Dienstag, 28. September 2021
„Best of the Best“ geht an minimalistische Tischlüfter-Lösung

Siemens glassdraftAir triumphiert bei Red Dot und iF Award

Hausgeräte | Dominik Schebach | 29.07.2021 | | 1  
Der Siemens glasdraftAir Tischlüfter erhielt beim Red Dot Design Award die begehrte Der Siemens glasdraftAir Tischlüfter erhielt beim Red Dot Design Award die begehrte "Best of Best"-Auszeichnung. Zum zweiten Mal in Folge konnte sich Siemens Hausgeräte beim „Red Dot Award: Product Design“ die höchste Auszeichnung sichern. 2021 erhält der innovative glassdraftAir Tischlüfter die begehrte „Best of the Best“-Auszeichnung, mit der die Jury erstklassige Gestaltungsqualität ehrt. Und auch beim iF Design Award 2021 ging glassdraftAir als Gewinner hervor. 25 weitere Auszeichnungen in beiden Wettbewerben unterstreichen die herausragende Designkompetenz der Marke Siemens.

Architekten, Küchenplaner und Konsumenten sind sich einig: Der großzügigen Raumwirkung offener Küchen sollte im wahrsten Wortsinn nichts im Wege stehen. Damit dieser Anspruch aber auch erfüllt wird, hat das Designteam von Siemens Hausgeräte mit glassdraftAir einen Tischlüfter entwickelt, der den Raum über und neben dem Kochfeld nahezu gänzlich freilässt. Flächenbündig in die Arbeitsplatte eingelassen, wird das Gerät nur im Betrieb sichtbar – und fasziniert dann durch minimalistische Ästhetik, kraftvolle Abzugsleistung und atmosphärisches Lichtdesign.

Im aktiven Zustand fährt eine schlanke Glasscheibe hinter dem Kochfeld aus, hinter der Siemens mithilfe der Guided-Air-Technologie einen Luftvorhang erzeugt. Dieser optimiert den Luftstrom so, dass der Dunst auch von den entfernter liegenden Kochzonen direkt eingesaugt wird. Praktisch: Mithilfe des Siemens Luftgütesensors passt das Gerät seine Leistung automatisch an die Dunstmenge an. Der bewährte iQDrive Motor sorgt dabei nicht nur wirkungsvoll für klare Luft, sondern arbeitet in Kombination mit GuidedAir ausgesprochen leise.

Ein zusätzliches Highlight setzt die emotionLight Pro Beleuchtung durch farbige Akzente an der geschliffenen Kante des Glaspanels. Den Farbton können Köchinnen und Köche mithilfe der Home Connect App frei wählen, um so die Stimmung im Raum nach Geschmack zu verändern.

Erfolgreich auf ganzer Linie

Mit insgesamt 25 weiteren Awards, beim Red Dot und beim iF Award, demonstriert Siemens auch in den Produktbereichen Spülen, Kühlen sowie in der Wäschepflege gestalterische Überlegenheit. Besonders hervorzuheben ist dabei die neue Geschirrspüler-Generation, die in allen Werteklassen von beiden Jurys ausgezeichnet wurde. Hinsichtlich der Bedienung überzeugt die Reihe ebenfalls durch Innovationskraft: Denn vom Einsteiger- bis zum Spitzenmodell sind alle Geräte vernetzt. Dadurch stehen über ihre gesamte Lebensdauer hinweg immer wieder Updates zur Verfügung, sodass ihre Besitzer die bestehende Programmauswahl durch neue Zusatzprogramme erweitern können.

Gefeiert wird online

Beide Awards zählen zu den weltweit renommiertesten Auszeichnungen für herausragendes Produktdesign. Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie verzichteten beide Veranstalter in diesem Jahr auf eine Live-Verleihung der Preise. iF veranstaltet stattdessen eine weltweite Kampagne digitaler Preisträger, die am 10. Mai 2021 begonnen hat. Die gestalterische Leistung der Red Dot Gewinner wurde während der Red Dot Design Week Ende Juni 2021 online gefeiert.

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (1)

  1. sehr schönes Gerät und Komfortabel ! Auf der HP steht groß : „exklusiv im Fachhandel“ !? und ganz unten nach der Beschreibung dann noch : “ StudioLine “ – ich frage mich will Siemens den klassischen Elektro-Fachhandel schon wieder einmal ausklammern? oder gibt es auch ein Modell für diesen richtigen Fachhandel ?

    2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

− 3 = 3

An einen Freund senden