Dienstag, 28. September 2021
18. Ausgabe der Veranstaltung wandert ins Netz

Ingram Micro TOP21 heuer als Virtual Edition

Telekom Die Branche | Dominik Schebach | 04.08.2021 | |  
Die 18. IM TOP findet dieses Jahr als virtuelle Edition statt. Die 18. IM TOP findet dieses Jahr als virtuelle Edition statt. Am 23. September 2021 findet die IM TOP zum 18. Mal statt. Dieses Jahr ist die Veranstaltung allerdings erstmals als Virtual Edition geplant, wozu der Distributor eine eigene Plattform entwickelt hat.

Der nun erfolgte Wechsel zur virtuellen Veranstaltung ist natürlich eine Folge von COVID-19. Nachdem der Distributor vergangenes Jahr seine Hausmesse schweren Herzens aufgrund der Pandemie absagen musste, hat Ingram Micro die Pause genutzt, um die TOP weiterzuentwickeln. Das Ergebnis ist eine umfassende Event-Plattform, die Unternehmen und Partnern zahlreiche Möglichkeiten zur Präsentation ihrer Services und Produkte sowie zur Kundeninteraktion bieten soll. Wie die bisherigen Präsenzmessen richtet sich die TOP21 Virtual Edition damit an alle Kunden des ITK-Distributors, österreichische Bildungsinstitute und Start-ups. Hybride TV-Studios und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sollen den Besuchern ein virtuelles State-of-the-Art-Messeerlebnis, Möglichkeiten für Expertengespräche und den informellen Austausch ermöglichen.

„Hinter den Kulissen haben wir eine eigene, maßgeschneiderte Lösung entwickelt, die technisch am neuesten Stand ist und die Erkenntnisse über digitale Events des vergangenen Jahres beinhaltet“, erklärt Michael Tropper, Head of Marketing & PR bei Ingram Micro Österreich. „Wie bei unseren anderen branchenführenden Lösungen legen wir viel Wert auf Qualität und Nachhaltigkeit. Gerade in Zeiten wie diesen ist der persönliche Austausch noch wichtiger als sonst und dieser ist auf unserer virtuellen Plattform weiterhin garantiert.“

Abwechslungsreiches Programm

Im Sinne des Unternehmensmottos „Realize the Promise of Technology“ erwartet die Messebesucher laut Ingram Micro am 23. September ein abwechslungsreiches Programm auf der digitalen Event-Plattform. Dabei will das Unternehmen Netzwerken und Interaktion bei der TOP21 VIRTUAL EDITION genauso in den Mittelpunkt stellen, wie es bei den bisherigen Live-Events der Fall war. Zahlreiche namhafte Aussteller und innovative Start-ups aus dem ITK-Umfeld werden zudem ihre Neuheiten mittels digitaler Messestände, über Live-Videostreams oder hybrid aus den 2D- oder 3D-Greenscreen-Studios präsentieren.

Die Basis für den Meinungsaustausch werden nach den Plänen von Ingram Micro vielfältige Kommunikationsmöglichkeiten mit den Herstellern bilden. Die Plattform des Distributors bietet dazu Video-, Audio oder Textchats, sowie umfangreiche Collaboration-Techniken – wie Screen Sharing oder interaktive Whiteboards. Ergänzt werden diese Programmpunkte durch diverse Vorträge und Workshops sowie einer virtuellen Lounge und Networking Area für informelle Gespräche zwischendurch. Zusätzlich sorgen eigens produzierte Fitness-Sessions für eine Auflockerung des Messetages und locken alle Interessierten für kurze Zeit von ihren Bürostühlen. Wie bereits in den Vorjahren sind Gewinnspiele und Verlosungen weitere Fixpunkte des Tages und auch für das leibliche Wohl der Besucher wird laut Ingram Micro gesorgt.

Die IM TOP21 findet am 23. September von 10 bis 19 Uhr statt. Die kostenlose Anmeldung für bestehende Kunden von Ingram Micro in Österreich und österreichische Bildungsinstitute, Programm und weitere Infos finden sich unter www.imtop.at/anmeldung .

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

43 − 33 =

An einen Freund senden