Samstag, 21. Mai 2022
Finden mit Augmented Reality

Samsung präsentiert Galaxy Smart Tag+

Telekom | Dominik Schebach | 07.05.2021 | |  
Mit den Galaxy SmartTag+ nutzt Samsung auch Augmented Reality zum Suchen von verlegten Gegenständen. Mit den Galaxy SmartTag+ nutzt Samsung auch Augmented Reality zum Suchen von verlegten Gegenständen. (© Samsung) Samsung hat heute die Einführung des Galaxy SmartTag+ bekannt gegeben. Dieser ist sowohl mit Bluetooth Low Energy- als auch mit Ultrabreitband-Technologie ausgestattet, sodass er den Standort mit größeren Genauigkeit als sein Vorgänger bestimmen kann. Zudem verwendet das Gerät Augmented-Reality-Technologie (AR), um Nutzerinnen und Nutzer mit Hilfe der Smartphone-Kamera visuell dorthin zu führen, wo sich der vermisste Gegenstand mit Tag befindet.

Der Galaxy SmartTag+ kann an alltäglichen Gegenständen wie Rucksäcken oder einem Schlüsselbund befestigt werden, womit diese mit dem SmartThings Find-Dienst auf dem Galaxy Smartphone oder Tablet einfach gefunden werden können. Dabei beträgt die Reichweite der Bluetooth-Technologie laut Samsung bei freier Funkstrecke bis zu 120 Meter. Der Benutzer braucht damit nur noch ein Galaxy Gerät mit Android 8.0 oder höher sowie die Zustimmung zur Standortverfolgung über den SmartThings Find-Dienst der SmartThings-App. Allerdings benötigt die App laut Samsung einen freien Arbeitsspeicher von 2GB oder mehr.

Da der Galaxy SmartTag+ sowohl BLE- als auch UWB-fähig ist, kann jetzt die AR-Technologie zum Auffinden vermisster Gegenstände verwendet werden. Der AR Finder führt Nutzerinnen und Nutzer durch eine einfach zu bedienende Oberfläche auf ihrem UWB-fähigen Smartphone, wie z. B. dem Galaxy S21+ oder S21 Ultra, die anzeigt, wie weit Sie von ihrem Galaxy SmartTag+ entfernt sind und Ihnen die richtige Richtung anzeigt. Wenn sich die Nutzerinnen und Nutzer dem Standort des Tags nähern, können sie ihn laut klingeln lassen, so dass sie ihn auch dann problemlos finden, wenn er unter das Sofa gerutscht ist.

Find-Nutzerinnen und Nutzer können sich zudem über die SmartThings-App anmelden und ihr Galaxy-Smartphone oder -Tablet aktivieren, um anderen zu helfen, ihre eigenen verlorenen Tags oder Geräte zu finden. Sobald Nutzerinnen und Nutzer ihren Tag in SmartThings Find als verloren melden, wird jedes Galaxy-Gerät in der Nähe, das sich angemeldet hat, den SmartThings-Server über dessen Standort informieren und eine Benachrichtigung versenden.

Laut Samsung soll der Galaxy SmartTag+ nun schrittweise eingeführt. Der UVP für einen Galaxy SmartTag+ wird vom Hersteller mit 39 Euro angeben. Im 2er-Pack beträgt der UVP demnach 65 Euro.

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden