Montag, 18. Oktober 2021
bild c

Loewe kündigt neuen Smart TV an

Multimedia | Julia Jamy | 04.10.2021 | |  
Der neue Smart TV Loewe bild c ist den Größen 32 und 43 Zoll erhältlich und soll damit vor allem in kleineren Räumen punkten. Ausgestattet mit der neuen Loewe Software, Loewe SL7 Chassis, garantiert der Smart TV maximale Funktionalität, verspricht der Hersteller. Der neue Smart TV Loewe bild c ist den Größen 32 und 43 Zoll erhältlich und soll damit vor allem in kleineren Räumen punkten. Ausgestattet mit der neuen Loewe Software, Loewe SL7 Chassis, garantiert der Smart TV maximale Funktionalität, verspricht der Hersteller. (© Loewe) Loewe stellt seinen neuen Smart TV bild c vor. Erhältlich in den Größen 32 und 43 Zoll soll sich der Smart TV in jede Wohnumgebung einfügen und vor allem in kleineren Räumen punkten. Ausgestattet mit der neuen Loewe Software SL7 Chassis und in Kombination mit dem Smart System garantiere der Loewe bild c maximale Funktionalität und biete ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten, wie der Hersteller verspricht.

Der neue Loewe bild c ist in den Größen 32 und 43 Zoll erhältlich. Der Smart TV soll sich somit in jede Wohnumgebung einfügen und punktet vor allem in kleineren Räumen wie Schlaf-, Gästezimmer oder Wintergarten. Dank des neuen Loewe SL7 Chassis, der neuen Loewe os7 Software sowie des neuen Loewe Homescreens in Kombination mit dem Smart System garantiere der Loewe bild c maximale Funktionalität und bietet ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten, verspricht Loewe.

Mit dem Loewe Edge LED-Panel und LED- Hintergrundbeleuchtung liefert der Loewe bild c ein ,,einzigartiges Bilderlebnis“, sagt der Hersteller.  Die von den Bildexperten optimierte UHD-Auflösung und die HDR-Bildverarbeitung in den beiden Full-HD-Modellen schaffen perfekt ausbalancierte Bilder und sollen damit  für höchsten Sehgenuss sorgen.  Ein Frontlautsprechersystem mit geschlossener Bassreflexbox und 60 Watt Leistung spielt warme, tiefe Töne und raumfüllenden, voluminösen Dolby Atmos Klang aus.

Flexibilität

Das neue Loewe Betriebssystem im Zusammenspiel mit dem Smart System und VIDAA-App Store biete zahlreiche Einstellmöglichkeiten und einen hervorragenden TV- und Streaming-Komfort, sagt Loewe. Der neu gestaltete Homescreen soll mit modernem Design punkten und biete schnellen Zugriff  aus alle wichtigen Inhalte und Apps. Streaming Dienste wie z.B. Netflix, Amazon Prime oder YouTube sind bereits integriert und über die Direkttasten der Loewe Fernbedienung per Knopfdruck direkt erreichbar. Das  neu entwickelte  Loewe Chassis, basierend auf einem ultraschnellen Novatek-Chipsatz, biete höchste Leistung und zahlreiche Anschlüsse. Dazu zählen vier HDMI-Eingänge mit erweiterten Funktionen wie eARC sowie vier USB-Anschlüsse.

Nachhaltig

Neben der Produktqualität legt Loewe besonderen Wert auf die Langlebigkeit seiner Produkte. Der neue Loewe bild c wurde deshalb am Loewe Stammsitz im oberfränkischen Kronach entworfen und entwickelt. Die Fertigung und Qualitätssicherung sind am deutschen Standort verankert und kurze Wege sollen eine nachhaltige Produktion sicherstellen.

Aufstelllösungen

Die neuen Loewe Aufstelllösungen sollen sich dem Interieur der Kunden anpassen, sodass sich der Loewe bild c in jede Umgebung integrieren lässt. Ob als Wandgerät, mit dem Loewe table stand c auf einem Sideboard platziert oder mit dem Loewe floor stand c freistehend im Raum.

Preis und Verfügbarkeit
Der Loewe bild c.43 und der Loewe bild c.32 sind für eine UVP von 1.499€ bzw. 1.299€ im Fachhandel verfügbar. Der Loewe table stand c ist bereits im Lieferumfang enthalten und der Loewe floor stand c für 299€ bestellbar. Der Loewe floor2ceiling stand ist für 899€ und der Loewe floor stand flex für 599€ bestellbar.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

9 + 1 =

An einen Freund senden