Dienstag, 28. September 2021
Mehr als 2.300 Teilnehmer

„W&I Day@Home“ ging erfolgreich über die Bühne

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 02.06.2021 | |  
Über 2.300 Teilnehmer nutzten am 29. Mai 2021 das Angebot des „Wohnen & Interieur Day@Home“. (Foto: Reed Exhibitions) Über 2.300 Teilnehmer nutzten am 29. Mai 2021 das Angebot des „Wohnen & Interieur Day@Home“. (Foto: Reed Exhibitions) Nachdem die „Wohnen & Interieur“ als Präsenzveranstaltung im Mai nicht stattfinden konnte, stellte Veranstalter Reed Exhibitions ein eintägiges Alternativ-Konzept auf die Beine: Den „Wohnen & Interieur Day@Home“. Das virtuelle Event ging am 29. Mai über die Bühne und wie Reed Exhibitions informiert, war es erfolgreich.

Die „Wohnen & Interieur“ fand (gemeinsam mit der „Wiener Immobilien Messe“) aufgrund der unsicheren Situation hinsichtlich des aktuellen Pandemieverlaufs am 29. Mai 2021 als digitale Veranstaltung statt. Dabei dienten gleich drei Studios in der Messe Wien als Schauplatz für insgesamt 35 Talks. Die Moderatoren Isabella Burtscher, Sonja Watzka und Walter Senk führten durch die Gespräche. Das virtuelle Event sei mit über 2.300 Teilnehmern erfolgreich gewesen, wie der Veranstalter informiert.

Reed Exhibitions beschreibt: „Die ‚Wohnen & Interieur Trend Talks‘ deckten von Küchentrends bis zu gesundem Wohnen eine breite Palette an wertvollen Informationen für Einrichtungsliebhaber ab. Immobilieninteressierte konnten sich parallel Insiderwissen von Experten zum Thema Vorsorgewohnungen, Wohnungseigentumskauf und vielem mehr holen oder die aktuellen Tools im Bereich digitaler Wohnungsbesichtigung erfahren.“

Virtuelle 360 Grad-Showrooms von ausgewählten Ausstellern konnten dank der Unterstützung von der Standbau-Schwester StandOut bequem vom Sofa aus begutachtet werden. „Wir möchten unsere Aussteller dabei unterstützen, noch digitaler zu werden. Die Visualisierung der Schauräume der Aussteller ist ein wichtiger Step in die digitale Welt”, so Edi Seliger, Head of Operations Living and Construction.

Mediathek & Jubiläum

Die Talks und Vorträge sind frei verfügbar und in der Mediathek unter www.wohnen-interieur.at und www.immobilien-messe.at abrufbar. Die digitale Einkaufstasche mit Gewinnspielen und attraktiven Angeboten ist noch bis 8. Juni online. „Das Talk-Format wurde gut angenommen, und ich kann mir vorstellen, dass wir dieses Format nächstes Jahr bei den physischen Messen als zusätzliches Highlight integrieren,” so Seliger. Die „Wohnen & Interieur” feiert nächstes Jahr (2022) übrigens ihr 20-jähriges Jubiläum und findet von 16. bis 20. März 2022 statt.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

67 − 62 =

An einen Freund senden