Mittwoch, 21. April 2021
Frühjahrsauftakt der Branche steigt nächste Woche

PV-Kongress – der Countdown läuft

Photovoltaik | Wolfgang Schalko | 19.03.2021 | |  
In wenigen Tagen steht mit dem PV-Kongress ein Pflichttermin für die Photovoltaik-Branche am Programm. In wenigen Tagen steht mit dem PV-Kongress ein Pflichttermin für die Photovoltaik-Branche am Programm. Mit dem PV-Kongress 2021 wird traditionell zu Frühlingsbeginn die neue Photovoltaik-Saison eingeläutet. Heuer findet die Veranstaltung als zweitägiges Online-Event am 24. und 25. März statt – ganz im Zeichen des Mottos „Los geht’s – Gemeinsam in die Solar-Revolution”.

Beim PV-Kongress 2021 lautet der Themenschwerpunkt „Los geht’s – Gemeinsam in die Solar-Revolution”. Gemäß dieser Devise will der Bundesverband Photovoltaic Austria die wichtige Stellung der Bundesländer für das große Ziel bis 2030 vor Augen führen und aufzeigen, dass die Gemeinschaft das Fundament der Solar-Revolution ist.

Experten und Vertreter aus Politik und Wirtschaft bieten einen Einblick in die Entwicklungen und zukünftigen Anwendungen der Photovoltaik sowie in die gesetzlichen und normativen Vorgaben, die auf die Branche zukommen. Daneben können die Teilnehmer eine begleitende virtuelle Fachausstellung besuchen.

Der PV-Kongress 2021 im Überblick:

  • Großer Themenschwerpunkt „Los geht’s – Gemeinsam in die Solar-Revolution”: 1 großes Ziel + 1 neues Gesetz + 9 Bundesländer = 11 TWh Sonnenstromzubau
  • Was erwartet die Branche am Weg der Solar-Revolution: EAG und Co.: Was ist geplant – was ist notwendig?
  • Die Solar-Revolution gemeinschaftlich beschreiten – Die Größte Mitmachbewegung Österreichs
  • Anforderungen an den PV-Ausbau: Netztarife 2.1, SOGL und Co. – was steckt dahinter und was ist noch zumutbar?
  • Tradition trifft Innovation – Neue Konzepte der Photovoltaik
  • … und vieles mehr!

Weitere Details zum Event, das Vortragsprogramm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung gibt’s unter www.pvaustria.at/pv-kongress/

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.