Mittwoch, 21. April 2021
Quantum Mini LEDs und dem Neo Quantum Prozessor für neues Seherlebnis

Samsung: Neo QLED TVs ab sofort in Österreich erhältlich

Multimedia | Dominik Schebach | 29.03.2021 | |  
Geht es nach dem Willen von Samsung, so sollen die Neo QLED TVs nicht nur durch ihre Bildqualität überzeugen, sondern dank ihrer zusätzlichen Funktionen gleich eine neue Rolle im Haushalt spielen. Geht es nach dem Willen von Samsung, so sollen die Neo QLED TVs nicht nur durch ihre Bildqualität überzeugen, sondern dank ihrer zusätzlichen Funktionen gleich eine neue Rolle im Haushalt spielen. Seit Mitte des Monats läuft die Preorder-Phase. Jetzt kommen sie auf den Markt. Denn heute, 29. März 2021, führt Samsung offiziell seine Neo QLED TVs ein. Nach Ansicht von Michael Zöller, Vice President und Head of CE von Samsung Electronics Österreich, kann der Fernseher damit auch eine neue Rolle im Haushalt der Endkonsumenten einnehmen.

„Bei Samsung sind wir stolz darauf, Innovationen zu entwickeln, die den Alltag der Menschen besser machen. Im vergangenen Jahr haben sich Technologien, die früher einfach nur nette Gadgets waren, zu einer Notwendigkeit entwickelt, denn das Zuhause fungiert heute als Büro, Schule und Fitnessstudio in einem”, erklärt Michael Zöller, Vice President und Head of CE von Samsung Electronics Österreich. “Der Fernseher spielt eine neue Rolle im Leben der Menschen. Auch 2021 wird Samsung diese Rolle rund um die Bedürfnisse und Interessen der Konsumentinnen und Konsumenten neu definieren.”

Mit den Neo QLED TVs führt Samsung eine völlig neue Display-Technologie ein: Die Quantum Matrix Technologie besteht aus einer neuen Lichtquelle, den Quantum Mini LEDs, die eine Größe von nur mehr 1/40 von herkömmlichen LEDs aufweisen und eingebettet in eine hauchdünne Mikroschicht. Im Zusammenspiel mit dem leistungsstarken Neo Quantum Prozessor wird das Licht der LEDs präzise gesteuert, wodurch ein Überstrahlen (Blooming) verhindert wird.

Multi View ermöglicht die gleichzeitige Anzeige von bis zu vier Screens (bei Neo QLED 8K) bzw. bis zu zwei Screens (bei 4K TVs) mit unterschiedlichen Quellen. Somit können Nutzerinnen und Nutzer z.B. TV Sendung, Smartphone Content und Videoanrufe gleichzeitig genießen. Tap View koppelt durch einfaches Antippen des Smartphones an den TV beide Geräte und lässt Inhalte nahtlos vom Smartphone auf den TV übertragen.

Mit Google Duo können Nutzerinnen und Nutzer per Smartphone einen qualitativ hochwertigen Videoanruf mit bis zu 32 Personen starten. Die im Smart Hub des Samsung TVs vorinstallierte Google Duo-App ermöglicht Videoanrufe direkt über eine optionale, über USB angeschlossene Kamera, die dank der Smart Camera-Lösung auch Bewegungen des Teilnehmers verfolgen kann. Dabei zoomt die Kamera automatisch herein und heraus und wählt den Bildmittelpunkt in optimaler Größe.

Mit PC on TV auf Samsung-Geräten können Nutzerinnen und Nutzer einen PC mit dem Fernsehgerät verbinden und so mit einer angeschlossenen Maus, Tastatur und einem PC von zu Hause aus über den TV-Bildschirm arbeiten und lernen.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.