Mittwoch, 20. Oktober 2021
Neu: Luftreiniger, Akku- und Roboter-Sauger

Herbstnews von Rowenta

Kleingeräte | Stefanie Bruckbauer | 16.09.2021 | |  
Eine der Neuheiten von Rowenta ist der kabellose X-Force Flex 14.60 Animal mit FLEX-Gelenk. Das knickbare und flexible Teleskoprohr ermöglicht ua. bequemes Saugen unter den Möbeln. (Fotos: Rowenta) Eine der Neuheiten von Rowenta ist der kabellose X-Force Flex 14.60 Animal mit FLEX-Gelenk. Das knickbare und flexible Teleskoprohr ermöglicht ua. bequemes Saugen unter den Möbeln. (Fotos: Rowenta) Rowenta stellt in diesem Herbst einige Neuheiten vor. So zB den Pure Home, einen leistungsstarken Luftreiniger für Staub- und allergenfreie Luft in allen Räumen. Den neuen X-Force Flex 14.60 Animal, einen kabellosen Staubsauger „mit maximaler Saugkraft und höchstem Bedienkomfort“, wie Rowenta sagt. Sowie den X-plorer S120 AI, einen „intelligenten“ Saugroboter mit künstlicher Intelligenz, der auch Kinderspielzeuge oder Fressnäpfe erkennen soll, wie der Hersteller verspricht.

Der Pure Home Luftreiniger habe in Sachen Komfort einiges zu bieten, wie Rowenta sagt: „Mit der einzigartigen, tragbaren Air Quality Box lässt sich die Raumluftqualität in jedem Raum analysieren und live verfolgen, ohne den gesamten Luftreiniger bewegen zu müssen. Einfach die Box aus dem Gerät ziehen und in die jeweiligen Räume mitnehmen. Die hochpräzisen Lasersensoren an der Air Quality Box messen die Luftqualität anhand der sich in der Luft befindlichen Partikel & Allergene, Gase (VOC), Raumtemperatur und Feuchtigkeit – einschließlich Allergenverunreinigungen. Selbst Kleinstpartikel mit einer Größe von gerade mal 0,25 Mikrometern sind vor den Sensoren nicht sicher und werden effektiv für eine vollständige Analyse der Luftqualität registriert.“

Sobald die Box wieder an den Luftreiniger angeschlossen wird, übermittelt sie die gesammelten Daten an die Pure Air App und ermögliche so einen detaillierten Einblick in die Luftqualität in der Wohnung (pro Raum). Über die App lasse sich auf dieser Grundlage ein personalisierter Wochenplan zur Reinigung der Innenräume einstellen – „der Pure Home fängt dann automatisch an zu reinigen“, sagt Rowenta.

Vielseitige Funktionen und effektives Filtersystem

Neben einem einstellbaren Timer (für eine, zwei, vier oder acht Stunden) sowie einem verzögerten Start (einstellbar über die App) wartet der Pure Home mit drei Reinigungsmodi mit zehn Geschwindigkeitsstufen inklusive Boost-Funktion auf, die sich sowohl über die App als auch über die Air Quality Box einstellen lassen: Der Auto-Day- und der Auto-Night-Modus passen die Luftreinigung tagsüber und in der Nacht den Verschmutzungsumständen automatisch an. Rowenta ergänzt: „Mithilfe des neuen Allergen-Modus entzieht der Pure Home der Luft besonders effektiv aggressive Allergene.“

