Freitag, 24. September 2021
Informationen zum Energielabel

Neue App „Effizienz Check“

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 07.07.2021 | |  
Seit kurzem steht die kostenlose „Effizienz Check“-App rund um das neue Energielabel für alle Smartphones, Tablets und PCs zur Verfügung. Seit kurzem steht die kostenlose „Effizienz Check“-App rund um das neue Energielabel für alle Smartphones, Tablets und PCs zur Verfügung. Seit 1. März 2021 gibt es für einige große Hausgeräte und für elektronische Displays wie TV und Monitore ein neues Energielabel. Die größte Veränderung zum alten Label besteht in der neuen Skala A bis G und auch sonst brachte das neue Label einige Veränderungen mit sich. Für Aufklärung soll nun die „Effizienz Check“-App sorgen.

Für Haushaltskühl- und Gefrierschränke, Weinlagerkühlschränke, Waschmaschinen und Waschtrockner, Geschirrspüler, Fernseher sowie elektronische Displays gilt seit 1. März 2021 das neue Energielabel. Die alte Skala mit ihren vielen „+“ und „Minus %“ gehört der Vergangenheit an, nun gilt die neue („alte“) Skala von A bis D.  Aber auch die Testmethoden und weitere Details wurden überarbeitet. Neu ist auch ein QR-Code, der zur EPREL Produktdatenbank der Europäischen Kommission führt. Diesen QR-Code verwendet auch der neue „Effizienz Check“, der beim Kauf eines Elektrogerätes den kompletten Überblick bieten soll.

„Mit dem praktischen Tool ‚Effizienz Check‘ kann man sehr einfach Produkte vergleichen, die Daten dazu stammen aus der EU-Datenbank EPREL“, erklärt Mathias Stadler von der Österreichischen Energieagentur, die das Projekt Label2020 in 16 EU-Ländern und in Großbritannien koordiniert. „Die Web-App berechnet auch die Gesamtkosten – also Anschaffung und Betrieb – über die gesamte Lebensdauer eines Elektrogeräts. Der Vergleich dieser Werte ist eine sehr gute Entscheidungsgrundlage für Konsumenten“, erläutert Stadler weitere Vorteile des Tools, das laut den Entwicklern auf allen Endgeräten funktioniere (Android- und Apple-Smartphones oder Tablets, Desktop-Computer). Darüber hinaus stehen etwa eine Merkliste oder eine Vergleichsübersicht zur Verfügung. Natürlich gibt es auch alle Informationen zum Energielabel und zu Energieeffizienz.

Den QR-Code am Energielabel scannen oder einen Teil der Produktmodellnummer eingegeben und direkt auf die Produktinformationen in der EU-Datenbank zugreifen.

Um den „Effizienz Check“ zu nutzen, muss keine eigene Software installiert werden. Es reicht, die Webseite in einem aktuellen Internet-Browser aufzurufen. Oder man speichert ein Lesezeichen auf dem Smartphone oder Tablet. Dann genügt ein Click und man kann mit dem eigenen Smartphone oder Tablet auch im Geschäft den QR-Code am Energielabel scannen oder einen Teil der Produktmodellnummer eingegeben, um direkt auf die Produktinformationen in der EU-Datenbank zuzugreifen.

„Energieeffizienz bedeutet mit weniger Energie dasselbe Ergebnis oder sogar mehr zu erreichen“, betont Stadler. „Dieses Prinzip spart dem einzelnen nicht nur Kosten, sondern ist auch wesentlich, um die Abhängigkeit von Öl, Kohle und Erdgas zu beenden und unser Energiesystem umzubauen.“

Das Tool steht unter tool.label2020.at kostenlos zur Verfügung.

In der in Kürze erscheinenden E&W 7-8/ 2021 finden Sie einen umfangreichen Bericht zum neuen Energielabel. Wir haben in der Branche nachgefragt, welche Erfahrungen bisher damit gemacht wurden.

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

86 − = 80

An einen Freund senden