Dienstag, 28. September 2021
Neues Flaggschiff XR20, Multimedia-Hero C30 und neues Audiozubehör

HMD Global: Nokia-Sortiment mit Langlebigkeitsversprechen

Telekom | Dominik Schebach | 27.07.2021 | Bilder | |  
Ein widerstandsfähiges und langlebiges Smartphone: Das Nokia XR20 ist das neue Flaggschiff von HMD Global. Ein widerstandsfähiges und langlebiges Smartphone: Das Nokia XR20 ist das neue Flaggschiff von HMD Global. HMD Global, der finnische Hersteller von Smartphones und Zubehör hat heute drei neue Nokia Phones vorgestellt und sein Sortiment beim Audiozubehör erheblich erweitert. Das neue Flaggschiff ist das widerstandsfähige Nokia XR20. Das Nokia C30 verfügt über das bisher größten Bildschirm und Akku. Die „Originals-Familie“ wird durch eine Neuauflage des Bussiness-Klassikers Nokia 6310 verstärkt. Vier neue Linien gibt es schließlich im Bereich des Audiozubehörs.  

Im Endeffekt hätte HMD Global das Kundenfeedback als klaren Auftrag verstanden, wie CEO Florian Seiche zum heutigen Launch erklärte: „Wir setzen bei den größten Unzufriedenheiten der Verbraucher an: Haltbarkeit und Langlebigkeit. Wir haben eine globale Trendstudie durchgeführt und herausgefunden, dass 73% der Verbraucher ihr Phone länger behalten möchten und dies auch tun würden, wenn ihre Geräte im Laufe der Zeit entsprechend unterstützt würden. Wir bei HMD unterstützen die Menschen dabei, einen frühzeitigen Geräteaustausch zu vermeiden und fördern einen nachhaltigeren Konsum durch unser Langlebigkeitsversprechen. Wir freuen uns, das Nokia XR20 ankündigen zu können – ein Life-proof Smartphone mit unserem charakteristischen schlanken, nordischen Design, das wir sowohl für Privatkunden als auch für Unternehmen entwickelt haben. Unser Ziel ist es, den Menschen Produkte zu bieten, die sie lieben, denen sie vertrauen und die sie länger behalten wollen.“

Life-proof

Mit dem Nokia XR20 erweitert der Hersteller sein Sortiment um ein Smartphone, das härtesten Bedingungen widerstehen soll und trotzdem nicht als klobiges Outdoor-Gerät daherkommt. So musste sich das Modell laut HMD Global bei Tests wie extremen Temperaturen, Stürze aus 1,8 Meter Höhe oder eineStundeunter Wasser bewähren. Dabei verfügt das XR20 über ein schlankes, zeitloses Design. Ausgestattet mit einem der stabilsten Bildschirme für zusätzliche Sicherheit: Das verwendete Corning Gorilla Glass Victus gehört zu den härtesten Display-Gläsern, die es gibt.

Zudem hat HMD Global nochmals bei seinem Versprechen zur Zukunftssicherheit des Geräts nachgedoppelt: Zusätzlich zu den bestehenden Langlebigkeitsversprechen der X-Serie kommt das Nokia XR20 mit vier Jahren monatlicher Sicherheitsupdates und drei Jahren Betriebssystem-Upgrades.

Das Nokia XR20 verfügt über eine zuverlässige 48 MP+13 MP Dual-Kamera mit ZEISS-Optik, OZO Spatial Audio und innovativen Bildgebungslösungen. Mit dem brandneuen SpeedWarp-Modus können jede Menge Abenteuer in einer kompakten, spannenden Montage einfangen werden. Mit 5G-Geschwindigkeit, kabellosem Aufladen mit 15 Watt und überragender Langlebigkeit will HMD Global mittels XR20 so neue Maßstäbe in der Mittelklasse setzen. Als UVP gibt HMD Global für das Nokia XR 20 499 Euro an.

Mehr Platz

Das neue Nokia C30 bringt gleich zwei Premieren in das Nokia Smartphone-Portfolio. Es verfügt über den bisher größten Akku und das größte Display eines Nokia Smartphones. HMD Global will damit die ständig steigende Nachfrage nach größeren Bildschirmen abdecken, Schließlich geht der Hersteller davon aus, dass der Anteil der Verbraucher, die sich ein Smartphone mit einer Größe von 6 bis 7 Zoll wünschen, bis 2025 auf 96 % anwachsen werde. Das 6,82-Zoll-HD+-Display des neuen Nokia C30 soll liefern, wonach die Fans gefragt haben.

Zudem wurde beim Nokia C30 der Akku auf 6.000 mAh vergrößert. Damit steht genug Energie zur Verfügung, um bis zu drei Tage mit einer einzigen Ladung auszukommen. Ergänzt durch das Qualitätsgefühl, das nur eine wirklich robuste Bauweise bieten kann: Das Nokia C30 ist in ein robustes Polycarbonat-Gehäuse gehüllt, das alltägliche Belastungen klaglos wegsteckt.

Ikone

Als neuestes Mitglied der Originals-Familie wurde schließlich der Klassiker Nokia 6310 für die Nutzer von heute neu interpretiert: Mit fortschrittlichen Zugriffsoptionen, optimierter Ergonomie und einer Akkulaufzeit, die wochenlang hält. Im Mittelpunkt steht die einfache Bedienbarkeit: Die neuen, größeren Tasten und das großzügige Display machen die Bildschirmarbeit mühelos und angenehm. Die neuen, vergrößerten Menüs und die größeren Schriftoptionen verbessern die Lesbarkeit, und Textnachrichten können zur einfacheren Bedienung abgehört werden.

Lifestyle-Audiozubehör

Mit dem überarbeiteten Nokia Audio-Portfolio bietet das neue Zubehör den Fans zuverlässigen Sound für unterwegs. Die vier neuen Produktlinien – Go, Micro, Comfort und Clarity – sollen die individuellen Anforderungen perfekt abdecken:

  • Go: Ultrahochwertige Produkte, die höchste Qualität zu möglichst niedrigen Preisen bieten
  • Micro: Erfüllt die Nachfrage nach kompakten Formfaktoren
  • Comfort: Ein Ergebnis der Nachfrage der Verbraucher nach optimalem Komfort bei Wearables
  • Clarity: Ohrhörer der Spitzenklasse mit neuester Technologie

Die neuen Nokia Clarity Earbuds Pro, die zusammen mit dem Nokia XR20 auf den Markt kommen, bieten leistungsstarken Klang, eine herausragende Verarbeitungsqualität sowie eine lange Akkulaufzeit. Die leistungsstarke Kombination aus Umgebungsgeräuschunterdrückung mit zwei Mikrofonen (ENC), Qualcomm cVc und aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) erfasst und eliminiert Hintergrundgeräusche und sorgt so für eine hervorragende Sprach- und Musikqualität.

Partnerschaften

Der heutige Tag markiert laut HMD Global zudem den Beginn von zwei neuen Partnerschaften mit branchenführenden Anbietern. Spotify wird den Besitzern von Nokia Smartphones den Zugang zu 70 Millionen Titeln und 2,6 Millionen Podcasts ermöglichen – und das sofort nach dem Auspacken. ExpressVPN bietet zusätzlichen Schutz vor Malware und wird auf allen neuen Nokia Smartphones mit einer 30-tägigen kostenlosen Testversion verfügbar sein.

Bilder
Das Nokia XR20 musste sein Widerstandsfähigkeit beweisen.
Das Nokia XR20 musste sein Widerstandsfähigkeit beweisen.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 − = 7

An einen Freund senden