Dafür verfügt der Luftreiniger über ein 360°-Filtersystem, das aus vier Filterebenen besteht, wie der Hersteller beschreibt: „Der Vorfilter fängt grobe Verschmutzungen wie Haare, Tierhaare und Staub ein. Der neue, verbesserte Aktivkohle-Filter entzieht der Luft Gase, stinkenden Rauch, lästige Gerüchte und flüchtige organische Verbindungen. Der leistungsstarke H14-Filter kann aufgrund der größeren Faltung noch mehr Kleinstpartikel bis zu einer Größe von 0,25 Mikrometer aufnehmen. Der vierte, auf der von Rowenta patentierten, exklusiven NanoCaptur-Technologie basierende Filter beseitigt effektiv Formaldehyd-Partikel, die sich in der Luft befinden. Dank des vielschichtigen 360°-Filtersystems filtert der Pure Home Luftreiniger bis zu 99,99% der Partikel aus der Luft und verbessert dadurch für jeden die Innenraumluftqualität. Sobald das Auswechseln der Filter bevorsteht, zeigen sowohl die Air Quality Box als auch die App eine rechtzeitige Warnung an.“

Preise & Verfügbarkeit

Der Pure Home Luftreiniger von Rowenta (PU8080) ist ab September 2021 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 769,99 Euro erhältlich.

Der neue X-Force Flex 14.60 Animal

Beim neuen X-Force Flex 14.60 Animal handelt es sich um einen leistungsstarken Zyklon-Staubsauger von Rowenta. Dank seiner innovativen, aerodynamischen Technologie bringe der neue Digital-Force-Motor eine maximale Saugkraft von satten 200 Airwatt auf und ist somit Rowentas stärkster kabelloser Stausauger.

Rowenta erklärt: „Dank des verbesserten, digitalen Smart Displays behält man während des Staubsaugens stets die vollständige Kontrolle sowohl über die Saugleistung als auch den verbleibenden Akkustand, der in Prozent und Minuten angezeigt wird. Fünf verschiedene Saugleistungseinstellungen garantieren bei angepasstem Energieverbrauch maximale Saugleistung und perfekte Reinigung unterschiedlichster Oberflächen. Selbst lästige Tierhaare sind kein Problem mehr, denn dank des Zubehörs saugt der X-Force Flex Animal diese effektiv von allen Oberflächen auf. Düsen mit LED-Leuchten erleichtern dabei das Aufspüren und Aufsaugen von Verunreinigungen.“

Der große Staubcontainer fasse dabei nicht nur große Mengen an Staub, sondern verlängere entsprechend die Entleerungszyklen, wie Rowenta anmerkt. „Sobald es an schwer erreichbare Stellen geht, kommt das FLEX-Gelenk des X-Force Flex 14.60 Animal zum Einsatz. Das bewährte knickbare und flexible Teleskoprohr ermöglicht bequemes Saugen unter den Möbeln. Zum Reinigen erhöhter Stellen wie Kommoden oder Tische lässt sich das Handteil samt Motor ganz bequem abnehmen. Das besonders leichte Handteil macht selbst die Reinigung oberhalb der eigenen Kopfhöhe zu einer komfortablen Angelegenheit. Und falls man gerade nicht den passenden Aufsatz zur Hand hat, hilft die jeweils am Handteil sowie am Rohrende fest angebrachten, stets einsatzbereiten Auswahl an Bürsten aus.“

Der austauschbare Akku wartet laut Herstellerangaben mit einer Laufzeit von bis zu einer Stunde und zehn Minuten auf. Dieser kann sowohl am Gerät selbst oder extern aufgeladen werden.

Der X-Force Flex 14.60 Animal Akkustaubsauger kommt mit umfangreichem Zubehör in Form verschiedener Aufsätze daher, die das Absaugen unterschiedlichster Oberflächen und schwer zu erreichender Stellen erleichtern sollen.

Preis & Verfügbarkeit

Der X-Force Flex 14.60 Animal von Rowenta (RH9958 und RH9959) ist ab September 2021 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 739,99 Euro erhältlich.

