Montag, 25. Oktober 2021
Kräftiger Ausbau – auch in UHD

Vier neue Sender bei HD Austria

Multimedia | Wolfgang Schalko | 18.05.2021 | |  
Gleich vier neue Sender starten bei HD Austria – „Eine große Bereicherung für unsere hybride Satelliten- und Streaming-TV-Plattform”, freut sich Martijn van Hout. Gleich vier neue Sender starten bei HD Austria – „Eine große Bereicherung für unsere hybride Satelliten- und Streaming-TV-Plattform”, freut sich Martijn van Hout. (© Natascha Kral) Ab sofort sind Crime + Investigation, der Nautical Channel, RTL UHD und SPORT1 HD auf der hybriden Satelliten- und Streaming-TV-Plattform von HD Austria verfügbar. HD Austria Kunden können somit im Mai das große Finale von „Let’s Dance“ auf RTL UHD und große Sportereignisse wie die Eishockey-WM auf SPORT1 HD live genießen. Crime + Investigation präsentiert im Mai die deutschsprachige TV-Premiere von „Tödliche Gefahr – Ich habe überlebt“ und der Nautical Channel zeigt die wichtigsten Highlights aus dem Segel-, Motorboot- und Surfsport.

Crime + Investigation und der Nautical Channel sind für Kunden mit HD Austria Kombi Paket verfügbar. Beide Premium-Sender sind via Internet mit dem HD Austria SAT-Receiver (MZ-101 oder MZ-102) und -Rekorder (MP-201), dem Samsung EVO-S SAT-Receiver und der HD Austria TV-App für Kunden für Smart-TV, mobile Endgeräte oder dem Webplayer empfangbar.

RTL UHD ist für Kunden mit HD Austria, HD Austria Plus oder Kombi Paket mit einem HD Austria Modul inklusive integrierter SAT-Karte empfangbar. Weiters benötigen HD Austria Kunden einen UHD-Fernseher für ein ultra-brillantes 4K-Erlebnis.

SPORT1 HD ist für Kunden mit HD Austria, HD Austria Plus und Kombi Paket in kristallklarer Schärfe über HD Austria SAT-Receiver und Module mit integrierter SAT-Karte oder auf der Sky Smartcard und in der HD Austria TV-App verfügbar.

Eine manuelle Sendersuche ist nicht notwendig, denn die HD Austria Senderliste aktualisiert sich vollautomatisch und ist immer auf dem neuesten Stand.

Dazu Martijn van Hout, Direktor von HD Austria und Country Manager für Österreich und Deutschland der M7 Group: „Der Start von Crime + Investigation, dem Nautical Channel, RTL UHD und SPORT1 HD ist eine enorme Bereicherung für unsere hybride Satelliten- und Streaming-TV-Plattform. Damit bieten wir TV-Konsumenten noch mehr Programm-Vielfalt – zuhause am großen Flatscreen und unterwegs auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig. Gemäß unserem Claim ‚Einfach Mehrsehen‘ ist es unser Anspruch, unsere Kunden immer wieder mit facettenreichem Content und herausragender Qualität zu begeistern.“

Crime + Investigation

Der nichtfiktionale Sender von A+E Networks Germany setzt auf ein breites Spektrum internationaler wie lokaler True-Crime-Formate und greift gesellschaftlich relevante wie brisante Themen auf. Zu Programmhighlights von Crime + Investigation der kommenden Wochen zählen die deutschsprachigen TV-Premieren der True-Crime-Formate „Tödliche Gefahr – Ich habe überlebt“ (seit 10.5.), „Voices Magnified – Polizeigewalt in den USA“ (am 25.5.) und „Teuflische Verbrecher mit Donnie Wahlberg“ (ab 29.6.) sowie die Doku-Reihen „Surviving R. Kelly“ und „Motive to Murder“ (montags bis freitags ab 19:25 Uhr). Crime + Investigation bietet darüber hinaus deutsche Eigenproduktionen wie die vielbeachteten Doku-Formate „Protokolle des Bösen“ mit Stars wie Fritz Wepper, Michaela May oder Uwe Ochsenknecht und „The Invisible Line – Die Geschichte der Welle“.

Nautical Channel

Der Nautical Channel ist der weltweit einzige TV-Sender, der sich 24 Stunden am Tag dem Thema Segeln widmet. Der Premium-Sender bietet seinen Zusehern spannende Highlights aus dem Segel-, Motorboot- und Surfsport, zeigt die größten Sportereignisse und berichtet von technologischen Innovationen der nautischen Industrie. Im Mai und Juni präsentiert der Nautical Channel die P1 2021 USA AQUAX CHAMPIONSHIP aus Florida. Bei diesen Wettbewerben der USA-Meisterschaft liefern sich die schnellsten Jet-Ski-Fahrer der Welt spannende Rennen in atemberaubender Geschwindigkeit.

RTL UHD

RTL UHD zeigt Programmhighlights in brillanter Ultra HD-Auflösung. Dazu gehören beliebte Serien-Hits wie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten” oder „Alles was zählt“ und am 28. Mai das Finale von „Let’s Dance“.

SPORT1 HD

Auf dem HD-Sender SPORT1 HD können Zuschauer zahlreiche internationale und nationale Sport-Highlights genießen. Einer der Programmschwerpunkte ist Fußball: Im Fokus stehen erfolgreiche Formate wie „Der CHECK24 Doppelpass“, der „Fantalk“ oder die „SPORT1 News“, die Highlight-Berichterstattung zur Bundesliga und 2. Bundesliga in „Bundesliga Pur“, „Bundesliga Pur – Lunchtime“ und „Hattrick Pur“, Magazine zum internationalen Fußball sowie Liveübertragungen, zum Beispiel von Topspielen des DFB-Pokals. Auch die Fußall-Europameisterschaft im Juni und Juli wird umfangreich mit dem „EM Doppelpass“ und „EM Aktuell“ begleitet.

Ab 21. Mai liegt der Fokus zudem auf der Eishockey-WM im lettischen Riga. Hier gibt es über 30 Livespiele und eine großflächige Rahmenberichterstattung zu sehen. Darüber hinaus präsentiert SPORT1 HD zahlreiche attraktive Motorsport-Serien wie die FIA WEC, die FIA WRC und das wöchentliche Live-Format „AvD Motor & Sport Magazin“ mit hochkarätigen Gästen. Auch weiterer populärer Spitzensport wird live gezeigt − darunter die Deutsche Eishockey Liga (PENNY DEL), die easyCredit Basketball Bundesliga (BBL), die Volleyball Bundesliga und die Volleyball-EM sowie Darts mit vielen internationalen Topevents der Professional Darts Corporation (PDC) und der Darts-WM im Dezember und Januar als großem Jahres-Höhepunkt. Auch neue Themen besonders für junge Zielgruppen bietet SPORT1 HD seinem Publikum – neben US-Sport vor allem eSports mit Liveübertragungen internationaler Events und dem Magazin „Inside eSports“.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

23 + = 26

An einen Freund senden