Montag, 18. Oktober 2021
Nächste Modernisierungsphase abgeschlossen

Rexel: Standort Wien Murbangasse in neuem Glanz

Hintergrund | Wolfgang Schalko | 13.10.2021 | |  
Am Standort Murbangasse wurde kürzlich die zweite Modernisierungsphase abgeschlossen. Am Standort Murbangasse wurde kürzlich die zweite Modernisierungsphase abgeschlossen. Schon seit mehreren Jahren verfolgt Elektrogroßhändler Rexel das Konzept, seine beiden Vertriebsmarken Schäcke und Regro – im wahrsten Sinne des Wortes – unter einem Dach zu vereinen und dadurch Synergien nutzbar zu machen. Am Standort Wien Murbangasse, der ehemaligen Schäcke-Zentrale, wurde diese Herangehensweise gerade weiter vertieft.

Nach der Übersiedelung des Headquarters in die Walcherstraße im 2. Wiener Gemeindebezirk wurde in der Murbangasse zunächst der Logistikbereich einer kompletten Modernisierung unterzogen. Mit rund 15.000 permanent verfügbaren Artikeln dient der Standort mittlerweile als zweites Zentrallager von Rexel und sorgt in der Ostregion für hohe Verfügbarkeiten und kurze Lieferzeiten.

Vor kurzem wurde die Modernisierung der Arbeitsräume und Büros abgeschlossen. Diese sorgen nun mit hochwertiger Ausstattung – wie zB auch bereits in der Zentrale, in Graz oder in Götzis – für ein echtes Wohlkfühlklima bei den Mitarbeitern. In der soeben gestarteten dritten Umbauphase werden noch der Abholmarkt sowie die Außenflächen neu gestaltet.

Anlässlich der bereits erfolgten Modernisierungsschritte wurde ein sehenswertes Imagevideo produziert, das einen Einblick in den Standort Murbangasse bietet. Darin werden von Verkaufsleiter Erich Schaller die umfangreichen Service- und Dienstleistungsangebote sowie die Mitarbeiter der einzelnen Fachabteilungen vorgestellt. Bemerkenswerte Randnotiz: Wie auch sämtliche Print-Werbemittel ist das Video komplett im eigenen Haus entstanden.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 80 = 85

An einen Freund senden