Mittwoch, 20. Oktober 2021
Hot!Michael Grafoner ist nicht mehr Geschäftsführer von Gorenje

Gorenje ohne Geschäftsführer?

Die Branche | Stefanie Bruckbauer | 29.09.2021 | | 5  
Michael Grafoner kam 2019 als Geschäftsführer zu Gorenje Austria. Vorerst nur dem Vernehmen nach, nun aber doch bestätigt, hat er das Unternehmen verlassen. (Foto: Redaktion) Michael Grafoner kam 2019 als Geschäftsführer zu Gorenje Austria. Vorerst nur dem Vernehmen nach, nun aber doch bestätigt, hat er das Unternehmen verlassen. (Foto: Redaktion) Hinter vorgehaltener Hand wird ja schon länger getuschelt: „Michael Grafoner ist nicht mehr bei Gorenje Austria.“ Dass er nicht mehr an der Spitze des slowenischen Hausgeräteherstellers in Österreich sitzt, wurde mittlerweile bestätigt, ansonsten hüllt man sich aber in Schweigen.

Im Mai 2019 kam Michael Grafoner als neuer Geschäftsführer zu Gorenje Austria. Grafoner ist ua. bekannt durch seine Tätigkeiten ua bei Electrolux, Samsung Austria oder bei der CB Handels GmbH.

In den letzten Wochen wurde es ruhig um den gebürtigen Vorarlberger, er war offiziell auf Urlaub, und schon bald wurde in der Branche hinter vorgehaltener Hand getuschelt, dass Grafoner nicht mehr als Geschäftsführer bei Gorenje Austria beschäftigt sei. Dem Vernehmen nach habe auch der Finanzchef das Unternehmen verlassen. Es dauerte lange, doch zumindest hat das Unternehmen nun bestätigt, dass es stimmt: Michael Grafoner ist nicht mehr Geschäftsführer von Gorenje Austria.

Über die Hintergründe, aber auch darüber, wie es weitergeht, wer Grafoners Nachfolger wird oder ob es überhaupt einen Nachfolger geben wird, hüllt sich der Hersteller derzeit in Schweigen. Wir bleiben weiter dran.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 89 = 91

An einen Freund senden