Donnerstag, 18. August 2022
Drei neue Backrohre mit perfekter Heißluftverteilung

Beko erweitert seine Beyond Geräterange

Hausgeräte | Dominik Schebach | 29.09.2021 | Bilder | |  
Der BBIS12300XDE soll nicht nur gut aussehen, sondern integriert auch die AeroPerfect-Heißlufttechnologie von Beko und bringt ein neues BEdienkonzept mit. Der BBIS12300XDE soll nicht nur gut aussehen, sondern integriert auch die AeroPerfect-Heißlufttechnologie von Beko und bringt ein neues BEdienkonzept mit. Perfekte Heißluftverteilung Dank AeroPerfect-Technologie verspricht Beko für seine drei neuen Backrohre der Beyond-Familie. Die beiden Backrohre BBIR17300BCS und BBIS12300XDE sowie das Backrohrset mit Induktionskochfeld BBSM12340X sollen zudem durch ihr Design überzeugen.

Seit Mai 2021 sind die ersten Beko Beyond Geräte in Österreich erhältlich. Die Vertreter dieser Designlinie sollen durch ihr charakteristisches Erscheinungsbild mit geometrischen Formen und klaren Linien sowie ein neues Beleuchtungskonzept überzeugen. Die Geräte sehen aber nicht nur gut aus, sondern bringen auch eine benutzerfreundlicheBedienoberfläche mit. Klar definierte, intuitive Steuerungselemente sollen die Benutzerführung erleichtern. Durch gemeinsame Signaturelemente wird eine sofortige Wiedererkennung geschaffen.

Auf den Türen der Backrohre können bis zu 22,5 Kilogramm schweres Kochgeschirr abgestellt werden.

Zudem integrieren die Geräte dieser Familie moderne Features und Technologien: So sind die drei Newcomer mit der Heißluft-Technologie AeroPerfect ausgestattet. Inspiriert von Flugzeugturbinen wurde der Ventilator bei der AeroPerfect-Technologie so entwickelt, dass die Luft gleichmäßig im Ofen zirkuliert. Dadurch herrscht laut Hersteller im gesamten Innenraum des Beko Backrohrs die gleiche Temperatur.

„Mit Beko Beyond haben wir die Qualität in allen Produktkategorien verbessert, um eine bessere Funktionalität und einfachere Handhabung zu erreichen. Aber die Geräte überzeugen nicht nur dadurch, sondern auch durch ihre präzisen und geraden Linien, die eine zeitlose Ästhetik ausstrahlen und vor allem durch hervorragende Technologien, wie AeroPerfect“, so Christian Schimkowitsch, Geschäftsführer von Beko Austria.

Die Gemeinsamkeiten

Um die Wärme im Ofen zu halten, wurde zudem das gesamte Design der Backöfen verbessert. Außerdem ist nun ein Algorithmus zur präzisen Temperaturkontrolle integriert, der Temperaturschwankungen im Ofen auf ein Minimum reduziert, sodass stets perfekte Garergebnisse erzielt werden. Die innovative AeroPerfect-Technologie sorgt so dafür, dass die Speisen exakt bei der gewünschten Temperatur erhitzt und so gleichmäßig gegart werden und somit noch besser gelingen.

Zusätzlich wurde bei den Beyond-Geräten mehr Wert auf eine gute Ausleuchtung im Inneren gelegt. Dank der neuen Halogen-Beleuchtung hat man den gesamten Innenraum des Backrohrs ohne Öffnen der Türe immer gut im Blick. Die Türe ist bei allen drei Backrohre sehr stabil und eignet sich auch zum Abstellen von schwerem Kochgeschirr, ohne dass man sich um diese Sorgen machen müsste. Denn die robuste Tür kann Lasten bis zu 22,5 kg tragen. Das sind 20 Prozent mehr als bei herkömmlichen Backrohrtüren. Besonders praktisch für all jene, die mit ihrem Backofen auf Augenhöhe sind oder das in Zukunft sein wollen. Die neuen Backrohre verfügen über ein programmierbares LED-Display mit Touch-Bedienung.

Die Unterschiede

Im Aussehen unterscheiden sich die Drei. Ist der BBIR17300BCS ganz in Schwarz, erstrahlen der BBIS12300XDE und der BBSM12340X in Schwarz und in Edelstahl. Sowohl bei dem BBIR17300BCS als auch bei dem BBIS12300XDE handelt es sich um ein Backrohr, das in der Küche nach Belieben eingebaut werden kann – entweder klassisch am Boden oder einfach auch in der Höhe. Aber für all jene, die lieber einen klassischen „Herd“ haben möchten, ist der BBSM12340X die richtige Wahl. Denn dieser ist nur im Set mit einem autarken Induktionskochfeld mit Touchbedienung erhältlich. Im BBIR17300BCS befindet sich an der inneren Rückwand eine katalytische Platte, die Fett absorbiert und Gerüche reduziert. Daher gehören mühsames Reinigen, aggressive Reinigungsmethoden und Chemikalien der Vergangenheit an.

Der Beko BBIR17300BCS ist für 579 Euro Servicepreis, der BBIS12300XDE für 849 Euro Servicepreis und BBSM12340X für 889 Euro Servicepreis ab sofort im Handel erhältlich.

 

 

Bilder
Perfekte Heißluftverteilung Dank AeroPerfect-Technologie verspricht Beko für seine drei neuen Beyond Backrohre.
Perfekte Heißluftverteilung Dank AeroPerfect-Technologie verspricht Beko für seine drei neuen Beyond Backrohre.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden