Mittwoch, 12. Mai 2021
Ab sofort in ganz Österreich

DAB+ Familie wächst weiter: arabella HOT startet

Multimedia | Wolfgang Schalko | 04.05.2021 | | 1  
Die Radio Arabella-Senderfamilie wächst – einfach DAB+ Sendersuchlauf starten und Hip-Hop, R 'n' B und Dance genießen. Die Radio Arabella-Senderfamilie wächst – einfach DAB+ Sendersuchlauf starten und Hip-Hop, R 'n' B und Dance genießen. arabella HOT ist der neueste Zuwachs von Radio Arabella und startet auf DAB+. Der Sender mit dem einzigartigen Musikprogramm setzt auf eine hybride Verbreitung seines Radioprogramms.

arabella HOT spielt ausschließlich topaktuelle Hot-Hits aus den USA und Europa für Menschen von 14 bis 35 Jahren. Ist ein Song älter als ein Jahr, fliegt er aus dem Programm von arabella HOT. Getreu dem Sender-Motto „You can feel it!“ hört man 24 Stunden am Tag den Sound aus New York, Miami, London oder Madrid. Neben dem top-aktuellen Musikprogramm sendet arabella HOT auch Welt- und Österreichnachrichten sowie Service- und Wettermeldungen für Österreich.

Neben dem digital-terrestrischen Antennenradio (DAB+) ist arabella HOT auch über die Radio Arabella-App, den Radioplayer sowie auf den Voiceassistent-Plattformen von Amazon und Google zu hören. DAB+ ist das Radio der Zukunft und bietet Sender- und Programmvielfalt sowie viele praktische Zusatzfunktionen.

Kommentare (1)

  1. Stiefmütterchen-Dasein.
    Es ist schade, dass „Marktführer“ wie ORF, Kronehit oder Bundesland-Programme, wie Life-Radio sich (aus Konkurrenz-Vermeidungs-Denken) der neuen Digitaltechnik verweigern.
    So dürfen nun Sender die Aufbauarbeit leisten, die dann sich schleichen müssen, wenn bei Erfolg der ORF seine ihm zustehenen CU doch haben möchte.
    Auch bei den Frequenzen konnte man sich offenbar nur noch aus der Europäischen Resterampe bedienen. Der wesentlich größere Deutsche Bundesmux 1 schafft es ja, bundesweit auf der gleichen Frequenz zu senden. Bei uns: Jeder Hauptsender hat seine eigene Frequenz, Füllsender oder (außer Wien): Lokale Angebote: Fremdwort!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.