Mittwoch, 20. Oktober 2021
Für HyperVoice- und ES-Systeme

Update-Feuerwerk bei Agfeo mit neuer Firmware

Telekom | Dominik Schebach | 18.08.2021 | |  
Neue Sicherheits-Features, innovative Funktionen und viele Verbesserungen, welche den Kunden das Leben erleichtern sollen, präsentiert Agfeo mit seiner neuen Firmware 3.1. Die Bielefelder führen damit wichtige Neuerungen ein, mit denen die EFH-Partner die Lösungen ihrer Kunden auf die nach Corona geänderten Kommunikationsanforderungen ihrer Kunden anpassen können.

Zu den Neuerungen zählen u.a. die Aktivierung weiterer Netzwerkabschnitte an HyperVoice und ES-Pure-IP-Systemen über eine entsprechende ETH Plus Lizenz, die Einrichtung von Konferenzräumen, um Konferenzen vorab planen zu können oder die Erweiterung der Busy on Busy-Funktion für Gruppen. Die Firmware 3.1 ist laut Agfeo ab sofort sowohl für die HyperVoice- als auch für die ES-Systeme ES 5xx mit Upgrade-Kit, ES PURE-IT, ES 54x und ES 6xx verfügbar. Für die Kommunikationssysteme der ES 7xx-Reihe soll das Upgrade natürlich folgen.

Den Partner wird die neue Firmware-Version 3.1 im AGFEO TV auf YouTube ausführlich vorgestellt. Neben den neuen Firmwareversionen für die Kommunikationssysteme stehen auch eine aktualisierte Ausgabe des AGFEO Dashboard, des AGFEO TAPI Treibers sowie neue Firmware-Versionen für die AGFEO Systemtelemfone zur Verfügung, wie man in Bielefeld betont.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 + 1 =

An einen Freund senden