Freitag, 18. Juni 2021
„Ein wichtiger Meilenstein für beide Seiten“

Euronics Group unterstützt UEFA Frauenfußball

Hintergrund | Stefanie Bruckbauer | 04.06.2021 | |  
UEFA Chief of Women‘s Football Nadine Kessler und Euronics General Manager John Olsen mit der Trophäe vor dem UEFA Women‘s Champions League Finale zwischen Chelsea FC und Barcelona in Gamla Ullevi am 15. Mai 2021 in Göteborg, Schweden. (Foto: UEFA via Getty Images) UEFA Chief of Women‘s Football Nadine Kessler und Euronics General Manager John Olsen mit der Trophäe vor dem UEFA Women‘s Champions League Finale zwischen Chelsea FC und Barcelona in Gamla Ullevi am 15. Mai 2021 in Göteborg, Schweden. (Foto: UEFA via Getty Images) Die Euronics Group hat ihre Unterstützung des UEFA-Frauenfußballs zugesagt und wird damit offizieller Sponsor der Frauenmeisterschaften der UEFA, inklusive der UEFA-Women’s Champions League und der EURO 2022 und 2025. Somit ist nun auch Red Zac Unterstützer im Frauenfußball.

Die Euronics Group, die sich als führende Einzelhandelsgruppe für Unterhaltungselektronik in der Wirtschaftsregion EMEA (Europa, naher Osten, Afrika) beschreibt, hat ihre Unterstützung des UEFA-Frauenfußballs zugesagt und steht in diesem Zusammenhang in einer Reihe mit globalen Marken wie Visa, Pepsi oder Esprit. Euronics wird damit offizieller Sponsor der Frauenmeisterschaften der UEFA, inklusive der UEFA-Women’s Champions League und der EURO 2022 und 2025. Die Euronics Gruppe und ihre Mitgliedsorganisationen, in Österreich also Red Zac, sind zudem auch offizieller Partner der Kampagne „Together #WePlayStrong“.

„Die Bekanntgabe des Vier-Jahres-Vertrags bietet uns Mitgliedsorganisationen der Euronics-Gruppe eine spannende Gelegenheit, als offizieller ‚Elektronik Handelspartner‘ der UEFA Damen das Euronics-Ethos im Sinne der Schaffung einer ‚menschliche Note in einer digitalen Welt‘ zu nutzen“, sagt Red Zac.

Im Rahmen der Kooperation werden 22 internationale Mitgliedsorganisation der Euronics-Gruppe den Frauenfußball in jeder ihrer Communities als Hauptpartner promoten. Im Sponsoringprogramm enthalten sind die UEFA Women‘s Champions League, die UEFA Women‘s EURO, die UEFA U-19- und U-17-Europameisterschaften der Frauen sowie die UEFA-Futsal-EURO. Das internationale UEFA-Programm „Together #WePlayStrong“ ist zudem Teil des Deals und zielt darauf ab, mehr Mädchen und Frauen zum Fußballspielen zu ermutigen.

„Diese Partnerschaft ist ein wichtiger Meilenstein für die Euronics-Gruppe“, erklärt Hans Carpels, Präsident von Euronics GEIE. „Wir freuen uns, diese UEFA-Partnerschaft in unseren lokalen Communities mit unseren Mitgliedsorganisationen., in Österreich mit Red Zac, Lieferanten und Partnern zu starten. Das ist eine Chance für uns, dieses großartige Spiel gemeinsam aufzuwerten.“

„Wir freuen uns und sind stolz darauf, eine der wegweisenden Marken bei der Unterstützung des UEFA-Frauenfußballs auf allen Ebenen zu sein“, fügte John Olsen, Managing Director der Euronics Group, hinzu. „Dies ist ein elektrisierender Moment in der Entwicklung des Sports – und für unsere Organisation. Wir engagieren uns für die Zukunft des Frauenfußballs und freuen uns, durch diese Partnerschaft die Entwicklung dieses Spiel weiter zu beschleunigen.“

„Wir freuen uns, Euronics zum ersten Mal als UEFA-Sponsor begrüßen zu dürfen. Dass sich eine so ambitionierte Marke für eine Partnerschaft mit uns entschieden hat, zeigt, wie schnell sich der Frauenfußball entwickelt“, sagte Nadine Kessler, UEFA-Chefin für Frauenfußball. „Frauenfußball hat unglaublich viel Potenzial und die nächsten Jahre werden eine aufregende Zeit. Die UEFA Women‘s Champions League mit einer Gruppenphase mit 16 Mannschaften sowie einer zentralen Marketing- und TV-Berichterstattung ab der nächsten Saison und der UEFA Women‘s EURO im kommenden Sommer in England wird Euronics hervorragende Möglichkeiten bieten, ihre Sichtbarkeit in wichtigen Märkten zu erhöhen.“

Red Zac sagt: „Grundlage dieser Partnerschaft ist der gemeinsame Glaube an das enorme Potenzial des Frauenfußballs. Mit dieser vierjährigen Verpflichtung will die Euronics Group das Wachstum des Spiels fördern, indem sie den Plan der UEFA unterstützt, den Fußball als führenden Frauenmannschaftssport in Europa zu zementieren.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.