Mittwoch, 29. September 2021
Volker Meier und Florian Lugitsch wiedergewählt

Mittelstandskreis expandiert in die Schweiz

Hausgeräte | Dominik Schebach | 06.05.2021 | |  
Vorstandssprecher Dirk Wittmer sitzt für die Region West im Vorstand des MK, MK Geschäftsstellenleiter ist Sebastian Allert, David Haefeli ist für die Region Schweiz in den Vorstand des MK und Volker Meier wurde als einer der zwei Vorstände der Region Österreich wiedergewählt. Vorstandssprecher Dirk Wittmer sitzt für die Region West im Vorstand des MK, MK Geschäftsstellenleiter ist Sebastian Allert, David Haefeli ist für die Region Schweiz in den Vorstand des MK und Volker Meier wurde als einer der zwei Vorstände der Region Österreich wiedergewählt. Der Mittelstandskreis (MK) weitet sein Förderangebot auf die Schweiz aus. Damit gliedert sich der Verein nun in acht Regionen. Zusätzlich fanden zu Jahresbeginn turnusgemäß Vorstandswahlen für den gesamten DACH-Raum statt. Für die Region Österreich wurden Volker Meier und Florian Lugitsch wieder in den Vorstand gewählt.

Gerade in Pandemiezeiten hat sich gezeigt, wie wichtig ein leistungsfähiger Elektrofachhandel ist. Seit seiner Gründung 1990 setzen sich der MK und die BSH Hausgeräte partnerschaftlich für den Elektrofachhandel ein. Anfänglich nur in Deutschland aktiv wurde das Netzwerk 1995 um Österreich erweitert. Seit 1. Februar 2021 können nun auch Hausgerätehändler aus der Schweiz Mitglied des Vereins werden. Die hierfür nötige Satzungsänderung wurde im Januar von den Mitgliedern beschlossen.

Damit gliedert sich der MK in acht Regionen. Dabei entfallen sechs Regionen auf Deutschland, eine auf Österreich und eine auf die Schweiz. Jede dieser Regionen wird für jeweils vier Jahre durch zwei gewählte Vorstände vertreten. Der Start in der Schweiz hat sich bereits gut angelassen. In den ersten Wochen sind 60 schweizerische Elektrohändler dem MK beigetreten. Für Deutschland weist der Mittelstandskreis Ende 2020 – dem 30. Jubiläumsjahr – knapp 2.000 Mitglieder mit Geschäften an 2.350 Standorten aus, für Österreich 339 Mitglieder mit 383 Standorten.

„In der aktuellen Zeit zeigt sich der wahre Wert der Unterstützung des Fachhandels in der gemeinsamen Bewältigung nie dagewesener Herausforderungen“, so Dirk Wittmer, Vorstandssprecher Mittelstandskreis, zu den Stärken des MK. Volker Meier, stellvertretender Sprecher und Vorstandsmitglied aus Österreich ergänzt: „Nicht nur in der Pandemie profitieren die Mitglieder von den exklusiven Fachhandelsmodellen und den vielen weiteren Vereinsvorteilen.“

 „Darüber hinaus helfen die gezielten Marketingaktivitäten der BSH-Marken den MK-Mitgliedern, sich optimal und wettbewerbsstark aufzustellen und den Konsumenten attraktive Angebote zu unterbreiten“, fügt Sebastian Allert, MK Geschäftsstellenleiter hinzu. „Wir freuen uns sehr, jetzt auch Mitglied im Mittelstandkreis zu sein und von der starken Partnerschaft zu profitieren“, bekräftigt dann auch David Haefeli, der neue Vorstand der Region Schweiz.

Wahlen

Im Januar dieses Jahres fanden die Vorstandswahlen statt. In Deutschland vertreten die Vorstände Jochen Helfrich und Thomas Wolf die Region Mitte, Tobias Matzke und Torsten Roters die Region Nord, Anja Maucher und Toralf Nehls die Region Ost, Max Schuller und Michael Volnhals die Region Süd, Klaus Pfund und Nico Weber die Region Südwest sowie Matthias Walgenbach und Dirk Wittmer die Region West. Volker Meier und Florian Lugitsch wurden für die Region Österreich gewählt, während David Haefeli einen Vorstandsposten für die Schweiz bekleidet. Die Besetzung des zweiten Vorstandspostens in der Schweiz steht noch aus.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 3 = 3

An einen Freund senden