Donnerstag, 2. Dezember 2021
Verbindende Werte

StreamView und HMD Global halten Marke Nokia hoch

Telekom Multimedia | Dominik Schebach | 18.10.2021 | Bilder | |  
Auch StreamView ist als Lizenznehmer von Nokia den Markenwerten verpflichtet, betont Jarin Eronen, COO StreamView GmbH: „Jedes Produkt, welches wir auf den Markt bringen, muss von Nokia freigegeben werden. Auch StreamView ist als Lizenznehmer von Nokia den Markenwerten verpflichtet, betont Jarin Eronen, COO StreamView GmbH: „Jedes Produkt, welches wir auf den Markt bringen, muss von Nokia freigegeben werden." Nokia selbst hat sich zwar aus dem Consumer-Geschäft zurückgezogen, das heißt aber nicht, dass die Marke aus den Regalen verschwunden ist. Mit HMD Global, Home of Nokia Phones, und StreamView gibt es zwei Lizenznehmer für Smartphones bzw TV-Geräte, welche den Marken-Namen auch weiterhin hochhalten. Verbindendes Element ist der hohe Qualitätsanspruch, wie die beiden Unternehmen bei einer gemeinsamen Presse-Veranstaltung in Wien bekräftigten. 

„Jedes Produkt, welches wir auf den Markt bringen, muss von Nokia freigegeben werden. Und der Konzern achtet sehr auf seine Markenwerte sowie das Erscheinungsbild der Produkte“, erklärte dazu Jari Eronen, COO von StreamViem gegenüber elektro.at. Deswegen arbeite StreamView nur mit A+ Panels. Außerdem habe der Hersteller bei seinen TV-Geräten keine Pixel-Toleranz.

Ähnlich auch die Position von HMD Global. Der Smartphone-Hersteller betont in seiner Kommunikation unter dem Motto „trust it, love it, keep it“ die Nachhaltigkeit und Langlebigkeit seiner Produkte. So gibt es für die neuesten Geräte des Unternehmens wie das 5G-Einsteiger-Smartphone Nokia G50 drei Jahre lang garantierte Sicherheits-Updates sowie eine zweijährige Garantie. Für das Highend-Flaggschiff, das Nokia XR20 hat das Unternehmen diesen Anspruch nochmals hochgeschraubt. Für dieses Smartphone gibt es vier Jahre monatliche SIcherheits-Updates sowie drei Jahre Upgrades für das Betriebssystem.

Wo Nokia draufsteht, ist auch Nokia drin“, erklärte dazu Eric Matthes, General Manager DACH von HMD Global. „Mit unseren Versprechen zu Nachhaltigkeit und zur Qualität leben wir den Anspruch der Marke.“

Die beiden Lizenz-Nehmer von Nokia teilen sich aber nicht nur den Markennamen und Qualitätsanspruch, sie nutzen auch denselben Distributor in Österreich. Sowohl die Nokia Smartphones, als auch die Nokia TV-Geräte sowie die Streaming-Box werden hierzulande über TFK vertrieben.

Bilder
„Wo Nokia draufsteht, ist auch Nokia drin“, bekräftigt Eric Matthes, General Manager DACH von HMD Global.
„Wo Nokia draufsteht, ist auch Nokia drin“, bekräftigt Eric Matthes, General Manager DACH von HMD Global.
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden