Sonntag, 28. November 2021
Die E&W 11/2021 ist da

Wird die Fläche zur Last?

Hintergrund Die Branche | Dominik Schebach | 16.11.2021 | |  
Der Wandel im Einkaufsverhalten und neuartige Kundenansprüche haben die Spielregeln im (Elektro-)Handel verändert. Das hat den Druck auf die einzelnen Player erhöht – auch auf MediaMarkt(Saturn). Corona und einige falsche Managemententscheidungen on top und der Riese geriet ins Wanken. In der E&W Cover-Story befassen wir uns mit dem groß angelegten Umstrukturierungsprozess, in dem der Elektroriese aktuell steckt. Lesen Sie hier eine kleine Vorschau auf die neue Ausgabe der E&W.

Das Credo „Fläche, Fläche, Fläche“ gilt nicht mehr. MediaMarktSaturn reagiert auf internationaler Ebene mit neuen Konzepten. Das hat Auswirkungen auch auf Österreich.

In dieser Ausgabe wächst E&W sprichwörtlich über sich hinaus und bietet im Rahmen des Augmented Reality-Schwerpunkts eine ganze Reihe multimedialer Zusatzinhalte von Baytronic, ElectronicPartner, Jura und M.Bauer – bis hin zu 360° Impressionen und „lebensgroßen” 3D-Modellen.

Die Kooperation von E&W und dem Bundesgremium des Elektro- und Einrichtungsfachhandels führt diesmal in die Steiermark. Was das Landesgremium ausmacht und auch auszeichnet, erläutern Geschäftsführer Hardo-Horst Hrastnik und Obfrau Christine Korp im E&W-Interview.

Die Lehrlings-Webinare des Fachausschusses für Lehrlingsausbildung und Weiterbildung  im Elektrohandel  gehen in die nächste Runde. Am 3. November gab es für die Auszubildenden ein Motivations- und Verkaufsseminar mit Hannes Katzenbeisser. Sowohl Veranstalter als auch die Lehrlinge waren sich einig: „Der WOW-Effekt war gegeben“

Der Black Friday naht. Wir haben uns in der Branche umgehört und stellen fest: Es herrschen gemischte Gefühle angesichts des Rabattmassakers und manche sprechen von äußerst schlechtem Timing.

Hat das klassische Flugblatt ausgedient? Ja, sagt Offerista. Nein, sagen die Kooperationen, wie E&W in einem kurzen Check erhoben hat.

Es erhöht für den Endkunden den Nutzen des Hauptprodukts und bringt dem Handel wichtige Zusatzerträge: Ob bei Smartphones, Unterhaltungselektronik oder der Weißware, Zubehör ist nicht mehr wegzudenken. In unserem Zubehörschwerpunkt haben wir bei den Herstellern nachgefragt, und stellen Ihnen die beliebtesten Zubehörprodukte vor.

Whistleblower leisten oft einen entscheidenden Beitrag bei der Aufklärung von Korruption und Machtmissbrauch. Mit einer eigenen Richtlinie will nun die EU Whistleblower schützen, indem Unternehmen ab 50 Mitarbeiter dafür sichere Kommunikationskanäle schaffen müssen.

Die Veränderungen im stationären Handel gehen auch an den knapp 150 österreichischen Shopping Malls nicht spurlos vorüber. Um die Shopping-Malls auch in Zukunft ertragreich zu halten, braucht es massive Veränderungen.

Am 14. Oktober war der internationale Tag des Elektroschrotts. Ein guter Anlass, um sich die Problematik wieder Mal vor Augen zu führen: Der E-Schrott-Berg wächst und wächst und es scheint kein Ende dieses Trends in Sicht.

Als Hybridveranstaltung ging die diesjährige Photovoltaik-Fachtagung von PVA und TPPV über die Bühne. Im Mittelpunkt des zweitägigen Events stand das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) und was es braucht, damit die politischen Ausbauziele auch rasch in der PV-Branche ankommen.

Hausgeräte

Im Oktober ging in Salzburg die küchenwohntrends als Präsenzmesse über die Bühne. Im Hausgerätressort gibt Michael Rambach, GF von Veranstalter Trenfairs, ein Resümee. Auch mit Miele GF Sandra Kolleth haben wir über die küchenwohntrends gesprochen. Miele hat ja als einer von sehr wenigen Hausgeräteherstellern an der Fachmesse teilgenommen und zieht eine sehr positive Bilanz.

Bilanz zieht auch Martin Maurer. Der Cremesso Österreich Geschäftsleiter spricht im Interview mit E&W über die Corona-Jahre 2020 und 2021 bzw darüber, wie Cremesso bisher durch die Pandemie gekommen ist.

Telekommunikation

Es geht um „Need and Want“. Im Spannungsfeld von Bedürfnissen und Verlangen bewegt sich das Smartphone-Zubehör. Wie man den Kunden hier richtig anspricht, darüber sprachen wir mit MLINE.

Ende Oktober fand in Salzburg eine besondere Schulungsveranstaltung statt. Im Rahmen des DreiSalesChampions hatte Drei rund hundert Verkäufer zu einem Seminar mit Hannes Katzenbeisser eingeladen. Zu gewinnen gab es auch etwas: Ein halbes Jahr Tesla fahren.

Es ist ein guter Ausgleich zwischen den Interessen der Endkonsumenten und jener der Netzbetreiber, befindet Klaus Steinmaurer. Mit dem RTR-GF für Bereich Telekommunikation und Post haben wir für diese Ausgabe über das neue Telekommunikationsgesetz gesprochen, welches seit Anfang November gültig ist.

Umbau abgeschlossen hieß es bei HandyShop.cc im doppelten Sinne. Der Filialist hat mit der Wiedereröffnung seiner Niederlassung in Mureck an einem neuen Standort die Erneuerung seiner steirischen Premium-Standorte beendet.

Multimedia

Die Covid-Pandemie hat den TV-Markt insgesamt befeuert, ganz besonders in der mittleren und oberen Preisklasse. Einer der Profiteure dieser Entwicklung ist Metz. Österreich-Regionalleiter Walter Grusetchi lässt die vergangenen Monate Revue passieren, erläutert die Erfolgsfaktoren des Herstellers und warum er auch zuversichtlich auf das Weihnachtsgeschäft blickt.

Als Spezialist für digitalen TV-Empfang hat sich Strong einen Namen gemacht. Parallel dazu wurde ein breites Produktportfolio aufgebaut, das von der Heimvernetzung bis zum TV-Gerät alles rund ums Fernsehen umfasst. Dieses Sortiment will Geschäftsführer Martin Kogler nun im Fachhandel etablieren und hat dafür auch das eine oder andere Zuckerl parat.

Diesen Beitrag teilen

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

+ 39 = 44

An einen Freund senden