Montag, 18. Oktober 2021
Eine Woche geballte Information und Entertainment mit „Grande Finale“

„Red Week Volume 3“

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 12.08.2021 | |  
Ab 13. September 2021 findet die dritte digitale Messe von Red Zac statt: Die „Red Week Volume 3“. (Foto: S. Bruckbauer) Ab 13. September 2021 findet die dritte digitale Messe von Red Zac statt: Die „Red Week Volume 3“. (Foto: S. Bruckbauer) Am Montag, den 13. September 2021 startet die „Red Week Volume 3“. Bis inklusive Samstag, den 18. September, wird ein geballtes Programm geboten, mit noch mehr Inhalten und einem „Grande Finale“, wie die Kooperation verspricht. Die Besonderheit der „Red Week Volume 3“ ist: Es handelt sich nicht um ein rein digitales, sondern um ein hybrides Event.

Die Situation ist einfach noch zu unsicher, Corona lässt kein großes, reines Präsenzevent zu, deshalb hat sich Red Zac entschieden, dieses Mal eine hybride Messe zu veranstalten: Die „Red Week Volume 3“, die am 13. September digital startet und am 17. und 18. September mit zusätzlichen Präsenzveranstaltungen endet.

Das Programm

Los geht es am Montag. Da findet um 18 Uhr die offizielle Eröffnung im Live-Stream statt. Die Vorstände Brendan Lenane und Peter Osel sowie Prokurist Harald Schiefer geben eine Übersicht über die „Messe-Woche“, präsentieren aktuelle Zahlen, Daten sowie Fakten und erläutern Lieferantenthemen. Der Dienstag startet mit den – schon von den vorigen Red Weeks bekannten und, wie die Kooperation berichtet, sehr beliebten – „Top Deals des Tages“. Mit diesen nur begrenzt gültigen Produkt-Angeboten startet übrigens jeder Messetag. Die Nachmittage der „Red Week Volume 3“ sind gespickt mit weiteren Programmpunkten – informativen, aufschlussreichen, lukrativen, etc

Das Highlight

Das Highlight der diesjährigen Red Zac Herbstmesse findet am Freitag, den 17.9. statt, ab 14 Uhr gibt es nämlich – im Gegensatz zu den digitalen Vorgängerevents – eine Präsenzveranstaltung. Diese beinhaltet neben der jährlichen Generalversammlung, auch einen „Round Table mit Spitzenbesetzung“ sowie eine Abendveranstaltung. Beim „Round Table“ handelt es sich, wie Vorstand Brendan Lenane beschreibt, um eine „Elefantenrunde„, bei der Vertreter aus Industrie und Handel vor und mit dem Publikum diskutieren. Los geht’s ab 18.00 Uhr, dieser Programmpunkt wird Live im Xtranet Infoservice ausgestrahlt. Beim anschließenden Abendevent im Conference Center Laxenburg ist die Teilnehmerzahl aus Sicherheitsgründen limitiert und unterliegt den zum Zeitpunkt gültigen Corona-Auflagen und -Regulatorien, wie Red Zac betont, weswegen um eine Anmeldung gebeten wird. Im Zuge der Abendveranstaltung wird übrigens der „Zac of the year“ verliehen.

Damit ist die Red Week Volume 3 allerdings noch nicht beendet. Am Samstag, den 18.9., geht es weiter – mit einem Brunch für die Mitglieder, bei dem den Red Zac Händlern zwei große Projekte präsentiert werden, an denen im Hintergrund schon die längste Zeit getüftelt wurde.

Das Red Zac Team aus der Zentrale freut sich auf zahlreiche teilnehmende Händler. Apropos: Wie in der Vergangenheit werden jene drei Händler mit der höchsten Interaktion im Zuge der „Red Week Volume 3“ belohnt. Die Ehrung der Gewinner der „Red Week Reloaded“ vom April 2021 findet übrigens im Zuge der Eröffnung am Montag, den 13.9. ab 18 Uhr statt.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 + 3 =

An einen Freund senden