Montag, 18. Oktober 2021
3. Auflage der Kooperationsveranstaltung

PVA und TPPV: Hybride Fachtagung für PV & Stromspeicherung

Photovoltaik Energiezukunft | Wolfgang Schalko | 27.08.2021 | Downloads | |  
Ein erster Vorgeschmack auf die virtuelle Veranstaltungswelt der diesjährigen Fachtagung für PV & Stromspeicherung. Ein erster Vorgeschmack auf die virtuelle Veranstaltungswelt der diesjährigen Fachtagung für PV & Stromspeicherung. In wenigen Wochen steht zum dritten Mal die Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung als Kooperationsveranstaltung zwischen der Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) und dem Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA) statt. Diesmal als High-end Hybrid-Veranstaltung: Mit der virtuellen Tagungswelt kommt selbst bei einer Online-Teilnahme das direkte Netzwerken nicht zu kurz.

Österreichische Fachtagung für Photovoltaik und Stromspeicherung steht heuer am 13. & 14. Oktober jeweils von 9 bis 17 Uhr am Programm – physisch im Allianz Stadion (Gerhard-Hanappi-Platz 1, 1140 Wien) sowie Online.

Dabei bietet die virtuelle Fachtagungswelt viele neue Funktionen: So ist es den Online-Teilnehmern möglich, die interaktive Fachtagung und die Aussteller-Sites virtuell zu erkunden und sich aktiv einzubringen. Einen ersten Einblick in die virtuelle Veranstalungswelt bietet das nebenstehende Bild.

Das Fachtagungsprogramm bietet wieder einen bunten Mix aus wissenschaftlichen und praxisbezogenen Themen zu Photovoltaik und Stromspeicherung, u.a. mit folgenden Schwerpunkten:

  • PV-Forschung und Entwicklung: Zukunft in Europa & Erfolgsstories aus Österreich
  • Österreichische Photovoltaik-Innovationen
  • Revolutionieren Energiegemeinschaften den Energiemarkt!?
  • Stromspeicher und ihr Zukunftspotenzial
  • Wasserstoff – Faktencheck

Ein weiterer Tagungsschwerpunkt ist dem Partnerland Italien gewidmet.

Außerdem erfolgt im Rahmen des Events der Kick-off zum mittlerweile 3. Award für Integrierte Photovoltaik und es werden die besten Forschungen vorgestellt (Forschungsposter oder Forschungsvideo). Die „Top Two” werden am 14. Oktober vor Ort und live prämiert. Die Einreichung von Forschungsprojekten ist über das Online-Formular oder direkt per Mail an office@pvaustria.at noch bis 29. September möglich. Details zu den Einreichkriterien finden sich hier.

Downloads
Tagungsprogramm
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

71 − = 70

An einen Freund senden