemeinsamen Interesses stellt.“

Thomas Prantner, Stv. ORF-Direktor für Technik, Online und neue Medien: „Fernsehen wann und wo Sie wollen – dieser Claim der ORF-TVthek wird nun auch auf den Sky Plattformen Wirklichkeit. Diese Kooperation Österreichs größter Videoplattform mit Sky Österreich ist ein weiteres positives Signal in Richtung Zusammenarbeit zwischen dem öffentlich-rechtlichen ORF und privaten Medienhäusern. Ich danke auch der früheren ORF-Enterprise-Geschäftsführerin Beatrice Cox-Riesenfelder, die maßgeblich am Zustandekommen dieser Kooperation mitgewirkt hat.“

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 59 = 61

An einen Freund senden