Donnerstag, 2. Dezember 2021
Zubehör gehört zum Gesamterlebnis

JURA: „Kaffeegenuss zelebrieren“

Kleingeräte | Dominik Schebach | 19.11.2021 | |  
„Unsere Kunden legen Wert auf Details und sie wollen den Kaffeegenuss zelebrieren“, erklärt Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Österreich. „Unsere Kunden legen Wert auf Details und sie wollen den Kaffeegenuss zelebrieren“, erklärt Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Österreich. Beim Zubehör geht es nicht nur ums Produkt, betont Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung JURA Österreich. Vielmehr liefert es oft den letzten Baustein für den vollendeten Genuss – und gehört damit zum Lebensgefühl.

„Unsere Kunden legen Wert auf Details und sie wollen den Kaffeegenuss zelebrieren“, erklärt Annette Göbel, Leitung Verkaufsförderung Jura Österreich. „Damit werden Zubehör-Artikel wie der Cool Control, welcher die Milch immer auf der idealen Temperatur für den perfekten Milchschaum hält, zum Must Have. Und mit seinem einfachen schönen und zweckmäßigen Design passt unser Zubehör wirklich in jede Küche.“ Ob Cool Control, Glacette oder Tassenwärmer, damit erhalten die Kunden stilvolles Zubehör, womit sie ihren Kaffeegenuss nochmals steigern können. Das bringe zufriedene Kunden und für den Handel wichtige Zusatzeinnahmen. Dabei hätte sich laut Jura vor allem der Cool Control als der absolute Bestseller erwiesen.

Aber Jura fasst den Zubehörbegriff noch ein wenig weiter, wie Göbel erklärt. Denn für den Kaffeevollautomatenspezialist gehören auch die Pflegeprodukte sowie der spezielle Jura Kaffee zum Zubehör. Denn Produkte wie

Ein absoluter Dauerbrenner am POS ist der Cool Control von JURA.

Filter, aber auch die richtig gerösteten Kaffeebohnen des Jura-Kaffees braucht der Kunde für den perfekten Genuss, ist Göbel überzeugt: „Richtige Pflege, Wasserfilter und die perfekte Bohne in der Maschine sorgen dafür, dass die Kunden über Jahre hinweg viel Freude mit ihrem Jura Kaffeevollautomaten haben. Denn durch das Zusammenspiel sorgen sie dafür, dass der Benutzer immer den perfekten Kaffee in der Tasse hat. Gleichzeitig bringen diese Produkte den Kunden immer wieder an den POS im Fachhandel. Denn nur dort kann er diese Produkte erhalten.“

Damit der Kunde das Zubehörangebot nicht aus den Augen verliert, wird dieses auch im Kunden-Newsletter regelmäßig erwähnt. Das hat den Vorteil, dass man auch passend zur Saison agieren könne. Da gehören zum stilvollen Kaffeegenuss auch die richtigen Tassen bzw. Gläser, welche sich besonders gut als Geschenke zu Weihnachten eignen – schließlich könne man nicht jedes Jahr seinen Liebsten einen Kaffeevollautomaten schenken. „Indem wir unser Zubehörangebot über die Werbung ausspielen, bringen wir den Kunden immer wieder an den POS zurück. Damit liegt im Zubehör ein großes Umsatzpotenzial für alle Händler, die dieses perfekte Kaffeeerlebnis am POS auch leben“, so Göbel abschließend. „Viele Händler haben das schon verstanden und feiern damit schöne Erfolge, indem sie das Zubehör schon bei der Präsentation im Verkauf richtig zur Geltung bringen. Damit werden diese Produkte fast zum Selbstläufer.“

Die Jura Z10 in 3D:

Diesen Beitrag teilen
3d-Modell Jura Z10

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

An einen Freund senden