Donnerstag, 15. April 2021
„Eine aufregende Reise setzt sich fort“

Gorenje sponsort Paris Saint-Germain

Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 22.03.2021 | |  
Gorenje ist nun offizieller Sponsor von Paris Saint-Germain. Gorenje ist nun offizieller Sponsor von Paris Saint-Germain. Gorenje ist schon seit Jahrzehnten stark engagiert im Sport-Sponsoring – ob Skifliegen oder Handball. Nun kommt Fußball dazu: Vor kurzem hat der Hausgerätehersteller die globale Partnerschaft mit Paris Saint-Germain bekannt gegeben.

Gorenje hat die globale Partnerschaft mit Paris Saint-Germain bekannt gegeben. Gorenje schreibt in einer Aussendung: „Die Welten der Haushaltsgeräte und des Fußballs verschmelzen zu einer großen Partnerschaft und definiert den Beginn einer neuen Ära in Bezug auf die Sportpatenschaften der Marke. Fußballfans vermissen die Stadienbesuche und den Meistern auf dem Feld lautstark zuzujubeln. Sie können jedoch ihre Lieblingsteams zu Hause anfeuern, während sie die leckeren Gerichte genießen, die mit Gorenje‘s Haushaltsgeräten zubereitet werden. Eine Kombination aus dem Spiel, das wir lieben und ein Leben voller kleiner Freuden zu Hause.“

Alenka Potočnik Anžič, Marketingleiterin der Hisense Gorenje Europe Group, sagte: „[…] Paris Saint-Germain ist eine wirklich einzigartige Institution und ein hervorragender Geschäftspartner. Ihre Grundwerte stimmen voll und ganz mit unseren überein. Wir beide kümmern uns sehr um die Gesellschaft und hoffentlich können wir gemeinsam Millionen von Haushalten auf der ganzen Welt Freude bringen. Wir würden gerne sehen, wie die Fans von Paris Saint-Germain ihren geliebten Verein anfeuern und dabei ihr bequemes Zuhause mit Gorenje‘s Haushaltsgeräten genießen.“

Seit fast 30 Jahren unterstützen sie das slowenische Nordic-Team und den Handballverein Gorenje Velenje. Seit 2017 sind sie auch offizieller Partner des Europäischen Handballverbandes. Mit dem Sponsoring der UEFA Euro 2020 und von Paris Saint-Germain betreten sie jetzt die Welt Fußball-Spiels. „Eine aufregende Reise setzt sich fort“, so Gorenje.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.