Der neue X-plorer S120 AI Saugroboter

Last but not least gibt es von Rowenta noch den neuen X-plorer S120 AI Saugroboter. „Durch die fortschrittliche Technologie, die auf künstliche Intelligenz basiert, dreht er seine Saugrunden auf effiziente Art und Weise“, so der Hersteller, laut dem das Modell nicht nur „mit einer leistungsstarken, hohen Saugkraft von 2.700 Pa“ überzeuge. „Der 10 cm hohe Saugroboter nutzt Laser- und Kameratechnik, um sicher durch die Wohnung zu navigieren. Beides ist auf einer optimalen Höhe angebracht, wodurch er mehr Alltagsobjekte ab einer Höhe von 6 cm wie Kinderspielzeuge oder Fressnäpfe erkennt und seinen Saugweg für eine effizientere Reinigung anpasst. Gleichzeitig lernt die integrierte KI für die ‚Smart Exploration‘ beim Saugen mit. Dadurch ist der Saugroboter in der Lage, sich den Aufbau von Räumen sowie Hindernisse zu merken, Laufstatistiken zu analysieren und kontextbasierte, personalisierte Empfehlungen vorzuschlagen. Dank des eingebauten AQUA-Systems kann der S120 AI auf Wunsch sogar gleichzeitig wischen und saugen.

Folgende Funktionen sind laut Ronweta ab sofort mit dem X-plorer S120 AI möglich:

  • Multiroom- und Multifloor-Management

„Der X-plorer verfügt über eine permanente Raumkartierungsfunktion, die sich auf bis zu vier Etagen ausweiten lässt. Darüber hinaus lässt sich die Saugleistung je nach Raum individuell anpassen.“

  • Personalisierte Reinigungsvorschläge

„Egal, ob zeitliche oder räumliche Änderungen: Sobald sich etwas in der Saugroutine oder im Reinigungsplan verschiebt, weist der neue X-plorer über die ‚Xplorer S75/S95‘-App darauf hin und fragt, ob diese Änderungen dauerhaft übernommen werden sollen oder nicht.“

  • Automatische No-Go-Zonen – hier wird nicht gesaugt

Der X-plorer S120 AI ist in der Lage, sich an Hindernisse, schwierig zu erreichende Ecken oder an ein ‚Festfahren‘ zu erinnern und kann ‚kritische‘ Stellen automatisch zu einer ‚No-Go-Zone‘ erklären. Einfach in der App akzeptieren und schon passt der Saugroboter die Route automatisch an. Über die App ist der neue Reinigungsweg in Echtzeit einsehbar.“

  • Sprachbedienung

„Eine weitere komfortable Funktion ist die raumbezogene Sprachsteuerung via Google Home oder Alexa. Einfach wie gewohnt mit ‚Okay Google‘ den Sprachbefehl einleiten, Saugroboter verbal starten und einen Raum nennen, der gesaugt werden soll. Der X-plorer findet dann ganz selbständig den Weg dorthin.“

Datenschutz „Made in Europe“

Rowenta erklärt: „Sowohl KI als auch die Rowenta Roboter-App verarbeiten Daten, um unter anderem ein Höchstmaß an Personalisierung hinsichtlich individueller Saugrouten sowie Reinigungsempfehlungen erreichen zu können. Rowenta legt großen Wert auf den Schutz von Privatsphäre und Verbraucherdaten. Daher finden Verarbeitung und Speicherung dieser zu 100% in EU-Rechenzentren statt und werden nicht in ausländische Rechenzentren ausgelagert.“

Preise & Verfügbarkeit

Der Saugroboter X-plorer S120 AI von Rowenta ist ab Oktober 2021 in folgenden Modell-Varianten erhältlich:

  • Basic in Weiß (RR7877) inkl. Standard-Wischmop für eine unverbindliche Preisempfehlung von 799,99 Euro
  • Animal & Allergy in Schwarz (RR7865) inkl. drei Wischmops (Standard, Feinpartikel und Tierhaare) für eine unverbindliche Preisempfehlung von 799,99 Euro

Weiterführende Informationen: Krups

Neben der Marke Rowenta zählt auch die Marke Krups zum Marken-Portfolio der Groupe SEB. HIER finden Sie die Herbst-Neuheiten von Krups.

 

 

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

21 + = 27

An einen Freund senden